Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.03.2021, 10:06:22

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25346
  • Letzte: Nahuta
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 720380
  • Themen insgesamt: 58243
  • Heute online: 602
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  [gelöst] Installation bootet nicht zu Ende  (Gelesen 7158 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Installation bootet nicht zu Ende
« am: 23.01.2008, 17:03:56 »
Hallo,

ich habe heute Daryna installiert, auf meinem HP Laptop parallel zu PCLOS und Vista.

Mal abgesehen davon, dass ich die versteckte Option, die Grub-install zu canceln sehr ärgerlich fand, läßt sich Daryna nicht zu Ende booten.

Schon bei der Installation wurde behauptet, sda6 und sda7 (PCLOS / und /home in ext2) hätten Fehler. Nun bleibt der Boot-Vorgang beim fsck hängen nach:
/dev/sda6:
Entry "lock" in /tmp/gconfd-klaus has undeleted inode 65345. CLEAR
/dev/sda6 ================================  73,5%
Davor wird noch gemeckert /dev/sda6 sei not cleanly unmounted. Was aber nicht sein kann.
Würde mint ja gerne ausprobieren, aber dazu brauche ich wohl Hilfe ;)

Re: Installation bootet nicht zu Ende
« Antwort #1 am: 23.01.2008, 17:39:06 »
was sagt denn

cat /etc/fstab?

Sowohl unter PCLinuxOS als auch die fstab von Mint.

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Installation bootet nicht zu Ende
« Antwort #2 am: 23.01.2008, 18:03:00 »
Hallo Icecube63,

der Tipp von wubuntu ist schon mal gut, um zu vergleichen, was beide \"sagen\".

Um dem \"Fehler\" egal wie er geartet ist auf die Schliche zu kommen und auch zu erkennen, warum er passiert ist: In welcher Reihenfolge hast Du installiert, ich nehme mal an 1. Vista 2.Mint 3.PCLOS ?

Wer hat die Partitionen angelegt?
1. Windows
2. Mint
3. PCLOS

Aber erst benötigen wir von beiden die Einträge der /etc/fstab.

TIPP: Nicht mehr versuchen, mit Windows irgendwas an den Partitionen zu machen!

Gruß
neo67

Re: Installation bootet nicht zu Ende
« Antwort #3 am: 23.01.2008, 20:12:28 »
Zitat
TIPP:  Nicht mehr versuchen, mit Windows irgendwas an den Partitionen zu machen!

Danke für den Tipp, aber wer macht denn mit Windows etwas an irgendwelchen Partitionen??  ;D

Nein,die waren schon da. Und angelegt habe ich sie. ;)
Vorher war dort wo jetzt Mint sein soll Fedora drauf, auch mit ext3.

Die fstb von PCLOS ist ok, ich kann / und /home von Mint ansprechen. Die von Mint kann ich auslesen, aber erst später, bin gerade nicht mit dem Laptop unterwegs. Nur denke ich nicht, dass es daran liegt.

Gibt es eine Bootoption, die das fsck verhindert?

Re: Installation bootet nicht zu Ende
« Antwort #4 am: 23.01.2008, 21:04:21 »
PCLOS:
cat /etc/fstab
/dev/sda6 / ext2 noatime 1 1
none /dev/pts devpts mode=0620 0 0
/dev/sda7 /home ext2 noatime 1 2
/dev/sda1 /mnt/win_c ntfs-3g user,locale=de_DE.UTF-8,auto,rw,exec,defaults 0 0
/dev/sda2 /mnt/win_d ntfs-3g defaults,user,exec,auto,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/sda8 /mnt/win_e vfat umask=0,user,iocharset=utf8,auto,exec 0 0
/dev/sda9 /mnt/fedora ext3 defaults 0 0
/dev/sda10 /mnt/fedora/home  ext3 defaults 0 0
none /proc proc defaults 0 0
none /proc/bus/usb usbfs defaults 0 0
/dev/sda5 swap swap defaults 0 0

Mint:
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
proc            /proc           proc    defaults        0       0
# /dev/sda9
UUID=6a537ea6-2337-4483-859f-27dd7a0ea5e2 /               ext3    defaults,errors=remount-ro 0       1
# /dev/sda10
UUID=d58b4788-36bc-4323-b9a0-5aff7c68aa47 /home           ext3    defaults        0       2
# /dev/sda8
UUID=4693-FAE2  /media/Daten    vfat    defaults,utf8,umask=007,gid=46 0       1
# /dev/sda1
UUID=0D4D69683B436A3F /media/Vista    ntfs    defaults,umask=007,gid=46 0       1
# /dev/sda2
UUID=2C88743C8874071C /media/sda2     ntfs    defaults,umask=007,gid=46 0       1
# /dev/sda6
UUID=7c370966-6260-4e7b-a6e7-82f954d336ab /media/sda6     ext2    defaults        0       2
# /dev/sda7
UUID=504318e9-3dcf-4045-aba2-fc6de6e1d9ef /media/sda7     ext2    defaults        0       2
# /dev/sda5
UUID=765b5e45-cfdb-4d75-97e0-9f7a82947a89 none            swap    sw              0       0
/dev/hda        /media/cdrom0   udf,iso9660 user,noauto,exec 0       0

sieht zwar gewöhnungsbedürftig aus, aber ich sehe da kein Problem. Aber eure Frage hat mich auf die Idee gebracht, PCLOS aus auszukommentieren.

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Installation bootet nicht zu Ende
« Antwort #5 am: 23.01.2008, 21:24:11 »
Hi,

die fstab sieht ganz gut aus. Trotzdem wäre es gut, zu wissen wer (OS) die angelegt an.

Mal eine Frage: Ist einer der Partitionen verschlüsselt?

neo67


Edit: DU kannst doch PCLOS booten oder? Mounte die Mint Root \"/\" und lösche diese Datei wo der LOCK drauf ist als User root.

Re: Installation bootet nicht zu Ende
« Antwort #6 am: 23.01.2008, 21:44:37 »
Zitat
Edit: DU kannst doch PCLOS booten oder? Mounte die Mint Root \"/\" und lösche diese Datei wo der LOCK drauf ist als User root.

sda6 ist pclos - siehe fstab - nicht mint! Und die Idee hatte ich auch schon, nur lässt sich diese Datei nicht löschen, nur verschieben. Und damit wird der Fehler nur an anderer Stelle gefunden.

Meine Idee war besser! ;) ;) Und nachdem ich in der menu.lst noch noapic bei Mint ergänzt habe, kann ich auch auf den Desktop :)

Re: Installation bootet nicht zu Ende
« Antwort #7 am: 24.01.2008, 09:38:35 »
Und nachdem ich endlich mal reinkam, konnte ich auch die fehlende Software installieren, dann die menu-lst und die fstab wieder ändern. Dann lief fsck einmal durch, und auch bei startx gabs keine Probleme.

Allerdings wäre ich an der wlan-Einrichtung gescheitert, wenn ich mit dem Treiber für meine mini pci von Broadcom nicht schon bei Fedora gekämpft hätte.
Der vorhandene bcm43xx funktioniert bei mir nicht, und verhindert wie bei Fedora das verbinden mit ndiswrapper. Der Trick ist, ihn unter /etc/modprobe.d/blacklist zu \"blacklisten\", dann funktioniert es mit ndiswrapper einwandfrei.

Re: [gelöst] Installation bootet nicht zu Ende
« Antwort #8 am: 24.01.2008, 09:53:04 »
Freut mich zu hören - hoffe du hast viel Spaß mit Mint und bleibst dabei ;)

WLAN: hatte bei meiner Freundin dasselbe Problem.
Habe es nach dieser Anleitung:
https://help.ubuntu.com/community/WifiDocs/Driver/bcm43xx/Feisty_No-Fluff?
highlight=%28fluff%29#head-d8ce0e35a4ccdbeddd6cf36f9cb23a11d8e0e9dc

dann auch geschafft. Dürfte diesselbe Vorgehensweise sein wie bei dir!

gruß

Re: [gelöst] Installation bootet nicht zu Ende
« Antwort #9 am: 24.01.2008, 10:41:04 »
Ja, bis auf die Tatsache, dass ich bcm43xx nicht gelöscht, sondern auf die blacklist gesetzt habe.

Und die Treiberinstallation bei ndiswrapper geht dankenswerterweise in der gui ;)

Zitat
Freut mich zu hören - hoffe du hast viel Spaß mit Mint und bleibst dabei

Mein \"Hauptsystem\" bleibt PCLOS, aber die gewünschte gnome-alternative scheint es zu sein.