Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.02.2021, 08:54:16

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25313
  • Letzte: DieterF
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718496
  • Themen insgesamt: 58116
  • Heute online: 460
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Bootprobleme mit Mint 18 KDE  (Gelesen 2213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Bootprobleme mit Mint 18 KDE
« Antwort #15 am: 23.10.2016, 01:32:59 »
Kommst du denn mit
sudo efibootmgr --bootnext 0000 && sudo rebootin dein installiertes System? Das merkst du ja daran, dass du dich mit deinem Benutzernamen und deinem Passwort anmelden musst.
Wenn ja, aber bei grub-install etwas daneben gegangen ist, kannst du den Rechner so ausschalten:
sudo efibootmgr --bootnext 0000 && sudo shutdown -h nowdann müsste das installierte System beim nächsten Boot starten.
« Letzte Änderung: 23.10.2016, 02:38:06 von helli »

Re: Bootprobleme mit Mint 18 KDE
« Antwort #16 am: 23.10.2016, 17:33:36 »
Jetzt akzeptiert der PC auch kein LM17 mehr. Ich glaube der Bootsektor ist defekt. Wie kann man das feststellen bzw. korrigieren? Nur die livesysteme funktionieren.

Re: Bootprobleme mit Mint 18 KDE
« Antwort #17 am: 25.10.2016, 19:30:00 »
LM18 KDE
Also alles läuft jetzt okay. Allerdings hat ein Fachmann mit einer USB-Festplatte LM18 neu installiert. Er meint, daß USB-Stick-Installationen mit der Zählung der Partitionen durcheinanderkommen können, da sie den Stick mitzählen. ??
Trotzdem danke für Eure Hilfe. Habe wieder dazugelernt.
« Letzte Änderung: 25.10.2016, 19:36:21 von ricwis »

Re: Bootprobleme mit Mint 18 KDE
« Antwort #18 am: 25.10.2016, 19:32:36 »
Er meint, daß USB-Stick-Installationen mit der Zählung der Partitionen durcheinanderkommen können, da sie den Stick mitzählen. ??
Anwender kommen vllt. durcheinander, Linux nicht... ;)

Re: Bootprobleme mit Mint 18 KDE
« Antwort #19 am: 25.10.2016, 19:38:21 »
Off-Topic:
So kann nur ein Fachmann argumentieren.

Re: Bootprobleme mit Mint 18 KDE
« Antwort #20 am: 25.10.2016, 19:42:11 »
Off-Topic:
Du hast die Anführungsstriche vergessen! ;D