Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.11.2019, 21:44:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619369
  • Themen insgesamt: 49981
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Auswahl Grub während Installation?  (Gelesen 4058 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #15 am: 02.06.2011, 12:00:29 »
Da hat sich ja einiges angesammelt....  :o Danke erstmal!

Ich denke ich hab nun genug Tipps um das hinzubekommen. Ich werde einfach um es zu testen versuchen mit der Grubkonfiguration bei Pardus Mint einzubinden, bzw händisch mit dem Editor in die menu.lst. Falls das nicht klappt oder später Mint zuviele Kernel-Updates bringt kann ich es immer noch mit dem chainloading probieren.

Zitat
Davon abgesehen empfehle ich ja wie gesagt Chainloading. Allerdings müsste Icecube noch vorher (hab ich vorher vergessen) natürlich den Grub von Pardus in die Partition installieren, damit das dann geht.

Ich welche Partition soll ich den Grub installieren? VErstehe ich nicht, was du damit meinst bzw ich erreichen soll.

Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #16 am: 02.06.2011, 12:13:20 »
Für das Chainloading musst Du den Pardus-Grub, der ja jetzt im MBR ist, in die /-Partition von Pardus installieren.
Also Pardus starten, dort den Grub in die Partition installieren (wie das dort genau geht, weiß ich nicht, kenne ich mich nicht aus mit, aber wahrscheinlich mit grub-install /dev/sdax mit sdax als Root-Partition). Dann Mint installieren mit Grub in den MBR. Dann Mint starten und dort mit
gksudo gedit /etc/grub.d/40_customfolgendes in die Datei hineinschreiben (das, was oben schon drin steht, unbedingt so stehen lassen!):
menuentry "Pardus on /dev/sdax" {
   insmod ext2
   set root=(hd0,x)
   chainloader +1
}

und dannsudo update-grub
Die Nummer von (hd0,x) natürlich auch wieder anpassen, hd0 ist erste Platte, x ist die Partitionsnummer, und zwar - anders als bei Grub legacy - die wirkliche Partitionsnummer, NICHT um 1 vermindert.



Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #17 am: 02.06.2011, 13:20:07 »
Installiert und läuft    :)

Ich habe einfach mit dem Editor folgenden Eintrag hinzugefügt

title Mint 11
root (hd0,7)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.38-8-generic root=/dev/sda8 resume=/dev/sda7 splash quiet
initrd /boot/initrd.img-2.6.38-8-generic

Fand ich am einfachsten  8)

Aber nur zu Aufklärung: Es würde doch für Chainloading reichen nur den entsprechenden Eintrag in die bestehende menu.lst zu machen. Am booten von Pardus will ich doch gar nichts ändern.

Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #18 am: 02.06.2011, 14:25:29 »
Fand ich am einfachsten  8)

Dann hättest Du es ja gleich so machen können, wenn es so einfach ist. - Aber schön, dass es so geht. Musst Du ggf. halt dann immer wieder machen, wenn Du ein Kernel-Update bei Mint gemacht hast.

Aber nur zu Aufklärung: Es würde doch für Chainloading reichen nur den entsprechenden Eintrag in die bestehende menu.lst zu machen. Am booten von Pardus will ich doch gar nichts ändern.

Naja, wenn Du den Mint-Grub in die Partiition installiert hättest, wäre das wohl gegangen (hab ich aber so rum selbst noch nie probiert). Dann hättest Du halt immer noch den Grub legacy im MBR gehabt, ich dachte, das sollte man bei der Gelegenheit dann auch gleich mal tauschen. - Aber ist ja jetzt egal.
« Letzte Änderung: 02.06.2011, 14:32:31 von leonidas »

Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #19 am: 02.06.2011, 20:57:02 »
Das ist bei chainloading eben nicht so, das ist ja eines der schönen Dinge daran. Auch nicht, wenn er Grub legacy in der Partition behält. Das weiß ich defintiv sicher, weil ich das ja sehr lange so am Laufen hatte. Der Chainloading-Eintrag in der /etc/grub.d/40_custom des MBR-Grub verweist dann einfach auf die Partition mit dem installierten Grub legacy, und bei einem Kernelupdate in diesem Nebensystem muss man an diesem Chainloading-Eintrag aucn nichts verändern. Der bleibt, einmal gemacht, immer gleich. os-prober des Grub im MBR schaltet man dann ja am besten ab mit sudo chmod -x /etc/grub.d/30_os-prober

Oh, da hatte ich was missverstanden. Unter Chainloading verstand ich das, was os-prober macht ...  :(

Da ich gerade am Dazulernen bin: Was passiert nach einem Kernel-Update oder gar einer neuen Kernelinstallation des Grub-Legacy-Systems? Werden nach einem Update des Grub2-Eintrags im MBR dann beide Kernel als Bootalternativen angeboten?

Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #20 am: 02.06.2011, 21:07:56 »
Das ist dann ein völlig eigener Grub, der einfach durch den ersten aufgerufen wird. Wenn dort, in dem System, das durch ihn direkt gestartet wird, ein Kernelupdate (oder Installation) ist, und dort update-grub ausgeführt wird (was ja bei einem K'update automatisch so ist), dann werden in dem Grub auch alle Kernel aufgeführt. Er verhält sich völlig wie ein normal im MBR installierter Grub. In dem Grub im MBR mit dem Chainloading-Eintrag muss man da nie mehr was machen, das ist eben das Gute.

Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #21 am: 02.06.2011, 21:30:20 »
Hört sich ja klasse an! Werde ich ausprobieren. Dann könnte ich mir künftig den Zinnober mit dem Ändern der menu.lst schenken.

Vielen Dank!   

P.S. Klappt prima!
« Letzte Änderung: 03.06.2011, 20:37:58 von Nameless »

Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #22 am: 06.06.2011, 18:18:21 »
Hallo,
Also man muss bei der Installation hinsichtlich der Festplatten die Option "Etwas anderes" wählen, dann kommt unten, bei dem Fenster "Festplattenspeicher zuweisen" die Auswahl für den Installationsort von Grub.
Ja alles so gemacht, aber von Grub woanders installieren keine Spur.
Nun habe ich Grub also wieder im MBR und gefunden hat er/es auch nicht alles:
mein W7 schon, aber das WXP nicht.
Kann ich Grub auf die root-Partition rueberschieben?
Gestartet hatte ich Systeme mit einem anderen, einfacheren Bootloader.

Gruss
Ralle
(Mint 11/64)

Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #23 am: 06.06.2011, 18:59:57 »
Ja alles so gemacht, aber von Grub woanders installieren keine Spur.


Doch, das ist da.
http://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_Installation_Natty
Hier auf dem Bild des Fensters zu sehen, wo eben "Festplattenspeicher zuweisen" steht, das Pulldown-Menü unten dran, mit Überschrift "Device for boot loader installation". Ist bei Mint Main alles genauso.

Wie man Grub 2 installiert hier:
http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Reparatur#GRUB-2-erneut-in-den-MBR-der-Festplatte-installieren

bloß, dass man eben nicht in den MBR installiert, sondern beim grub-install-Befehl die Partition angibt, sdxY.

Re: Auswahl Grub während Installation?
« Antwort #24 am: 08.06.2011, 20:02:19 »
Uff, Glueck gehabt.
GRUB aus dem MBR getilt, den anderen Bootloader in den MBR geschoben
und siehe da, der findet/startet die Linuxpartition auch ohne Grub.
Bin happy!  :D

Gruss
Ralle