Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2019, 17:30:21

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22561
  • Letzte: elculo
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608614
  • Themen insgesamt: 49271
  • Heute online: 608
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Installation Mint Mate 18 - nach erstem update (!) kein WLAN mehr  (Gelesen 4310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tapfer sich der Gefahr zustellen ... :)

ach .... @ DocHifi ....
Im Kern hast Du ja sicher recht (!), aber hinsichtlich des Lernens und der Bereitschaft dazu, ist Zeit unbedeutend! So sehe ich das zumindest. Es erweitert meinen Horizont und es schadet mir nicht - im Gegenteil!
Aber sicher ... aus heutiger mainstream-Sicht heraus betrachtet, hast Du recht!
:-)

Zurück zum Objekt....
Die Nacht lief es - bis ich ins Bett bin. Am Morgen jedoch war WLAN wieder aus und ließ sich nicht reaktivieren.
Stromsparen / Schlafen hatte ich extra mal aus geschaltet.

Also - Fazit.....
Es scheint wohl mit Mint 18 im ge-updatetem Zustand nicht zuverlässig zu laufen - im Gegensatz zum originärem Zustand. Das kann aber nicht am WLAN-Treiber liegen. Wie ich las, ist die aktuelle Variante bereits Mitte 2015 im Einsatz gewesen.
Ich kann es nicht wirklich auflösen - dafür reichen meine Kenntnisse und Erfahrungen mitnichten.
Schade ......

Da die Situation nicht zufriedenstellend ist, werde ich die Karte wieder entfernen und nun doch austauschen.

Hi :)
jetzt wäre die gleiche ausgabe im live system interessant.

klasie

  • Gast
Aber auch die Ausgabe von inxi -Fz im WLAN-Betrieb!

Ich schrieb doch, dass die gleiche Version des Treibers wohl schon seit Mitte 2015 in den Ubuntu - Quellen zum Einsatz kommt. Zumindest die Versionsnummer war selbige.
;-)

Die Karte ist mittlerweile raus und ersetzt. Ich will den PC auch mal fertig haben.