Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.10.2019, 16:22:17

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22703
  • Letzte: Netzwicht
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 614777
  • Themen insgesamt: 49676
  • Heute online: 685
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mint 15 - Fortunes im Terminal  (Gelesen 8051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mint 15 - Fortunes im Terminal
« am: 02.06.2013, 10:17:45 »
_________________________________________
( Ich finde es übrigens immer noch sehr   )
( schade, dass ich nicht mehr im Terminal )
( von Mint angezeigt werde. Wer das doch  )
( wieder will, kann es unter Mint 15      )
( wieder aktivieren mit:                  )
 -----------------------------------------
   o
    o
        .--.
       |o_o |
       |:_/ |
      //   \ \
     (|     | )
    /'\_   _/`\
    \___)=(___/

sudo apt-get install fortunes-degsettings set com.linuxmint.terminal show-fortunes true
Rückgängig dementsprechend natürlich mit
gsettings set com.linuxmint.terminal show-fortunes false

Re: Mint 15 - Fortunes im Terminal
« Antwort #1 am: 11.08.2013, 14:48:00 »
nice, danke :)

lupu

  • Gast
Re: Mint 15 - Fortunes im Terminal
« Antwort #2 am: 11.08.2013, 16:24:19 »
Super Idee von Leonidas.

Hier läuft aber gerade Lubuntu auf Mini-Bildschirm,
habe deswegen die Light-Version genommen.
 
So müßte es auch bei anderen Debian/Ubuntu-artigen OS gehen:
sudo apt-get install fortune-mod librecode0 fortunes-min fortunes-deDann bekommt man bei Bedarf mit dem Befehl
fortune im Terminal einen Spruch angezeigt.
~$ fortune
Bei Linux geht prinzipiell alles - den Rest nennt man Bugs.
Bei Windows geht prinzipiell gar nix - den Rest nennt man Features.

Wer noch mehr Sprüche will:
Pfeil-hoch Taste, wenn dann der Befehl "fortune" erneut angezeigt wird : Enter

Edit:
gerade gesehen, daß hier das Tutorial-Board ist.
Hoffentlich ist es jetzt nicht unhöflich gewesen,
mich da dranzuhängen.
« Letzte Änderung: 11.08.2013, 23:25:58 von lupu »

lupu

  • Gast
Re: Mint 15 - Fortunes im Terminal
« Antwort #3 am: 13.09.2013, 13:59:02 »
Eine weitere Möglichkeit, einen Spruch beim Terminalstart angezeigt zu bekommen
und zwar automatisch und ohne Strichmännchen, habe ich kürzlich kennengelent.

In die versteckte Datei .bashrc im Userordner einfach "fortune" eintragen.
Wenn die Datei nicht existiert, einfach neu anlegen.
(fortunes müssen im System natürlich auch vorhanden sein)

siehe auch:  https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=14040.msg153905#msg153905