Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.01.2021, 06:13:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25144
  • Letzte: bashnoob
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 711067
  • Themen insgesamt: 57475
  • Heute online: 428
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 270
Gesamt: 276

Autor Thema:  Installation hängt  (Gelesen 2517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Installation hängt
« Antwort #15 am: 24.07.2016, 08:08:27 »
Hi
Ich verstehe das trotzdem nicht .
(Mache das seit Mint 13)

Ich starte die Live DVD .
Mint startet und läuft bis zum Desktop hoch .
(dann ist die DVD doch in Ordnung)

Nun klicke ich das Intallieren ICON an , und die Installationsschritte werden aufgerufen .
Das alles passiert auf der grafischen Benutzeroberfläche .
Hing es mal (warum auch immer) bin ich nie aus der Benutzeroberfläche rausgeflogen und im Textmodus gelandet , wo ich irgendetwas eingeben mußte .

Sowas passierte mir nur wenn ich im Startmenue der DVD , gleich auf Installieren gegangen bin.

MfG soyo

Re: Installation hängt
« Antwort #16 am: 24.07.2016, 09:08:29 »
ich glaube hier fehlt das Grundverständnis für die EDV.

Wenn von hier eine ISO gezogen wird und dann startbar via DVD oder auch Stick gemacht wird (Boot DVD via k3b Brennprogramm z.B. oder Stick via UNetbootin) läuft die Installation zu 99% ohne Probleme.

Ist Windows mit im Spiel kann man min. 2 Wege gehen. 1. Neben Win installieren oder 2. was anderes mit vielleicht vorbereiteten Partitionen.

Gibt auch Anleitungen hier. Unter "Neu hier" oben rechts auf der LMU-Start-Seite:

https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Neu_hier?

Mit Win10 und UEFI kann das schon mal kniffliger werden...
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Windows10_und_LinuxMint_im_uefi_installieren

...und man jeder zeit die Installation abbrechen und hier fragen. Besser man hat eine 2. Möglichkeit (Smartfone, anderer PC) während einer Installation hier nachzufragen. Auch wenn die Fragen vermeintlich doof sind, man bekommt i.R. immer Hilfe.

Richtig gezielt fragen --> gezielte Antworten & schnelle Hilfe!

Richtwerte für LM Installationen : nutzbares Grundsystem in 15 min!
Mit Win 10 und UEFI habe ich eine Stunde gebraucht.

Nacharbeiten: je nach Anwendungen und wie man sich beeilt ...

 
Hi
Ich verstehe das trotzdem nicht .
...
Sowas passierte mir nur wenn ich im Startmenue der DVD , gleich auf Installieren gegangen bin.

MfG soyo


Also besser nur auf ausprobieren gehen ? Den Weg nehme ich immer, dann weiß ich auch ob das Lifesystem richtig läuft. Dann kicke ich auf das Desktop-Ikon Mint installieren ...

Gruß Nuffi

« Letzte Änderung: 24.07.2016, 09:35:06 von Nuffi »

Re: Installation hängt
« Antwort #17 am: 24.07.2016, 09:43:40 »
Also besser nur auf ausprobieren gehen ? Den Weg nehme ich immer, dann weiß ich auch ob das Lifesystem richtig läuft. Dann kicke ich auf das Desktop-Ikon Mint installieren ...

Gruß Nuffi
Mache ich auch immer so!!
Und gleich im Live-System schauen, das eine Internetverbindung da ist.

Re: Installation hängt
« Antwort #18 am: 24.07.2016, 09:52:02 »
...
Mache ich auch immer so!!
Und gleich im Live-System schauen, das eine Internetverbindung da ist.

Dann klappt das auch mit dem deutsch ... ;) installieren..

Re: Installation hängt
« Antwort #19 am: 24.07.2016, 10:24:21 »
Off-Topic:
Mit dieser Arie werde ich jedenfalls nicht den Sommer verbringen.
Arien nützen nichts und sind auch nicht notwendig, Linux reagiert nicht auf Gesang, zu keiner Jahreszeit.  ;D

Re: Installation hängt
« Antwort #20 am: 24.07.2016, 12:40:41 »
Hi
Linux reagiert nicht auf Gesang, zu keiner Jahreszeit.  ;D
Bei manchen Sache die als Gesang betitelt werden wünscht man sich sowas aber  :D
Zumindest scheinen ja einige Browser darauf zu reagieren , wenn z.B. YouTube läuft  ;D
Und dann gibts da ja auch noch Vivaldi  , hatte der Namensgeber nicht mal etwas mit "Vier Jahreszeiten" ?  ;)

Und über OpenSuse gab es auch mal nen Lied : "Hang Up little Susi ,hang up.."
MfG soyo

Re: Installation hängt
« Antwort #21 am: 24.07.2016, 13:39:27 »
@AdamZ
Dann will ich auch ein Lied beitragen - ich hoffe es artet nicht zur Arie aus  ;D
Zusmmenfassung:
du hast Ich hab ja noch ein funktionierendes Windows System hier. ;) Nach Win 7 wollte ...Ich vermute - der Rechner ist älter oder genauso alt wie Win7.
Wenn das stimmt - nutzt du mit hoher Wahrscheinlichkeit Win7 (32-Bit)
Überprüfe das bitte einmal !!!
Sollte ich Recht haben brauchst du dir um "Uefi" - "secureboot" etc. keine Gedanken machen.
Dann mußt du eigentlich nur eine DVD LM 18 (32-Bit) bereitgestellt von DeVIL-I386 - von dieser Seite ziehen
und auf DVD brennen - besser auf USB-Stick schreiben.
Weitere Schritte:
1. erstelle ein Image von Win7 - auf externer Platte speichern
2. Sichere deine Daten - auf externer Platte speichern
Damit sind die Sicherheitsmaßnahmen abgeschlossen.
3. Den Rechner von der/dem DVD / USB-Stick booten
Hier hältst du dich an die Antwort #11 / #15 von sojo
4. In der Installationsroutine wählst du den Punkt - Linux neben Windows ....
Dann macht Linux eigentlich alles von alleine.
5. Nach der Installation bestätigst du "Beenden"
Der Rechner fährt runter - dabei wirst du aufgefordert das Boot-Medium (also DVD oder USB-Stick) zu entfernen.
6. Danach den Rechner neu starten - es wird sich der Bootmanager ( grub2 ) melden und du kannst auswählen
welches Betriebssystem du nutzen willst.
Das wars - eigentlich ganz einfach  8)

« Letzte Änderung: 24.07.2016, 14:12:10 von billyfox05 »

Re: Installation hängt
« Antwort #22 am: 24.07.2016, 15:28:18 »
Ich vermute - der Rechner ist älter oder genauso alt wie Win7.
Wenn das stimmt - nutzt du mit hoher Wahrscheinlichkeit Win7 (32-Bit)
Ich halte die Wahrscheinlichkeit nicht für hoch.
Erscheinungsdatum von Win7: 22. Oktober 2009.
Seit etwa 2008 sind die meisten Rechner 64-Bit fähig.
Vorinstalliertes WinXP wäre etwas anderes …

Edit:
Windows 7 Starter ist die einzige Version, die nur als 32-Bit-Version verfügbar ist und bei der der Arbeitsspeicher auf maximal 2 GB beschränkt ist. Aber wer will das Zeug schon haben und lässt es vor allem auf dem Rechner?
« Letzte Änderung: 24.07.2016, 16:02:47 von aexe »

Re: Installation hängt
« Antwort #23 am: 24.07.2016, 22:27:30 »
Hallo Adam,

kurze persönliche Erfahrung zu deinem Problem:

nach zwei Installationsversuchen mit Systemabsturz zu LM 18 Mate 32 Bit mit geprüfter DVD testete ich den Systemspeicher und die Festplatte - Ergebnis = ohne Fehler.  Der dritte Versuch über USB-Stick anstelle DVD war erfolgreich! Offensichtlich lag der Fehler beim DVD-LW!

Grüße

Werner

Re: Installation hängt
« Antwort #24 am: 03.08.2016, 09:05:11 »
Moin.
Am Ende hat sich jetzt herausgestellt, dass die (angeblich) neue Festplatte defekt ist.
Es handelt sich um eine HGST (OEM). Sagt HGST. Ich hatte extra nach einer HGST geschaut
weil die als langlebig gelten.
Ich hatte sie über Ebay Kleinanzeigen gekauft. Da der Anbieter mehrere HDDs und weiteres PC Zubehör  anbot
hatte ich keine Bedenken. Kann ja alles passieren.
Aber sie ist hin und an Installation ist nicht zu denken.
Jetzt muß ich eine neue Festplatte besorgen.
Da werde ich wohl gleich eine SSD nehmen.
Schau´n wir mal.
Adam
« Letzte Änderung: 03.08.2016, 09:10:54 von AdamZ »