Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.12.2019, 08:45:38

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 624806
  • Themen insgesamt: 50462
  • Heute online: 671
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 8
Gäste: 485
Gesamt: 493

Autor Thema:  Installation auf USB-Stick  (Gelesen 7540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #15 am: 15.07.2016, 16:24:36 »
Der Stick müsste in der Geräteauswahl des Bootmenüs auch angezeigt werden wenn LinuxMint falsch oder gar nicht installiert worden ist. Die Bootloadereinträgen werden auch erst geprüft wenn das Gerät bereits ausgewählt wurde, daran kann es also auch nicht liegen.
Tipp: Nehme den Stick auf dem du LinuxMint installieren wolltest und probiere mal diesen als Installationsstick zu nutzen, wenn dieser dann auch nicht erkannt wird kannst du dir sicher sein, dass es am Stick liegt.

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #16 am: 17.07.2016, 13:23:32 »
Hallo macromat,

danke für Deine Antwort. Leider war es mir nicht möglich früher zu antworten.

Zum Update:

Ich habe das Ganze jetzt neu installiert (wieder auf dem Stick) ...... mit demselben Ergebnis.
Dabei habe ich genau darauf geachtet, daß ich als Gerät für die Bootloader-Installation den Stick angegeben habe. Auch beim ersten Mal hatte ich das so gemacht. Also kein Fehler meinerseits.
Dennoch wird der Bootloader auf die interne Festplatte gechrieben, also alle Anweisungen meinerseits ignoriert. Sowas gibt´s  doch eigentlich gar nicht. Ist aber so.
Keine Ahnung was da los ist.

Danke auf jeden Fall für Eure Hilfe.
 
Rosika  :-[

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #17 am: 17.07.2016, 14:44:35 »
Nutzt Dein BIOS schon UEFI?

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #18 am: 17.07.2016, 15:15:38 »
Hi kaffeetrinker,

Ja, da ich den PC mit WIN8 vorinstalliert gekauft habe, hat der schon UEFI in Verwendung.
Auf jeden Fall habe ich aber Secure-Boot deaktiviert.

Grüsse
Rosika :)


Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #19 am: 17.07.2016, 15:17:24 »
Dann wird Grub auf der EFI-Partition eingerichtet, egal was man angibt.

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #20 am: 17.07.2016, 15:19:46 »
Die Lösung wäre: HDD abklemmen und dann auf den Stick installieren. Somit wird der Bootloader auf den Stick geschrieben.

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #21 am: 17.07.2016, 15:30:15 »
Hi zusammen,

@ helli:
Zitat
Dann wird Grub auf der EFI-Partition eingerichtet, egal was man angibt.
O.K., das hatte ich nicht gewußt. Es ist aber zumindest eine Erklärung.

@kaffeetrinker:

Gut, das scheint eine Lösung zu sein, ist aber doch mit etwas Aufwand verbunden. Außerdem weiß ich nicht, ob ich mir das zutraue.
Ich bin eben nach der besagten Anleitung des Magazins "easylinux.de" gegangen. Und von solchen Unwägbarkeiten war dort keine Rede.

Auf jeden Fall bin  ich jetzt gescheiter.
Aber evtl. wäre folgendes eine Möglichkeit:

Den aktuellen Zustand der Bootloader-Konfiguration mit "EasyBCD" sichern. Und wenn dann mal wieder eine Systemwiederherstellung von Windows nötig ist, könnte ich danach
die Sicherung von "EasyBCD" wieder zurückspielen und so auf den jetzigen Zustand zurücksetzen ????????

Grüsse
Rosika  ::)

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #22 am: 17.07.2016, 15:41:59 »
Hab da noch eine Idee, wohl der einzige Fall, wo ein Mischmasch von UEFI und BIOS Sinn macht:
(Hab das selbst schon so gemacht, als ich anfangs noch nichts auf der internen Platte ändern wollte.)
Wenn man im UEFI die Option CSM=Enabled wählt, kann man auf dem Stick im BIOS-Modus installieren und somit Grub in den MBR des Sticks verfrachten.
Das Live-System, das der Installation dient, muss in dem Fall aber auch im BIOS-Modus gestartet worden sein, in meinem Bild schwarz markiert, also ohne den Zusatz UEFI:
« Letzte Änderung: 17.07.2016, 16:16:39 von helli »

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #23 am: 17.07.2016, 15:57:54 »
Hallo helli,

danke für Deine Anregung.
Zitat
Wenn man im UEFI die Option CSM=Enabled wählt, kann man auf dem Stick im BIOS-Modus installieren und somit Grub in den MBR des Sticks verfrachten.

Das kann' s  natürlich sein. Super. Dann werde ich das demnächst so ausprobieren.
Vielen Dank und ein schönes Rest-Wochenende.

Rosika   :)

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #24 am: 17.07.2016, 16:44:35 »
Hi
Ich zieh bei solchen Aktionen immer die internen Festplatten ab oder raus.
Nur die DVD und den Stick benutzen , dann kann sowas überhaupt nicht passieren.

MfG soyo

Re: Installation auf USB-Stick
« Antwort #25 am: 17.07.2016, 16:59:19 »
Hi soyo,

danke für den Tipp.

Rosika   :)

 

3. Advent
3. Advent