Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.02.2021, 08:51:52

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25313
  • Letzte: DieterF
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718495
  • Themen insgesamt: 58116
  • Heute online: 456
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Update auf Linux Mint 18  (Gelesen 6197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Z-App

  • Gast
Re: Update auf Linux Mint 18
« Antwort #15 am: 03.09.2016, 11:17:08 »
Zitat von: http://blog.linuxmint.com/?p=3080
Upgrade instructions:

    If you are running Linux Mint 17, 17.1, 17.2 or 17.3, please follow this tutorial.



Ach und vielleicht hier im Forum suchen nach den z. T. negativen Berichten zum Upgrade. (Es kann was schief gehen, muss aber nicht! Die Frage ist nur persönlich zu beantworten, ob man das Risiko eingeht.)

mideal

  • Gast
Re: Update auf Linux Mint 18
« Antwort #16 am: 10.11.2016, 14:39:01 »
Ich hatte das Upgrade (auf Empfehlung unter blog.linuxmint.com) von 17.3 auf 18 durch eine Neuinstallation durchgeführt.
Dabei sind natürlich alle möglichen Eisntellungen weg, geht schon los beim Panel ("der Leiste"), Bildschirmschoner, Energie...
Und vor allem die zig Programme, die man manuell über Synaptic oder mittels Fremd-PPAs (z.B. Samsung-Treiber, jameica/hibiscus...) installiert hatte.

Gibt es da nirgendwo ein kleines Tutorial/Script, anhand dem man alles einfach sichert und nach Upgrade wieder "einspielt"?

Ich könnte auch selbst ein entsprechendes Skript schreiben, mir fehlt aber die entsprechende Übersicht, wo ich was fände.

Re: Update auf Linux Mint 18
« Antwort #17 am: 10.11.2016, 14:50:01 »
Zitat
Fremd-PPAs
Da muss man sich wohl anschauen für jeden einzelnen Fall, ob es das überhaupt gibt für xenial (und damit auch LM 18).

Re: Update auf Linux Mint 18
« Antwort #18 am: 10.11.2016, 15:06:08 »
Ich hatte das Upgrade (auf Empfehlung unter blog.linuxmint.com) von 17.3 auf 18 durch eine Neuinstallation durchgeführt.
Du meinst aber vermutlich nicht diese Anleitung? 
https://community.linuxmint.com/tutorial/view/2316
Zitat
How to upgrade to Linux Mint 18
[ … ]
- It is recommended to use the default Linux Mint mirror before upgrading, to make sure you're using the latest version of mintupgrade. 
- You can check your version of mintupgrade with "apt version mintupgrade", and you can check what the latest version of mintupgrade is at https://github.com/linuxmint/mintupgrade/commits/master. You can also download it at http://packages.linuxmint.com/pool/main/m/mintupgrade/
- During the upgrade you will be asked to restart services. Just press to select the default answer when this happens.
- During the upgrade, error messages related to Mono appear in the output. You can ignore them.
Damit (Version-Upgrade) sollten nämlich - im Gegensatz zu einer Neuinstallation - persönliche Einstellungen und Anpassungen erhalten bleiben.

Zitat
Generic instructions on "fresh upgrades" are also available at https://community.linuxmint.com/tutorial/view/2
« Letzte Änderung: 10.11.2016, 15:17:12 von aexe »

Re: Update auf Linux Mint 18
« Antwort #19 am: 06.03.2017, 17:23:56 »
Hat das schon jemand gemacht? läuft das soweit gut durch? Ich glaube es werden ja wieder die default repos genommen und die sind ja nicht sonderlich schnell.

Re: Update auf Linux Mint 18
« Antwort #20 am: 06.03.2017, 18:38:39 »
Zitat
Hat das schon jemand gemacht?
Ja ich hab das gemacht, zwar nicht nach der Anleitung, aber es hat funktioniert und das System läuft noch.

Re: Update auf Linux Mint 18
« Antwort #21 am: 06.03.2017, 20:28:02 »
Ich habe es genau nach der oben erwähnten Anleitung gemacht:
https://community.linuxmint.com/tutorial/view/2316
Hat auch funktioniert.

… wieder die default repos genommen und die sind ja nicht sonderlich schnell.
Verstehe ich nicht. Wieso sollen Paketquellen langsam sein?