Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.03.2019, 17:34:32

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21704
  • Letzte: roger12
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 579971
  • Themen insgesamt: 46970
  • Heute online: 757
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Welche DVB-S2 Software?  (Gelesen 4335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #15 am: 13.12.2018, 17:45:57 »
Öhm ???
Meine Liste was von 2016 !!
Nun ist Ende 2018 !!
Kaffeine ist in der Version (min) 2.0.14  und braucht kein Xine mehr , da es seit 2.0.5 mit VLC als Unterbau arbeitet .
Welch Kaffeine Version hat Du den ?

Hast du ev. mit VDR oder TVHeadend rumprobiert ?

Und was sagt :
dmesg | grep DVB
MfG soyo
« Letzte Änderung: 13.12.2018, 18:00:49 von soyo »

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #16 am: 14.12.2018, 23:42:46 »
Gerade läuft w_scan -fs -s S19E2 -c DE -L > channels.xspf das müsste in ca. einer halben Stunde durch sein.

Mein Kaffeine ist Version 2.0.14, VDR oder TVHeadend hab ich nicht probiert. dmesg | grep DVB hab ich im Terminal eingegeben, da passiert gar nichts.

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #17 am: 15.12.2018, 01:20:17 »
Juhu, es funktioniert!

...dachte ich zuerst. Leider kann ich nur zwischen 25 Sendern wählen, von denen ich nur 4 gebrauchen kann.

Ich kann in der Wiedergabeliste nicht runterscrollen. Mit der Fernbedienung lässt sich nur die Lautstärke ändern.

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #18 am: 15.12.2018, 01:30:15 »
Wie sieht es denn aus, wenn du unten auf die Wiedergabeliste klickst, auf deinem Bild der 3 knopf von rechts unten.

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #19 am: 15.12.2018, 01:54:07 »
Danke, das hat geholfen!

Gibt es eine elegante Möglichkeit, die Wiedergabeliste zu bearbeiten? 1072 Sender, von denen ich die meisten nicht empfange - das ist ein wenig unübersichtlich. Immerhin, es gibt eine Sendersuche.

Gibt es einen Weg, die Fernbedienung nutzbar zu machen?

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #20 am: 15.12.2018, 12:17:09 »
Habe das hier gefunden, aber nicht getestet.
https://github.com/torum/Playlist-editor

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #21 am: 15.12.2018, 14:23:20 »
Hi
Sorry ! Ich verstehs nun nicht mehr .

w_scan geht , VLC läuft mit Playlist (was ja der Unterbau für Kaffeien 2.0.14 ist)

a: dmesg | grep DVB
hab ich im Terminal eingegeben, da passiert gar nichts.

Da müßte (wie bei mir beim USB Stick ) aber sowas erscheinen :
mikel@mikel1-desktop ~ $ dmesg | grep DVB
[12480.268671] usb 1-8: dvb_usb_v2: found a 'Astrometa DVB-T2' in warm state
[12480.348161] DVB: registering new adapter (Astrometa DVB-T2)
[12480.858228] usb 1-8: DVB: registering adapter 0 frontend 0 (Realtek RTL2832 (DVB-T))...
[12480.858375] usb 1-8: DVB: registering adapter 0 frontend 1 (Panasonic MN88473)...
[12481.270130] input: Astrometa DVB-T2 as /devices/pci0000:00/0000:00:10.4/usb1/1-8/rc/rc0/input4
[12481.270837] rc0: Astrometa DVB-T2 as /devices/pci0000:00/0000:00:10.4/usb1/1-8/rc/rc0
[12481.319811] usb 1-8: dvb_usb_v2: 'Astrometa DVB-T2' successfully initialized and connected

Könntest du auch noch mal w_scan machen ?
Nur den Anfang rauskopieren , danach kannst Du es beenden .
Sollte so z.B. Aussehen (aber halt mit deiner Hardware) :
w_scan version 20170107 (compiled for DVB API 5.10)
guessing country 'DE', use -c <country> to override
using settings for GERMANY
DVB aerial
DVB-T Europe
scan type TERRESTRIAL, channellist 4
output format vdr-2.0
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
/dev/dvb/adapter0/frontend0 -> TERRESTRIAL "Realtek RTL2832 (DVB-T)": good :-)
/dev/dvb/adapter0/frontend1 -> TERRESTRIAL "Panasonic MN88473": very good :-))

Using TERRESTRIAL frontend (adapter /dev/dvb/adapter0/frontend1)
-_-_-_-_ Getting frontend capabilities-_-_-_-_
Using DVB API 5.10
frontend 'Panasonic MN88473' supports

MfG soyo

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #22 am: 15.12.2018, 14:32:00 »
dmesg | grep -i dvb

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #23 am: 15.12.2018, 14:43:01 »
Habe das hier gefunden, aber nicht getestet.
https://github.com/torum/Playlist-editor
Danke, sc44! Leider schaffe ich es nicht, das dazu notwendige Lazarus zu installieren. Die Installation endet mit "Error 2". Dann gibts da noch ein VirtualTreeView-Lazarus. Zur Installation soll man da eine .bpl-Datei rechtsklicken, und ich finde im ganzen entpackten Ordner keine solche Datei.


Aber bevor ich viel Arbeit in die VLC-Wiedergabeliste stecke, würde ich zum Vergleich gerne über Kaffeine fernsehen können. Gemäß der (evtl. nicht ganz aktuellen) w_scan-Seite der UbuntuUsers müsste ich w_scan -k -c DE > channels.dvbeingeben. Braucht das aktuelle Kaffeine eine channels.dvb, eine channels.conf oder einen anderen Befehl bei w_scan?


Ich hab noch mal die hier vorgeschlagenen dmesg-Befehle eingegeben:g@g-pc:~$ dmesg | grep DVB
g@g-pc:~$ a: dmesg | grep DVB
a:: Befehl nicht gefunden.
g@g-pc:~$ dmesg | grep -i dvb
g@g-pc:~$
Mehr tut sich da nicht.

Hier der Anfang vom w_scan:w_scan -fs -s S19E2 -c DE -E -L
w_scan version 20170107 (compiled for DVB API 5.10)
using settings for 19.2 east Astra 1KR/1L/1N/1M
scan type SATELLITE, channellist 68
output format vdr-2.0
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
/dev/dvb/adapter0/frontend0 -> SATELLITE "Sundtek DVB-S/S2 (VIII)": very good :-))

Using SATELLITE frontend (adapter /dev/dvb/adapter0/frontend0)
-_-_-_-_ Getting frontend capabilities-_-_-_-_
Using DVB API 5.10
frontend 'Sundtek DVB-S/S2 (VIII)' supports
INVERSION_AUTO
DVB-S
DVB-S2
FREQ (0.93GHz ... 2.17GHz)
SRATE (1.000MSym/s ... 45.000MSym/s)
using LNB "UNIVERSAL"
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_
trying 'S2 f = 10729 kHz V SR = 22000  2/3 0,35  8PSK  (0:0:0)'
(time: 00:00.000)         signal ok: S2 f = 10729 kHz V SR = 22000  2/3 0,35  8PSK  (0:0:0)
        S2 f = 10729 kHz V SR = 22000  2/3 0,35  8PSK  (0:0:0) : updating network_id -> (0:1:0)
        new transponder: (S  f = 11739 kHz V SR = 27500  3/4 0,35  QPSK  (1:1:1066)) 0x4043
        new transponder: (S2 f = 11817 kHz V SR = 29700  2/3 0,25  8PSK  (1:1:1070)) 0x4043
        new transponder: (S2 f = 11856 kHz V SR = 29700  2/3 0,25  8PSK  (1:1:1072)) 0x4043

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #24 am: 15.12.2018, 15:02:08 »
Ich hab Kaffeine 2.014 hier mit einer Hauppauge Starburst PCIe Karte.

Siehst du denn inzwischen den USB Adapter in Kaffeine? (Siehe Bild post #12)

Wenn ja, funktioniert der Sendersuchlauf?

Wenn nein, brauchst du mit Kaffeine m.E. nicht weiter zu machen. Ursachenforschung!

So sieht der Ordner hier bei mir aus.

 

sqlite.db ist meine Senderliste ....

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #25 am: 15.12.2018, 15:15:51 »
Hi Kalle123
Siehst du denn inzwischen den USB Adapter in Kaffeine?Solange bei dmesg | grep -i dvb  , nix rauskommt , sieht er ihn nicht in Kaffeine .
Keine Ahnung ob das an nicht installierten DVB-tools und den DVB-apps liegt ? Beide sind bei mir immer installiert (gewohnheit seit Suse 10.3) + Rechner Neustart.


shut_the_windows :
Zitat
bevor ich viel Arbeit in die VLC-Wiedergabeliste stecke, würde ich zum Vergleich gerne über Kaffeine fernsehen können
Solange Du in Kaffeine (woher hast du es überhaupt ? ) kein Gerät hast , nützen dir irgendwelche Versuche für Kaffeien , garnix !!!!!
MfG soyo
« Letzte Änderung: 15.12.2018, 15:20:08 von soyo »

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #26 am: 15.12.2018, 15:52:44 »
Kaffeine hab ich schon vor ein paar Woche installiert, hab vergessen von woher. Soll ich es deinstallieren und noch mal neu? Wenn ja, von wo?

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #27 am: 15.12.2018, 16:11:33 »
Hallo soyo. Hab leider den Überblick verloren, was shut_the_windows da macht bzw. gemacht hat.  :)

Weder bei DEBIAN noch bei LM 18 und 19 bisher Probleme bei der Installation von Kaffeine hier.

Seh gerade.

Hab Kaffeine aus der Paketverwaltung. Da werden die Abhängigkeiten mit installiert. Ev. noch die Firmware Datei laden und platzieren.


Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #28 am: 15.12.2018, 16:29:40 »
Hi
Also meine Kaffeine's installier ich immer von (siehe hier):
https://launchpad.net/~mtron/+archive/ubuntu/kaffeine-stable

Einfach im Terminal :
Zitat
sudo add-apt-repository ppa:mtron/kaffeine-stable
sudo apt-get update
Dann Synaptic aufrufen , auf Neu Laden gehen (ev. ein paar mal , weil es dauert) und dann Kaffeine (in dem Fall 2.0.15) installieren .
Dann den Rechner neu starten .

Mit den Versionen aus der Anwendungsverwaltung steh ich auf Kriegsfuß (weil einige nicht liefen)
MfG soyo

Re: Welche DVB-S2 Software?
« Antwort #29 am: 15.12.2018, 16:32:17 »
Hi Kalle123
Zitat
Ev. noch die Firmware Datei laden und platzieren.
Verwirr ihn nicht . Bei seiner DVB Hardware ist das Anders .
MfG soyo