Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.10.2019, 17:47:59

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22687
  • Letzte: WoFried
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 613636
  • Themen insgesamt: 49608
  • Heute online: 731
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Ubuntu 10.10 -> LMDE/LM 11? (verschlüsselt)  (Gelesen 3956 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Ubuntu 10.10 -> LMDE/LM 11? (verschlüsselt)
« Antwort #15 am: 15.04.2011, 19:19:50 »
Ja, bis vor ein paar Versionen, konnte ich noch nicht mal die Installationsroutine starten. ;)
Und jetzt gibt auch immer noch ein paar Unstimmigkeiten, drum bin ich immer ein Freund der neuesten Versionen gewesen.

Frieder108

  • Gast
Re: Ubuntu 10.10 -> LMDE/LM 11? (verschlüsselt)
« Antwort #16 am: 15.04.2011, 20:50:20 »
Hi,

und warum soll Mint funktionieren, wenn Ubuntu nicht funzt?

Abgesehen von LMDE ist Mint ein ganz normales Ubuntu - also wenn das eine nicht funzt, dann machts das andere auch nicht. Und statt LMDE kannst du dann auch gleich ein "echtes" Debian nutzen.

Nix gegen Mint - ich nutze es selbst - aber du bekommst halt auch  ein Ubuntu oder Debian, nur dass ein paar Sachen schon vorkonfiguriert sind und das Ganze grün angestrichen ist.

Greetz

Frieder

Re: Ubuntu 10.10 -> LMDE/LM 11? (verschlüsselt)
« Antwort #17 am: 15.04.2011, 21:06:17 »
Ich weiß es nicht, wo der Haken noch hängt, dass der Thread aufeinmal so groß wird.
Meine Frage ist schon in den ersten paar Postings beantwortet wurden.

Ich weiß, dass Mint einfach ein Ubuntu mit vorkunfigurierten Dingen und einem anderen Design ist. Und genauso mit LMDE. Und es war auch nie die Rede, dass mein Ubuntu nicht funktionieren würde und ich nun annehme, dass Mint dennoch funktioniert.
Und ob ich nun auf Mint upgraden möchte, weil ich kein Vanilla-Ubuntu benutzen möchte, oder eben nicht, ist doch eigentlich in dem ganzen Sachverhalt schnurzpiepegal? Gründe sind nun mal da, auch wenn die auf Unverständnis treffen. Genauso wie ich gerade sehr verwirrt über den Fortgang des Threads bin.

Frieder108

  • Gast
Re: Ubuntu 10.10 -> LMDE/LM 11? (verschlüsselt)
« Antwort #18 am: 15.04.2011, 21:13:08 »
Genauso wie ich gerade sehr verwirrt über den Fortgang des Threads bin.
sorry, das war nicht meine Absicht.

Anyway, wenn deine Frage beantwortet ist, dann einfach noch ne gute Zeit.

Grüße

Frieder


edit//
dann setz das Thema mal auf gelöst - dafür mußt du deinen ersten Beitrag editieren

Re: Ubuntu 10.10 -> LMDE/LM 11? (verschlüsselt)
« Antwort #19 am: 15.04.2011, 21:15:23 »
Kein Problem, hat ja keiner Schaden genommen. ;)
Ich werd hier mal irgendwie das Thema "schließen", "abhaken" oder was auch immer...

Edit: ah okay, so geht das. Dann werd ich das jetzt machen, thx.

DeVIL-I386

  • Administrator
  • *****
Re: Ubuntu 10.10 -> LMDE/LM 11? (verschlüsselt)
« Antwort #20 am: 15.04.2011, 21:30:15 »
Du brauchst das Thema nicht schließen. Es reicht aus, wenn du es als gelöst markierst. :)