Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.02.2019, 18:53:06

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21590
  • Letzte: oncarlos
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 575426
  • Themen insgesamt: 46617
  • Heute online: 576
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Canon Lide 200 Streifen  (Gelesen 1721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Canon Lide 200 Streifen
« am: 25.05.2016, 20:25:46 »
Hallo Mint Community,

ich versuche gerade bei meinem Vater einen Canon Lide 200 zum Laufen zu kriegen.
Er wird direkt erkannt und scannt auch. Problem: In der Mitte ist ein dicker farbiger Streifen zu sehen, siehe Anhang .
Scannt man ein Foto ein, ist der Streifen im Foto weg und wird danach fortgesetzt, bei einem Textdokument geht er leider komplett durch. Unter Windows 7 läuft der Scanner ohne Probleme, daher kann man einen defekt an der Hardware ausschließen.
Sowohl Simple Scan als auch Xsane liefert das gleiche Ergebnis.

Hat jemand eine Tipp wo das Problem liegen könnte?
OS ist Mint 17.3 Cinnamon

Danke & Gruß
Tobias


Re: Canon Lide 200 Streifen
« Antwort #1 am: 25.05.2016, 20:31:22 »
woher weiss der Scanner, das du ihm ein Foto oder einen Text untergejubelt hast?
PP

Re: Canon Lide 200 Streifen
« Antwort #2 am: 25.05.2016, 22:34:20 »
Angeblich wird der Scanner komplett unterstützt, laut: http://www.sane-project.org/sane-mfgs.html#Z-CANON
Xsane ist installiert?
Sind die sane-backands auch installiert?
 
Probier mal andere Auflösungen und Farbtiefen.

Re: Canon Lide 200 Streifen
« Antwort #3 am: 26.05.2016, 09:14:08 »
Hi, versuche mal ein anderes USB Kabel. Hatte das Problem bei meinen 100er auch. Win ok Mint schwarze Streifen. Hab dann ein USB3 Kabel genommen seither alles bestens.
Irgendwo hier im Forum gibts da auch einen Beitrag dazu.

Re: Canon Lide 200 Streifen
« Antwort #4 am: 06.06.2016, 12:51:26 »
Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten und sorry für meine späte - bin erst jetzt wieder an den Rechner gekommen.

woher weiss der Scanner, das du ihm ein Foto oder einen Text untergejubelt hast?
PP
Das mit dem Foto war ein Fehlinfo, hatte nur ein dunkles Foto gescannt und mir war der Strich nicht aufgefallen, er kommt also immer.

...
Xsane ist installiert?
Sind die sane-backands auch installiert?
Probier mal andere Auflösungen und Farbtiefen.

Xsane ist installiert, selbes Ergebnis. Was genau sind die sane-backends? Vermute schon dass sie installiert sind ;-)
Auflösung und Farbtiefe ändert leider nichts am Ergebnis.

Hi, versuche mal ein anderes USB Kabel. Hatte das Problem bei meinen 100er auch. Win ok Mint schwarze Streifen. Hab dann ein USB3 Kabel genommen seither alles bestens.
Irgendwo hier im Forum gibts da auch einen Beitrag dazu.

Ich habe diverse Kabel jetzt mal durchprobiert, immer das gleiche Ergebnis.
Ein USB 3 Kabel gibt es imho dafür nicht, der Scanner wird ja per Mini-B Stecker angeschlossen.

Ich habe jetzt mal noch einen aktiven USB Hub bestellt, vielleicht bringt das noch etwas.

Habt ihr sonst noch Ideen?

Gruß

Re: Canon Lide 200 Streifen
« Antwort #5 am: 19.06.2016, 12:05:13 »
Also der aktive USB Hub hat keine Auswirkungen gezeigt, ein neues Kabel (Amazon Basics) auch nicht.  :(
Hat noch jemand Tipps was ich probieren könnte?

Re: Canon Lide 200 Streifen
« Antwort #6 am: 25.07.2018, 12:22:50 »
Hallo,

ich habe den Scanner Lide 200.
Bei mir gibt es auch Streifen in der Mitte. Grau oder gelb.

Mit Windows 10 funktioniert der Scanner einwandfrei.

Also es liegt ziemlich sicher an den Treiber von Xsane /Simple Scan.

Kabel etc. helfen da wirklich nicht.

MFG JH

Re: Canon Lide 200 Streifen
« Antwort #7 am: 18.08.2018, 19:30:37 »
Ich kann mich den zweien anschließen. Auch ich habe den schwarzen Streifen in der Mitte. Habe mir im Internet schon einen Wolf gesucht. Der Scaner wird erkannt und soll ja eigentlich auch mit Linux Mint 19 laufen, tut er aber nicht. Ich denke mir mal das der Treiber in Sane nicht der richtige ist. :(

Re: Canon Lide 200 Streifen
« Antwort #8 am: 19.08.2018, 09:48:46 »
Hallo,
ähnliche Probleme hatte ich auch.

Bin unterwegs, aber hier mal ein Link meines ehemaligen Problems: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=35716.msg509510#msg509510

Darin war es gleich der erste Beitrag und Hinweis auf das zusätzliche PPA (Repository) von Rolf Bensch das nach hinzufügen hier die Lösung brachte. Mein Canon LIDE 210 wird von simple-scan erkannt und liefert gut brauchbare Scanns ohne Streifen.

Aber der Hinweis aufs andere USB Kabel macht schon Sinn, einige Kabel können den erhöhten Strombedarf nicht liefern.
Läuft der Scanner während des scannens durchgängig oder ruckelt er und macht dabei merkwürdige Geräusche?
Falls ja wechsle mal auf eine Andere, vorzugsweise USB 2.0,  Buchse am Rechner.

Edit: Ich bemerke gerade das es ein altes Thema ist an das sich @bo525 und @jojocw drangehängt haben. Zumal vermutlich ein anderes Mint läuft als seinerzeit beim TE.
« Letzte Änderung: 20.08.2018, 12:53:54 von kuehhe1 »

Re: Canon Lide 200 Streifen
« Antwort #9 am: 14.02.2019, 14:37:53 »
Ich habe einem Scanner Canon Lide 200.
Unter Mint 19 und 19.1 mit Simple Scan gibt es auch den (Mittel-) Streifen.
Unter Mint 18 und Windows 7 prof. sind die Scans fehlerfrei.
Der Fehler ist eindeutig reproduzierbar auf mehreren Dell E6400 und einem HP Elitedesk 800 G1 SFF unabhängig von verwendeten Kabeln und unabhängig von den verwendeten USB Anschlüssen. Alle Rechner laufen mit 64 bit.
Wie bekomme ich unter Mint 19.# fehlerfreie Scans?
Danke an alle Spezialisten.
Uli
« Letzte Änderung: 15.02.2019, 12:20:55 von riesenlocke »