Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.01.2021, 04:29:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25123
  • Letzte: Ekki
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 710309
  • Themen insgesamt: 57424
  • Heute online: 488
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 289
Gesamt: 290

Autor Thema: [erledigt] !! UEFI !! Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden  (Gelesen 2502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] !! UEFI !! Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« am: 09.01.2016, 11:51:03 »
Servus zusammen,

ich hatte auf meinem NB Windows 8.1 und Mint 17.2 installiert.

Nach einem Update auf Windoews 10 komme ich nicht mehr in den Bootloader rein.

Mit der "Super-Grub" Disk hatte ich auch keinen Erfolg.
Frage, wie kann ich den Bootloader wieder aktivieren?

Gruß
 lewendi
« Letzte Änderung: 21.01.2016, 13:25:01 von lewendi »

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #1 am: 09.01.2016, 13:52:19 »
Die SuperGrub2Disc wäre aber das einfachste, was hast du denn damit gemacht, dass es nicht klappte??
Es reicht auch, Linux finden zu lassen und einmal manuell zu booten, dann kannst du dort im Terminal grub neu installieren.

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #2 am: 09.01.2016, 14:38:37 »
Also ich habe mit der Super Grub alle Möglichkeiten durchgespielt,kein Erfolg.

Ich konnte zwar Mint Starten aber um den Bootloader händisch wieder einzurichten fehlen mir die Kenntnisse.

Wie muß ich da vorgehen?

lewendi

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #3 am: 09.01.2016, 14:41:34 »
Aus dem laufenden Linux heraus ein
sudo grub-installund
sudo update-grub

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #4 am: 09.01.2016, 14:45:21 »
Zitat
sudo grub-install
Reicht nicht, es muss auch das Laufwerk bzw. die Partition (bei UEFI) angegeben werden.
Also zB. sudo grub-install /dev/sda

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #5 am: 09.01.2016, 14:46:26 »
Bei UEFI eben nicht.
Alles was hinter grub-install steht, wird ignoriert und die EFI-Partition gefunden.

Von einer UEFI-Installation ging ich allerdings aus, sonst müsste der Befehl anders lauten.
« Letzte Änderung: 09.01.2016, 15:00:31 von helli »

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #6 am: 09.01.2016, 14:48:01 »
Bei UEFI eben nicht.
So weit ich weiß schon, da die Efipartition ja nicht immer gleich ist.
Aber ich hab da auch nicht die Erfahrung mit.

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #7 am: 09.01.2016, 15:23:00 »
KEIN UEFI!!!

Habe mal das getestet:

Zitat
walter@Walter-NB:~ > sudo grub-install
[sudo] password for walter:
Installing for i386-pc platform.
grub-install: Fehler: Installationsgerät ist nicht angegeben.


walter@Walter-NB:~ > sudo grub-install /dev/sda1
Installing for i386-pc platform.
grub-install: Warnung: Dateisystem »ntfs« unterstützt keine Einbettungen.
grub-install: Warnung: Einbettung ist nicht möglich. GRUB kann in dieser Konfiguration nur mittels Blocklisten installiert werden. Blocklisten sind allerdings UNZUVERLÄSSIG und deren Verwendung wird daher nicht empfohlen..
grub-install: Fehler: mit Blocklisten wird nicht fortgesetzt.
walter@Walter-NB:~ >

« Letzte Änderung: 09.01.2016, 15:27:01 von lewendi »

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #8 am: 09.01.2016, 15:27:08 »
sudo grub-install /dev/sdaGrub gehört in den MBR, da kein UEFI.
anschließend aber trotzdem
sudo update-grub

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #9 am: 09.01.2016, 15:35:21 »
@helli

Super erklärt, haut hin. :-*

Vielen Dank sagt
lewendi

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #10 am: 21.01.2016, 11:08:22 »
So nun bin ich wieder da,

ich habe jetzt Windows 8 und Mint17 auf eine UEFI Partition erstellt. Das ging alles glatt.
Nachdem ich auf Windows 10 ein Upgrade gemacht habe war der Bootloader weg und ich konnte nur Windows starten.

Mit der SuperGrub konnte ich Mint starten und ich wollte mit den Befehl:
sudo grub-install /dev/sda
den Loader wieder herstellen.
Da kam der Fehler:
/usr/lib/grub/i386-pc/modinfo.sh
existiert nicht.

Wer kann mir da helfen?

Re: Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #11 am: 21.01.2016, 12:53:42 »
KEIN UEFI!!!
... habe jetzt Windows 8 und Mint17 auf eine UEFI Partition erstellt ...
Du weißt sicher, was Du willst ?
Bei UEFI eben nicht.
Alles was hinter grub-install steht, wird ignoriert und die EFI-Partition gefunden.

Von einer UEFI-Installation ging ich allerdings aus, sonst müsste der Befehl anders lauten.
Freiwillig würde ich niemals Windows 10 installieren oder darauf upgraden.
« Letzte Änderung: 21.01.2016, 12:59:15 von aexe »

Re: !! UEFI !! Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #12 am: 21.01.2016, 13:24:43 »
@ aexe

Glaube mir, ich weis schon was ich will.
Es ist ganz einfach, ich habe meine HD neu formatiert und eben alles mit Uefi gemacht.

Aber keine Angst, ich habe es selber zum laufen gebracht.

lewendi

Re: !! UEFI !! Windows 10 und Mint 17.2 kein Bootloader vorhanden
« Antwort #13 am: 21.01.2016, 14:58:46 »
Ist ja auch ganz einfach.
Wenn man es richtig macht. :)