Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
31.03.2020, 13:04:43

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23692
  • Letzte: pr131fas
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 650259
  • Themen insgesamt: 52636
  • Heute online: 695
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Conky Sammelthread - Alles rund um Conky - Fragen, Probleme, Anregungen !  (Gelesen 29147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Servus,
hat jemand eine Idee wie ich die max. Temps des Systems in Conky anzeigen lassen kann?
Ich hätte eine Idee für einen Skript, der die Peaks festhält. Da ich aber weder Linuxmint noch den Conky benutze, brauche ich Hilfe beim Einlesen der Temperaturen und der Weitergabe der Peaks an den Conky.

Dadurch sehe ich natürlich den Conky nicht mehr und somit auch nicht die Peaks der Temp.
Deshalb wäre es super wenn man die Peaks in Conky festhalten könnte.
Warum dann überhaupt via Conky? Du kannst doch auch in Dauerschleife bspw. sekündlich sensors aufrufen und wegschreiben. Peaks kannst du schließlich ermitteln oder gleich beim Wegschreiben prüfen ob der neue Wert höher ausfällt und nur dann schreiben.

gleich beim Wegschreiben prüfen ob der neue Wert höher ausfällt und nur dann schreiben.
Sensors über watch aufzurufen und in eine Datei schreiben bekomm ich noch hin aber wie weise ich an das nur geschrieben wird wenn ein bestimmter Wert (sensors liefert ja einige) sich erhöht?

@Nessie
Da wäre mir sehr geholfen, danke.
Welcher Werte benötigst du?

Hier mal eine Ausgabe von sensors
renalto@Dell-Inspiron-7720:~$ sensors
dell_smm-virtual-0
Adapter: Virtual device
CPU:          +53.0°C 
Ambient:      +41.0°C 
GPU:          +48.0°C 
Other:        +55.0°C 

coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Package id 0:  +54.0°C  (high = +87.0°C, crit = +105.0°C)
Core 0:        +54.0°C  (high = +87.0°C, crit = +105.0°C)
Core 1:        +53.0°C  (high = +87.0°C, crit = +105.0°C)
Core 2:        +50.0°C  (high = +87.0°C, crit = +105.0°C)
Core 3:        +52.0°C  (high = +87.0°C, crit = +105.0°C)

« Letzte Änderung: 23.01.2020, 20:40:35 von Renalto »

@Renalto
Ich hatte in etwas dieses im Sinn:
#!/bin/sh
#
# cpu_temp.sh
#
temp_vorher=0
echo -n "$temp_vorher" > cpu_temp.txt
while [ true ]
do
    temp_aktuell=`cat /sys/devices/virtual/thermal/thermal_zone0/temp`
#    echo "$temp_aktuell"
    if [ "$temp_aktuell" -gt "$temp_vorher" ]; then
        temp_vorher="$temp_aktuell"
        echo -n "$temp_vorher" > cpu_temp.txt
    fi
    sleep 3
done

Super Sache @pinky,
ich musste lediglich die thermal_zone anpassen, aber nun läuft es wie gewünscht.
Besten Dank.

Super Sache @pinky,
ich musste lediglich die thermal_zone anpassen, aber nun läuft es wie gewünscht.
Besten Dank.
Sehr gerne. Wo welche Temp steht ist m.W. auch nicht auf allen Systemen gleich. In /sys bzw. sysfs kenne ich mich dazu auch nicht aus. Man könnte im Script auch die sensors Ausgabe parsen und bspw. unterschiedliche Dateien für CPU und GPU aktualisieren.

Ach du, das passt schon so. In den Grafikbenchmarks, die ich verwende, wird der Takt und die Temp der GPU auf der Oberfläche angezeigt.
Was mir fehlte war der Takt und die Temp der CPU, was ja nun, dank deiner Hilfe, auch kein Thema mehr ist.

Hallo,
ich brauche eure Hilfe.
Ich möchte aus einer Webseite im JSON-Format https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/download.php?json nur die Daten von 3 Landkreisen (Pos. 13, 14, 29) in Conky anzeigen. Wie kann ich die Daten auslesen? Habe da null Ahnung und somit keinen Plan.
Danke für Tipps.

Mein System Linux Mint 19.3 Cinnamon, Conky Version 1.10.8

... Pos. 13, ...
    {
      "type": "Feature",
          "geometry": {
        "type": "Point",
        "coordinates": [
          9.9240668203217,
          53.309738909984
        ]
      },
      "properties": {
        "id": 353,
        "gkz": "03353",
        "name": "LK Harburg",
        "value": 66,
        "incidence": 26,
        "diff": 15
      }
    },
Was bedeuten diese Werte und welche willst Du haben?

Hast Du dieses Tool installiert:
https://wiki.ubuntuusers.de/jq/
?

Hallo Nessie,

es geht um die Zahlen der Corona Infektionen.
Im Bereich  "properties": {
        "id": 353,
        "gkz": "03353",
        "name": "LK Harburg",
        "value": 66,
        "incidence": 26,
        "diff": 15
      }
hätte ich gerne den
"name" (hier LK Harburg
"value" (GesamtAnzahl der Infektionen im LK)
"incidence" (Durchschnitt pro 1000 Einwohner)
"diff" (Neuinfektionen)

Diese Werte möchte ich in 3 Zeilen ( pro LK eine Zeile) in Conky darstellen, um die Gefährdung für meine Familie besser einschätzen zu können.

Und JQ ist installiert (Version 1.5)

Danke für deine Hilfe

Mich genauer mit jq zu beschäftigen, war mir zu aufwändig, deshalb einen fiesen Hack mit Textfiltern:
wget 'https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/download.php?json' -qO- | jq '.' | grep -EiA3 'lk (harburg|heidekreis|stade)' | tr -d \\n | sed 's|--|\n|g;s| \+| |g'; echo
Die Befehlskette ist für das Terminal und muss noch von einem anderen Helfer in den Conky eingebaut werden, mit iexec, glaube ich, ich habe keinen Conky. Testen kannst Du die Befehlskette trotzdem mal in Deinem Terminal.

Ach ja: das echo am Ende ist nur zum testen im Terminal und kann im Conky weggelassen werden.

Danke, Dein Hack ergibt im Terminal diese Ausgabe:

"name": "LK Harburg", "value": 71, "incidence": 27.9, "diff": 5
 "name": "LK Heidekreis", "value": 4, "incidence": 2.8, "diff": 0
 "name": "LK Stade", "value": 46, "incidence": 22.5, "diff": 0


Danke Nessie,

die Ausgabe, wie sie im Terminal aussieht, habe ich so auch in Conky hinbekommen. Nicht sonderlich schön aber funktioniert und für die Dauer der Corona Pandmie reicht es.


Ohne die Anführungszeichen sieht die Ausgabe etwas schöner aus:
wget 'https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/download.php?json' -qO- | jq '.' | grep -EiA3 'lk (harburg|heidekreis|stade)' | tr -d \\n | sed 's|--|\n|g;s| \+| |g;s|"||g'; echo

super!
Danke