Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.01.2021, 05:38:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25123
  • Letzte: Ekki
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 710309
  • Themen insgesamt: 57424
  • Heute online: 488
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 307
Gesamt: 311

Autor Thema:  "Linux Mint neben Windows 7 installieren" bekomme ich nicht zur Auswahl  (Gelesen 11941 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Du kannst diese 2 Einträge in der /etc/fstab mit
# vor der entsprechenden Zeile deaktivieren. (#Leerzeichen)

Naja wenn ich Mint starte und dann auf "Rechner" gehe sehe ich 4 Laufwerke
1. Datenträger 210 GB    (Laufwerk C: ) worauf ich aus zugreifen und wahrschl berscheiben kann was ich aber nicht möchte
2. System reserviert    (denke das sind die 100 MB die sich Windows reservier warum auch immer )

ehrlich gesagt würde ich die die anderen  (1 und 2) gerne "aushängen" also so das man Sie dauerhaft nicht sieht oder so...
 aber das ist eigentlich nur ein Luxusproblem ... hat da jemand eine Idee ?
Ist kein Luxusproblem, ist durchaus sinnvoll. In der fstab kannst du da aber nichts ausrichten. Dazu musst du anders vorgehen:

sudo touch /etc/udev/rules.d/99-hide-disks.rulessudo nano /etc/udev/rules.d/99-hide-disks.rulesda dann das hier einfügen:
KERNEL=="sda1", ENV{UDISKS_IGNORE}="1"
KERNEL=="sda2", ENV{UDISKS_IGNORE}="1"
Speichern und schliessen ("Strg + O" → Enter → "Strg + X")
Nach einem Neustart siehst du die Partitionen nicht mehr im Dateimanager.

Off-Topic:
@Marco77:
das `touch' kann man sich sparen, nano erstellt die Datei beim Speichern, wenn sie noch nicht existiert