Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.04.2020, 10:04:39

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23756
  • Letzte: hdkkdh
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 651775
  • Themen insgesamt: 52761
  • Heute online: 381
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Update statt Neu-Installation  (Gelesen 2100 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #15 am: 15.07.2015, 22:45:06 »
Die wichtigste zu beantwortende Frage scheint mir die nach dem Desktop zu sein.

Hast du nicht KDE? Da gibt es noch kein Update.

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #16 am: 15.07.2015, 22:49:13 »
...Linux Mint Mate17.1 Rebecca ..
Hi :)
threads kapern ist nicht so gut ;)

welcher desktop?
« Letzte Änderung: 15.07.2015, 22:54:56 von aexe »

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #17 am: 15.07.2015, 22:56:06 »
...Linux Mint Mate17.1 Rebecca ..
Es geht aber nicht mehr um Ria. Es gab eine Thread-Übernahme. :P Ria ist seit AW#9 durch.
« Letzte Änderung: 15.07.2015, 22:59:52 von geobart »

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #18 am: 16.07.2015, 22:25:30 »
Ja, ich habe KDE

und das "apt-get dist-upgrade" zeigt keine Upgrade an.

Heißt also, für jede Desktop variante kommt ein extra Upgrade heraus ?

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #19 am: 16.07.2015, 22:28:21 »
für jede Desktop variante kommt ein extra Upgrade heraus ?
Ja, genau das. erst das RC (gerade erschienen), dann die Endversion, dann das Upgrade.

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #20 am: 16.07.2015, 22:45:31 »
ok, danke, dann warte ich noch.

Bin auch am überlegen, ob ich nicht das neue Cinnamon ausprobiere, bei der alten version gab es ja immer probleme mit dem Desktop.
Menüleisten verschwanden, wegen Darstellungsfehler etc. pp.

PS: wegen Themenkapern.

Wenn ich ein gleiches Problem habe wie ein anderer, warum sollte ich dann extra ein neues Thema aufmachen ?
Ich kapere doch nicht, sondern hänge mich in eine Diskussion mit rein, mach die Themenwelt doch überschaubarer.

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #21 am: 17.07.2015, 01:57:34 »
PS: wegen Themenkapern.

Wenn ich ein gleiches Problem habe wie ein anderer, warum sollte ich dann extra ein neues Thema aufmachen ?
Ich kapere doch nicht, sondern hänge mich in eine Diskussion mit rein, mach die Themenwelt doch überschaubarer.
Wie du siehst, hast du nicht das selbe Problem wie der TE, der auch richtigerweise gleich seine Desktopumgebung mit angegeben hat, was du nicht gemacht hast.
Also erst auf Nachfragen, also nicht überschaubarer.
PP

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #22 am: 17.07.2015, 18:41:42 »
KDE RC ist nun auch draußen, das Upgrade kam bei mir dennoch nicht.
Soweit ich weiß heißt RC Release Candidate und bedeutet sinngemäß übersetzt, Vorveröffentlichung oder Kandidat vor dem Endprodukt.
Kann mich auch irren, weiß es jetzt nicht genau, aber Google hilft auch und habe daher mein Upgrade manuell nach dieser Anleitung durchgeführt.

http://mintguide.org/system/448-early-update-linux-mint-17-1-rebecca-to-linux-mint-17-2-rafaela.html

Auch mit wenig englisch Kenntnissen kann man hier per kopieren und einfügen in die Konsole das Upgrade einfach durchführen.

Für die, die auch ein ähnliches Problem haben oder ungeduldig sind.
Bei mir lief es reibungslos ab. ;)

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #23 am: 17.07.2015, 18:45:19 »
Nur die stable wird vom System angeboten, eine RC niemals.

Re: Update statt Neu-Installation
« Antwort #24 am: 17.07.2015, 18:57:50 »
Nur die stable wird vom System angeboten, eine RC niemals.

Danke  8)