Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.11.2019, 21:11:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22835
  • Letzte: Goffrey
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 620192
  • Themen insgesamt: 50068
  • Heute online: 698
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt]  Linux Mint 17.1. Kein wirklichen Sound beim telefonieren mit Jitsi  (Gelesen 1074 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

wir haben einen nicht ganz neuen Rechner auf dem nun Linuxmint installiert ist. Zusetzlich wurde auf diesem Rechner erfolgreich Jitsi als Alternative zu Skype installiert. Die Verbindung ist da. Beim Sprechen hoert man starke Gerausche sowohl bei mir als auch bei meinem Partner. Wir koennen also nicht einander verstehen und deshalb auch sprechen. Es wird also beim Sprechen nur Gerausch uebertragen, also kein menschliches Reden.
Woran kann das liegen oder wie kann man dieses Problem durch Einstellungen beseititigen ?

Vielen Dank fuer die Hilfe.

Hier ein Paar Daten von diesem Rechner :
Code: [Auswählen]

mint@mint ~ $ inxi -Fz
System: Host: mint Kernel: 3.13.0-37-generic i686 (32 bit) Desktop:
Xfce 4.11.6 Distro: Linux Mint 17.1 Rebecca
Machine: System: MICRO-STAR product: KM400-8235
Mobo: MICRO-STAR model: MS-7061 Bios: Phoenix version: 6.00
PG date: 02/16/2005
CPU: Single core AMD Duron (-UP-) cache: 64 KB flags: (sse)
clocked at 1299.965 MHz
Graphics: Card: VIA KM400/KN400/P4M800 [S3 UniChrome]
X.Org: 1.15.1 drivers: openchrome (unloaded: fbdev,vesa)
Resolution: 1280x1024@60.0hz
GLX Renderer: Gallium 0.4 on llvmpipe (LLVM 3.4, 128 bits)
GLX Version: 2.1 Mesa 10.1.3
Audio: Card: VIA VT8233/A/8235/8237 AC97 Audio Controller driver:
snd_via82xx Sound: ALSA ver: k3.13.0-37-generic
Network: Card: VIA VT6102 [Rhine-II] driver: via-rhine
IF: eth0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives: HDD Total Size: 82.0GB (-) 1: id: /dev/sda model:
Maxtor_6Y080P0 size: 82.0GB
Partition: ID: / size: 240M used: 44M (18%) fs: overlayfs ID: swap-1
size: 0.52GB used: 0.04GB (7%) fs: swap
RAID: No RAID devices detected - /proc/mdstat and md_mod kernel
raid module present
Sensors: System Temperatures: cpu: 57.5C mobo: N/A
Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info: Processes: 126 Uptime: 1:30 Memory: 350.8/479.5MB Client:
Shell inxi: 1.8.4
mint@mint ~ $
« Letzte Änderung: 29.06.2015, 15:03:47 von koehlele »

Kopfhörer und Mikrofon Eingang vertauscht?
Kann sein, dass der Soundchip irgendwelche Optionen benötigt?!
https://wiki.ubuntuusers.de/Soundkarten_konfigurieren
Im Mixer alles richtig eingestellt?
Geht es generell und nur mit diesem Programm nicht?
Was wurde bisher versucht?
« Letzte Änderung: 25.05.2015, 22:45:02 von Mintnix »

Microfon und Kopfhoerer ist schwer zu vertauschen. Die Lautsprecher vom Computer funktionieren gut.
Ansonsten beim Anruf mit Jitsi und Kommunikation bewegen sich die Balken von Jitsi, je nach dem wie laut oder nicht gesprochen wird. Mein Partner hat einen modernen Computer. Er hat aber dasgleiche Problem. Mein Computer ist nicht ganz neu. Ich habe hier jetzt statt Windows XP Linux Mint 17.1 installiert. Skype hat hier frueher immer funktioniert. Seit es aufgrund Prozessor Probleme Skype sich nicht mehr starten laesst, suche ich eine Alternative zu Skype. Jitsi funktioniert hier, die Verbindung ist da. Leider koennen wir mit einander nicht wirklich sprechen. Da nur Geraesche beim Sprechen rauskommen. Sonst konnten wir jetzt nach der Auffrischung des alten Computers nichts mehr alternativ zu Skype hier starten, soger wenn auch ein Programm erfolgreich installiert wurde.

Laut dem Terminal meines alten Computers :
cat /proc/asound/cards

Die Ausgabe sieht dann so aus:

0 [V8235          ]: VIA8233 - VIA 8235
                     VIA 8235 at 0xdc00, irq 193
1 [Bt878          ]: Bt87x - Brooktree Bt878
                     Brooktree Bt878 at 0xdddff000, irq 177

Ich habe im Internet gelesen, dass man Jitsi vor dem Betreiben so z.B. wegen Sound einrichten muss. Oder muss man da nichts und Kommunikation klappt sofort nach dem ersten starten des Programms?
« Letzte Änderung: 26.05.2015, 13:04:24 von koehlele »

Hi :)
teste doch mal mit firefox
hello.
geht hier wunderbar.


Also ich kann dir da nicht viel weiterhelfen.
Schon mal im Ubuntuusers Wiki nachgesehen? Hier ein paar Links:
https://wiki.ubuntuusers.de/Jitsi
Vielleicht liegt ja der Fehler schon in der SIP Konfiguration.
Kommt halt drauf an was du / ihr machen wollt und ob es nicht vielleicht eine Alternative gibt (Egika z.B. ?), falls es mit Jitsi scheitert.
So wie ich es verstehe basiert Jitsi auf einer SIP Telefonie. https://wiki.ubuntuusers.de/Internet-Telefonie
 
Den Tipp mit Firefox HELLO kann ich ebenfalls nur empfehlen, oder Teamspeak, oder Google Hangouts.


Vielen Dank,

wir dachten, dass das Problem am Modem liegt. Nun denken wir, dass der Computer doch zu alt ist, weil ziemlich langsam.
Jitsi wurde aber installiert und die Verbindung da ist. Fehlt nur die Kommunikation. Sogar  Firefox HELLO geht hier nicht.
« Letzte Änderung: 28.05.2015, 10:05:30 von koehlele »