Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.07.2020, 19:24:01

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670381
  • Themen insgesamt: 54317
  • Heute online: 470
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE  (Gelesen 53291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #180 am: 23.05.2015, 19:58:23 »
DANKE  8)

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #181 am: 23.05.2015, 20:30:43 »
Allerdings heißt es in ~/.config/lxpanel/LXDE/panels/panel : # lxpanel <profile> config file. Manually editing is not recommended.
# Use preference dialog in lxpanel to adjust config when you can.
Den "Preferences-Dialog" für lxpanel habe ich leider noch nicht gefunden.

Das Editieren der Datei kann gut gehen, aber auch nicht.
Habe mir gestern mit solch einer Aktion mein PeppermintOS (LXDE) ruiniert.
Gut daß Betsy schon als Ablösung bereit steht   8)

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #182 am: 23.05.2015, 20:38:32 »
Ist aber kein Thema, wenn Du es brauchst, schicke ich Dir eine funktionierende panel-Datei zu ...   ;)
Wenn Du auf den Panel gehst und die rechte Maustaste nimmst, bekommst Du Kontext-abhängige Dialoge

Die Einträge für's Startmenü stehen bei mir in ~/.config/menus/lxde-applications.menu, also das was kommt, wenn man den Papierflieger ganz links im Panel anklickt ..
Wobei ich momentan noch überlege, wie die Einträge ausgeblendet werden (z.B. unter Entwicklung gibt's bei mir Verweise auf python2.7, im Menu-Editor werden die als ausgeblendet angezeigt, in der Desktop-Datei ist das Flag aber nicht gesetzt, bin noch am Suchen ....  => hatte nicht richtig hin geschaut, in python2.7.desktop steht z.B. 'NoDisplay=true', es passt alles)
« Letzte Änderung: 23.05.2015, 21:40:18 von jussuf »

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #183 am: 23.05.2015, 20:47:35 »
Jetzt ist es mir klar klar, Rechtsklick > Panel-Eistellungen ... das ist gemeint !
Nur ist das Menü schwierig zu ändern, bzw gibt es nur vorgegebene Einträge.
Danke für das Angebot, kannst es ja ruhig mal hier als Codeblock oder Anhang posten.

Was mich gestern erst mal gerettet hat, war lxpanelctl restartund dann basteln, weil ich blöderweise die Konfig-Datei vor dem Editieren nicht gesichert hatte.
« Letzte Änderung: 23.05.2015, 20:55:06 von aexe »

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #184 am: 23.05.2015, 21:22:02 »
gerne  ;)

# lxpanel <profile> config file. Manually editing is not recommended.
# Use preference dialog in lxpanel to adjust config when you can.

Global {
  edge=bottom
  allign=left
  margin=0
  widthtype=percent
  width=100
  height=26
  transparent=0
  tintcolor=#000000
  alpha=0
  autohide=0
  heightwhenhidden=2
  setdocktype=1
  setpartialstrut=1
  usefontcolor=1
  fontsize=10
  fontcolor=#ffffff
  usefontsize=0
  background=1
  backgroundfile=/usr/share/lxpanel/images/background.png
  iconsize=24
}
Plugin {
  type=menu
  Config {
    image=/usr/share/lxde/images/lxde-icon.png
    system {
    }
    separator {
    }
    item {
      command=run
    }
    separator {
    }
    item {
      image=gnome-logout
      command=logout
    }
  }
}
Plugin {
  type=wincmd
  Config {
    image=window-manager
    Button1=iconify
    Button2=shade
    Toggle=0
  }
}
Plugin {
  type=space
  Config {
    Size=2
  }
}
Plugin {
  type=launchbar
  Config {
    Button {
      id=pcmanfm.desktop
    }
    Button {
      id=menu://applications/Internet/thunderbird.desktop
    }
    Button {
      id=menu://applications/Internet/firefox.desktop
    }
    Button {
      id=menu://applications/Office/notecase.desktop
    }
    Button {
      id=/usr/share/applications/geany.desktop
    }
    Button {
      id=menu://applications/System/lxterminal.desktop
    }
  }
}
Plugin {
  type=space
  expand=1
  Config {
    Size=2
  }
}
Plugin {
  type=taskbar
  expand=1
  Config {
    tooltips=1
    IconsOnly=1
    ShowAllDesks=0
    UseMouseWheel=1
    UseUrgencyHint=1
    FlatButton=0
    MaxTaskWidth=200
    spacing=1
    GroupedTasks=0
  }
}
Plugin {
  type=pager
  Config {
  }
}
Plugin {
  type=space
  expand=1
  Config {
    Size=2
  }
}
Plugin {
  type=monitors
  Config {
  }
}
Plugin {
  type=volumealsa
  Config {
  }
}
Plugin {
  type=tray
  Config {
  }
}
Plugin {
  type=batt
  Config {
    HideIfNoBattery=0
    AlarmCommand=xmessage Battery low
    AlarmTime=5
    BackgroundColor=black
    BorderWidth=1
    ChargingColor1=#28f200
    ChargingColor2=#22cc00
    DischargingColor1=#ffee00
    DischargingColor2=#d9ca00
    Size=8
  }
}
Plugin {
  type=thermal
  Config {
    NormalColor=#00ff00
    Warning1Color=#fff000
    Warning2Color=#ff0000
    CustomLevels=1
    Warning1Temp=90
    Warning2Temp=95
    AutomaticSensor=1
    AutomaticLevels=1
  }
}
Plugin {
  type=dclock
  Config {
    ClockFmt=%a %d.%m.%y %R
    TooltipFmt=%A  %d. %B  %Y %Th KW %V TdJ %j
    BoldFont=0
    IconOnly=0
    CenterText=0
  }
}
Plugin {
  type=launchbar
  Config {
    Button {
      id=lxde-screenlock.desktop
    }
    Button {
      id=lxde-logout.desktop
    }
  }
}

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #185 am: 23.05.2015, 21:46:23 »
Danke !
Das ist also aus einem LMDE 2 LXDE ?

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #186 am: 23.05.2015, 22:12:46 »
Ja genau, läuft wie ein Dill-Dippchen ...  ;D   T500, LMDE2, LXDE, manchmal wechsel ich auf Openbox pur, es kommt dann in ~/.config/openbox ein rc.xml für Openbox und der lxde-rc.xml für LXDE zum Einsatz, es gibt ein paar kleine Unterschiede, z.B. beim Logout ...

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #187 am: 23.05.2015, 23:50:23 »
T500 / P8600 dürfte damit ja jeden i7-Läppi mit win8.1 abhängen, sobald die
Ampel auf grün schaltet und nur noch schwarzen Gummiabrieb als Erinnerung hinterlassen...  ;D

Fritx

  • Gast
Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #188 am: 24.05.2015, 09:46:23 »
Wobei ich momentan noch überlege, wie die Einträge ausgeblendet werden

Moin, Ein- und Ausblenden geht flott mit PCManFM: "Anwendungen", entsprechenden Eintrag auswählen, Rechtsklick:" Ausblenden/Einblenden". Voraussetzung ist, dass "Anwendungen" angezeigt werden (->Einstellungen, Layout)

Mit Anwendungen, Eintrag, Rechtsklick, Dateieigenschaften: Reiter ".desktop-Datei-Eintrag" kann man auch schnell mal was editieren. Das ist quasi ein in PCManFM (Vers 1.2.3) eingebauter Mini-Menü-Editor. Mir reicht das völlig.

Fritx

  • Gast
Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #189 am: 24.05.2015, 10:12:37 »
BTW: Wenn man ein LMDE2 XFCE möchte, kann man auch sehr gut das hiesige LXDE als Grundlage nehmen und einfach nur das Paket "XFCE4" hinzufügen. Habe ich gemacht, funktioniert prima. LXDE und XFCE vertragen sich überhaupt gut nebeneinander.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #190 am: 26.05.2015, 11:42:00 »
Die lokalisierten ISO-Dateien wurden aktualisiert:
  • 23 Updates installiert
    • u.a. Firefox 38.0.1
    • Thunderbird 31.7.0

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #191 am: 30.05.2015, 18:33:34 »
Maschine:
Medion Akoya E1212
Intel(R) Atom(TM) CPU N270   @ 1.60GHz
1GB Ram
LMDE 2 LXDE
Rennt. ;D

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #192 am: 30.05.2015, 19:33:39 »
Bei meinem LMDE2 waren die virtualbox-guest-utils installiert, was zu einer Fehlermeldung
beim hochfahren führte (gesehen habe ichs aber immer erst beim shutdown). Hab ich jetzt
einfach runtergeschmissen.

Frage an den Chef: Absicht oder Zufall?

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #193 am: 30.05.2015, 19:41:44 »
Absicht und bei jedem Mint so.

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE
« Antwort #194 am: 30.05.2015, 19:46:29 »
Wofüüüühr?

Tja, jetzt is eh wech...   aber bei der Kiste komm eh keine VM drauf.