Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.11.2018, 19:40:40

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21079
  • Letzte: hirpet
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 557342
  • Themen insgesamt: 45098
  • Heute online: 584
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE  (Gelesen 43151 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #15 am: 25.03.2015, 21:12:16 »
Das Look&Feel passt, ist eben einfach Linux Mint. :)
Hab mich an Linux Mint 12 LXDE (Panel + Themen; aber anderer Fensterrahmen) + Linux Mint 17.1 MATE (Schriftarten) orientiert.



Die Bootzeit auf der älteren Hardware dauert im Vergleich zu Lubuntu, LXLE&Co. um einiges länger
Schade. Wenn die aktuelle ToDo-Liste abgearbeitet ist (Start-Menü angepasst und Programmumfang vervollständigt) werde ich mit den gleichen Änderungen jeweils eine 32-Bit-Version mit Linux Mint 13 und Linux Mint 17.1 fertig machen.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #16 am: 25.03.2015, 21:16:10 »
DeVIL hat einen für 586er verwendet, wegen der Kompatibilität zu alter Hardware
Das habe ich von Clem so übernommen. Er hat die 32-Bit-Versionen von LMDE 2 mit diesen Kernel veröffentlicht.

Zitat von: http://www.linuxmint.com/rel_betsy.php
Multi-core and multi-CPU support in 32-bit kernel
To guarantee compatibility with non-PAE processors, the 32-bit versions of Linux Mint Debian come with a 586 kernel by default. This kernel does not support SMP, and as a consequence is only able to detect one core and one CPU. If your CPU has multiple cores, or if you have more than one CPU, simply install the 686-PAE kernel and reboot your computer.

Type the following commands and reboot the computer:

apt update

apt install linux-headers-686-pae linux-image-686-pae

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #17 am: 25.03.2015, 21:17:31 »
was wislt nu machen  ;D

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #18 am: 25.03.2015, 21:25:26 »
Muss mich korrigieren, ist natürlich ein Lifebook E8010D:
http://www.chip.de/preisvergleich/26584/Uebersicht-Fujitsu-LifeBook-E-8010.html

Wenn da ein Pentium M 735 / 1.7 GHz drin ist, hat er PAE, obwohl es nicht angezeigt wird. Also ist apt install linux-headers-686-pae linux-image-686-pae empfehlenswert.

@aexe:
Wg. deines Multiboot:
Zitat
Yumi multiboot The LMDE ISOs and the live installer use a different structure than the ones used by other distributions. Please do not use Yumi or multiboot technologies with LMDE as it won't install properly.

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #19 am: 25.03.2015, 21:28:34 »
@geobart:
Dann werde ich das Morgen mal so versuchen. Hoffentlich bringt das was.

Erkenntnisse werde ich dann posten.

Hylli


Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #20 am: 25.03.2015, 21:33:19 »
Off-Topic:
Aber bitte nicht hauen bei "Kernel-Panic" ;D

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #21 am: 25.03.2015, 21:33:57 »
doch auf rübe  ;D :P
Off-Topic:

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #22 am: 25.03.2015, 21:44:10 »
Nööö, hauen tue ich nicht!

Das Gerät dient im Prinzip dazu diverse Linux Systeme auf älterer Hardware zu testen, da ich hin und wieder mit älterer Hardware zu tun habe.

Wenn Kernel-"Panik" ausbricht, dann wird einfach neu bespielt, und gut ist's.

Hylli

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #23 am: 25.03.2015, 21:55:06 »
@ geobart
Die Aussage über die fehlende Multi(Live)System Fähigkeit von LMDE-ISOs kann ich bestätigen.
Mit dem Programm "Multisystem" ist auch kein Booten vom Stick mit LMDE 2 möglich.
Auch mit persistentem Speicher ist es nicht so einfach wie mit *buntu-Systemen.

Bin aber mittlerweile ganz zufrieden, daß ich ein einzelnes Live-System auf einem USB-Stick habe.
(mit UNetbootin eingerichtet)
Das macht richtig Freude, läuft schon seit Stunden. Ist mir noch nie mit einem Live-System passiert,
da war ich bisher immer froh, wenn ich den Rechner normal starten konnte.

Obwohl das ein alter, billiger Datenstick mit 4GB ist, merke ich zB beim Surfen mit dem Firefox kaum einen Unterschied zu meinen fest installierten Systemen auf der Festplatte.
« Letzte Änderung: 31.03.2015, 16:50:18 von aexe »

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #24 am: 26.03.2015, 22:03:19 »
Habe grad gesehen dass es ein Wetter-Plugin für das LXPanel gibt. Dies habe ich bei allen Versionen bis Linux Mint 12 LXDE vermisst.


DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #25 am: 26.03.2015, 22:32:48 »
LXPanel: Wetter-Modul hinzufügen:








Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #26 am: 26.03.2015, 23:14:55 »
user@t400 ~ $ cat /etc/linuxmint/info
RELEASE=2
CODENAME=betsy
EDITION="MATE 32-bit"
DESCRIPTION="LMDE 2 Betsy"
DESKTOP=MATE
TOOLKIT=GTK
NEW_FEATURES_URL=http://www.linuxmint.com/rel_betsy_whatsnew.php
RELEASE_NOTES_URL=http://www.linuxmint.com/rel_betsy.php
USER_GUIDE_URL=help:linuxmint
GRUB_TITLE=LMDE 2 MATE 32-bit
user@t400 ~ $ cat /etc/lsb-release
DISTRIB_ID=LinuxMint
DISTRIB_RELEASE=2
DISTRIB_CODENAME=betsy
DISTRIB_DESCRIPTION="LMDE 2 Betsy"
user@t400 ~ $
Ist aber die LXDE-Betsy von DeVIL, der Wolf im MATE-Pelz !
« Letzte Änderung: 26.03.2015, 23:20:22 von aexe »

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #27 am: 26.03.2015, 23:33:58 »
Danke für den Hinweis. Hab es eben geändert.

Und gleich alle Updates installiert (u.a. Firefox 36.0.4), gnome-screenshot installiert, das Wetter-Modul zum Panel hinzugefügt und das Datumsformat geändert (wie unter MATE).

Ach und GParted wird während der Installation nicht entfernt.

Upload läuft.


Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #28 am: 27.03.2015, 00:19:28 »
Alte Kisten haben oft DVD/USB Probleme.
Wäre es möglich, das auch als CD-iso-Satz anzubieten?

Re: Inoffizielles Linux Mint Debian 2 LXDE 32-Bit
« Antwort #29 am: 27.03.2015, 01:23:07 »
Morgen  ;D
@geobart
Theoretisch Eigentlich: (Ja)
Man müsste erst Schauen ob man ohne Gimp, LibereOffice, Thunderbird, Firefox + ggf. ein paar andere Programme auf unter 700mb kommt....  ;)
Das kann Schwierig Werden....
« Letzte Änderung: 27.03.2015, 01:29:32 von SBCHCH »