Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.07.2020, 04:21:00

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24252
  • Letzte: Mavel
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 670261
  • Themen insgesamt: 54299
  • Heute online: 254
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 95
Gesamt: 101

Autor Thema:  (beendet) Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?  (Gelesen 2618 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo Freunde, die Überschrift erklärt schon "unser" Problem. Mein 12 jähriger Sohn wollte Mint KDE 17 auf eine externe Festplatte 1TB installieren. Partionen angelegt, vorne 830 GB sdc1 und dahinter 100 GB für Mint. Installation hat geklappt, aber....

Ganz zum Schluß der Installation kommt ja die frage, wohin der Grub soll. Mein Sohn hat auf sdc angegeben. Die Festplatte startet nicht sondern meldet grub Error. Mein Grub auf der internen Festplatte (ich habe win 7 und Mint parallel) zeigt nun auch die externe Festplatte an!?! Und wir können trotzdem nicht starten.
Muss der grub explizit nach sdc1 oder nach sdc2?
Ich hoffe auf eine hilfreiche Meldung um meinen Junior nicht zu frustrieren

mfg -lumpi-
« Letzte Änderung: 21.03.2015, 09:32:34 von lumpi »

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #1 am: 19.03.2015, 12:07:15 »
Wenn die Externe /dev/sdc ist, dann hat er das grundsätzlich richtig gemacht mit dem Grub.
Warum es nicht starten will, ist eine andere Geschichte.

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #2 am: 19.03.2015, 12:08:48 »
Nein, /dev/sdc ohne Zahl war schon richtig, komisch das es nicht funktioniert.

Kannst du über deinen Grub das System auf der externen starten? Und an welcher stelle wird das KDE bei dir im Grub angezeigt?

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #3 am: 19.03.2015, 12:24:03 »
Moin ihr beiden. Ja, konnte meine Festplattensystem trotzdem starten. Habe aber mein Linux auf der Festplatte versehentlich glöscht und habe nun wieder den alten Grub drauf. KDE stand soviel ich noch weiß wie früher an erster Stelle. Da ich Euch beiden jetzt hilfreich zur Seite weiss werde ich es gegen 15.00 Uhr erneut probieren.
Wieso hat die Installation auf der externen Festpaltte überhaupt meinen Grub verändert..grübel, grübel..??

mfg -lumpi -

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #4 am: 19.03.2015, 12:33:07 »
und habe nun wieder den alten Grub drauf. KDE stand soviel ich noch weiß wie früher an erster Stelle.
Dann war das der Grub von KDE und nicht dein alter... ;D
Wieso hat die Installation auf der externen Festpaltte überhaupt meinen Grub verändert..grübel, grübel..??
Nicht verändert, überschrieben... ;D Dein Junior hat wohl doch nicht /dev/sdc ausgewählt, oder deine Interne Platte wird im Live System als sdc erkannt.

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #5 am: 19.03.2015, 13:30:59 »
O.K. Marco, dann versucht der Papa es halt gegen 15.15 und 15.30 Uhr. Ich melde mich wieder  ;D

mfg -lumpi -

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #6 am: 19.03.2015, 15:43:09 »
O.K. jetzt versuche ich mal MintKDE 17 auf die externe 2,5" Festplatte zu installieren. Die externe wird als /dev/sdc erkannt.
/dev/sdc1 = fat32 (Daten), /dev/sdc5 = root, /dev/sdc6 = /home und /dev/sdc7 = swap. Dann will ich mal installieren und warte bis die grub Frage kommt.

mfg -lumpi -

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #7 am: 19.03.2015, 16:04:45 »
So das Installationsprogramm bietet an grub auf folgende Partitionen zu installieren: /dev/sdc, /dev/sdc1, /dev/sdc5 oder /dev/sdc6. Mein Sohn sagt, er hätte /dev/sdc gewählt. Alle damit einverstanden?

mfg -lumpi -

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #8 am: 19.03.2015, 16:31:33 »
Eine nette Übersicht über die Platten/Partitionen liefert  sudo lsblk -o NAME,LABEL,SIZE,FSTYPE,MOUNTPOINTEvtl hilft das bei der Entscheidungsfindung.
Es gibt nur einen richtigen Ort für die Bootloader-Installation, nämlich den MBR der externen Festplatte.
Wenn diese /dev/sdc ist, also genau dort.
« Letzte Änderung: 19.03.2015, 16:38:38 von aexe »

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #9 am: 19.03.2015, 16:37:15 »
Wieder nicht geklappt:
error: no such partition
Entering rescue mode
grub rescue>

Sch...

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #10 am: 19.03.2015, 16:50:30 »
Mit welchem Medium wird denn installiert ?

Manchmal ist es günstig, nach Abschluss der Installation "weiter ausprobieren" zu wählen - also nicht gleich einen Neustart machen - vom Live-System aus den Rechner herunterfahren,
alle USB-Peripherie abziehen, bis auf die externe Festplatte.
Dann den Rechner wieder einschalten, gegebenenfalls das Bootlaufwerk auswählen.

Starte doch noch mal das Live-System, stöpsel die Externe an und zeige die Ausgabe des Terminal auf den Befehl von AW#8 und  von diesem : sudo bash -c "for d in \$(fdisk -l|grep -o \"/dev/[^ :]*\");do case \$(hexdump -v -s 0x80 -n 2 -e '2/1 \"%x\" \"\n\"' \$d) in 'aa75'|'5272') echo \$d: Grub Legacy;;'48b4'|'7c3c'|'020') echo \$d: Grub 2;;*) echo \$d;;esac;done"Zeigt an, wo ein Grub installiert ist. Nicht abtippen ! Auswählen, Kopieren, Einfügen.

- Die Ausgabe hier zeigen geht so :
Im Terminal
Befehl und Ausgabe-Text auswählen (markieren), Rechtsklick darauf, Kopieren
Im Antwortfeld
Rechtskick, Einfügen, Text auswählen (markieren),
Klick auf das Schaltfeld [ # ]
 
« Letzte Änderung: 19.03.2015, 17:34:25 von aexe »

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #11 am: 20.03.2015, 11:11:11 »
Hallo Leute, habs heute wieder mal mit Ubuntu Mate probiert. Klappt ebenfall snicht. Fruuuuuuuust

venus dotore # sudo lsblk -o NAME,LABEL,SIZE,FSTYPE,MOUNTPOINT
NAME   LABEL               SIZE FSTYPE          MOUNTPOINT
sda                      931,5G                 
├─sda1 System-reserviert   100M ntfs           
├─sda2 Daten             828,5G ntfs            /media/dotore/Daten
├─sda3                       1K                 
├─sda5                    32,6G ext4            /
├─sda6                    67,1G ext4            /home
└─sda7                     3,2G swap            [SWAP]
sdb                      111,8G isw_raid_member
└─sdb1 System SSD        111,8G ntfs           
sdc                      931,5G                 
├─sdc1                   830,1G vfat            /media/dotore/101E-4071
├─sdc2                       1K                 
├─sdc5                      28G ext4           
├─sdc6                    69,9G ext4            /media/dotore/642d1a27-df89-4c57-9a2a-c3b149a9fe4b
└─sdc7                     3,6G swap           
sr0                       1024M   


Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #12 am: 20.03.2015, 11:20:17 »
Vielleicht geht das mit dieser Externen nicht, weil der Controller es nicht kann.
Ich meine wir hatten hier schon mal so einen Fall.

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #13 am: 20.03.2015, 11:20:35 »
Hallo aexe, O.K. ein letztes Mal will ich es ausprobieren, wie Du es vorschlägst. Dann haken mein Junge und ich Linux auf externer ab. Bis gleich :(

Re: Wohin mit Grub bei Installation auf externer Festplatte?
« Antwort #14 am: 20.03.2015, 11:23:18 »
Auf der Internen ist doch auch ein Mint, oder?

Dann starte mal das und steck die externe an.

Dann im Terminal
sudo update-grubDanach neu starten und im Bios einstellen das von der internen Platte gebootet wird. Und dann mal testen ob das System auf der externen über den Grub der internen gestartet werden kann. (USB-Platte muß natürlich eingesteckt bleiben)