Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
09.08.2020, 07:43:05

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24370
  • Letzte: Petervo
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 676197
  • Themen insgesamt: 54814
  • Heute online: 403
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Update vonMint 17 Quiana auf Mint 17 Rebecca beide Cinamon  (Gelesen 614 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nach dem Update über die Aktualisierungsverwaltung läßt sich das System nicht mehr starten.Der Bootloader funktioniert,aber das System startet nicht.Wie kann ich diesen Fehler beheben????ohne das System völlig abzuschießen und die Daten im Home-Verzeichnis retten?

Re: Update vonMint 17 Quiana auf Mint 17 Rebecca beide Cinamon
« Antwort #1 am: 29.01.2015, 13:30:53 »
Zitat
aber das System startet nicht.
Bedeutet was genau ?

Re: Update vonMint 17 Quiana auf Mint 17 Rebecca beide Cinamon
« Antwort #2 am: 29.01.2015, 13:54:34 »
Deine Daten kannst Du retten, indem Du ein Live-System startest und dann damit die Daten auf einen externen Datenspeicher (USB-Stick oder -Festplatte) kopierst. (Nennt sich dann "Backup", Datensicherung)

Mit dem Live-System (möglichst das gleiche, welches auch installiert ist, also irgendein LM-17) kann man evtl den Rechner auch wieder zum Laufen bringen.
Damit kommst du auch hier ins Forum mit dem eingebauten Firefox.
« Letzte Änderung: 29.01.2015, 14:01:10 von aexe »

Re: Update vonMint 17 Quiana auf Mint 17 Rebecca beide Cinamon
« Antwort #3 am: 10.02.2015, 16:37:58 »
Danke an alle die mir geolfen haben. Der Kernel war zerschossen,Daten hatte ich noch extern,habe das System neu aufgesetzt.läuft alles wieder bestens.
Es ist als Linux-Neuling nicht ganz so einfach wenn es klemmt, aber es wird besser.