Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.11.2019, 20:27:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22801
  • Letzte: knutzone
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619010
  • Themen insgesamt: 49961
  • Heute online: 764
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:   Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...  (Gelesen 19344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« am: 23.01.2015, 14:49:40 »
Hallöchen, habe gerade von Bürgercert die neueste Sicherheitswarnung zu Adobe Flash Player bekommen. Für die, welche diese nicht bekommen, möchte ich sie hier einstellen>

ZUSAMMENFASSUNG:
    Adobe schließt eine Sicherheitslücke im Adobe Flash Player, eine weitere,
    kritische Sicherheitslücke bleibt jedoch vorerst bestehen.BETROFFENE SYSTEME
    -   Adobe Flash Player bis einschließlich 13.0.0.262
    -   Adobe Flash Player bis einschließlich 16.0.0.287
    -   Adobe Flash Player for Linux bis einschließlich 11.2.202.438
    -   Microsoft Internet Explorer 10
    -   Microsoft Internet Explorer 11
    -   Apple Mac OS X
    -   GNU/Linux
    -   Microsoft Windows 8 X64
    -   Microsoft Windows 8 X86
    -   Microsoft Windows 8.1 X64
    -   Microsoft Windows 8.1 X86
    -   Microsoft Windows RT
    -   Microsoft Windows RT 8.1
    -   Microsoft Windows Server 2012
    -   Microsoft Windows Server 2012 R2
    -   openSUSE 13.1:NonFree
    -   openSUSE 13.2:NonFree

EMPFEHLUNG
    Deinstallieren Sie sicherheitshalber den Adobe Flash Player komplett und
    warten Sie ab, bis neue Versionen bereitgestellt werden, welche auch die
    kritische, zweite Sicherheitslücke nicht mehr enthalten. Falls Sie den
    Adobe Flash Player nicht vollständig von Ihrem System entfernen möchten,
    sollten Sie zumindest das Adobe Flash Player Plug-in bis auf Weiteres in
    Ihrem jeweils verwendeten Browser (Firefox, Internet Explorer und
    vorsorglich auch für Chrome) deaktivieren.


    Adobe schließt mit dem aktuellen Sicherheitsupdate eine Sicherheitslücke
    (CVE-2015-0310), die es einem entfernten und nicht angemeldeten Angreifer
    ermöglicht, beliebige Befehle und Programme auszuführen und damit die
    Kontrolle über das betroffene System zu übernehmen. Eine weitere
    Sicherheitslücke (CVE-2015-0311), die es einem ebenfalls entfernten und
    nicht angemeldeten Angreifer durch das Einschleusen schädlichen Codes
    mittels einer präparierten Webseite (auch bekannt als
    "Drive-by-Download") ermöglicht, einen Absturz zu verursachen oder
    ebenfalls die Kontrolle über das betroffene System zu übernehmen, wird
    durch das aktuelle Sicherheitsupdate allerdings nicht behoben (siehe dazu
    auch: Heise Security Online Artikel vom 22.01.2015). Adobe teilt ferner
    mit, dass für die beiden Schwachstellen bereits sogenannte Exploits
    öffentlich bekannt sind, d. h. Schadsoftware zur einfachen Ausnutzung der
    Sicherheitslücken zur Verfügung steht. Adobe hat ein weiteres
    Sicherheitsupdate zur Behebung von CVE-2015-0311 für die Woche vom 26.
    Januar angekündigt.




Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #1 am: 23.01.2015, 15:42:47 »
rj5156@Fox-Mint ~ $ sudo update-pepperflashplugin-nonfree --status
[sudo] password for rj5156:
Flash Player version installed on this system  : 16.0.0.257
Flash Player version available on upstream site: 16.0.0.291

gerade installiert

rj5156@Fox-Mint ~ $ sudo update-pepperflashplugin-nonfree --status
Flash Player version installed on this system  : 16.0.0.291
Flash Player version available on upstream site: 16.0.0.291

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #2 am: 23.01.2015, 17:12:59 »
Ist ebenfalls bei mir gerade aktualisiert worden, der Google-Chrome-Browser, neue Version 40.0.2214.91
chrome:plugins :
Zitat
Adobe Flash Player - Version: 16.0.0.291
Shockwave Flash 16.0 r0
Name:   Shockwave Flash
Beschreibung:   Shockwave Flash 16.0 r0
Version:   16.0.0.291
Speicherort:   /opt/google/chrome/PepperFlash/libpepflashplayer.so
Typ:   PPAPI (Out-of-Process)
Benutze aber auch bevorzugt HTML5.
https://chrome.google.com/webstore/detail/html5-video-for-youtube/dolajcekhnohkpncmhgledbmndjpblei?hl=de
« Letzte Änderung: 23.01.2015, 17:23:38 von aexe »

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #3 am: 23.01.2015, 17:22:58 »
Moin
kann ich den Flash Player auch installieren für FF ?

Wenn ja, wie ist der Terminal Befehl?

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #4 am: 23.01.2015, 17:24:36 »
Nein das geht nicht für den FF.

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #5 am: 23.01.2015, 17:31:39 »
Danke DocHifi

Den Googlebrowser möchte ich mir dafür nicht laden

Schönes Wochenende

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #6 am: 23.01.2015, 17:57:36 »
Zitat
kann ich den Flash Player auch installieren für FF ?
@ Reisender22
   
Der Adobe Flash ist doch im FF vorinstalliert und wurde bisher immer über das Terminal aktuell gehalten, jedenfalls war (ist)das bei mir so (?!)
Ich hatte heute das Update 11.2.202.438 bekommen, aber das ist ja leider von der Warnung betroffen.
Ich hatte ihn über Terminal deinstallieren lassen und noch einmal neu installieren lassen, in der Hoffnung, das er inzwischen eine neuere Version hat, was aber nicht der Fall war.

LG
« Letzte Änderung: 23.01.2015, 18:01:36 von Yopra »

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #7 am: 23.01.2015, 18:06:10 »
Es gibt keine neuere Version Flash für Linux, nie mehr.

chakko

  • Gast
Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #8 am: 23.01.2015, 18:11:57 »
Zitat
EMPFEHLUNG
    Deinstallieren Sie sicherheitshalber den Adobe Flash Player komplett und
    warten Sie ab, bis neue Versionen bereitgestellt werden, welche auch die
    kritische, zweite Sicherheitslücke nicht mehr enthalten.


Also sorry, aber wenn ich sowas lese, dann geht's mir wie dem hier:



Wie wär's mal damit, wirklich zu informieren, und detailliert zu erklären, worum es sich denn genau bei der Sicherheitslücke handelt. Ich deinstalliere doch nicht den Flashplayern wegen solch einer Meldung, bei der ich gar nicht genau weiß, wie ich denn genau angreifbar bin. Infos und Fakten Fakten Fakten bitte, liebes Bundesamt für Sicherheit.

Naja, am Ende muss ja jeder selbst wissen, wie er damit umgeht. Bei mir wird gar nichts deinstalliert.
« Letzte Änderung: 23.01.2015, 18:19:01 von chakko »

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #9 am: 23.01.2015, 18:16:56 »
 ;D ;D

chakko

  • Gast
Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #10 am: 23.01.2015, 18:18:41 »
;D

Will ja gar nicht abstreiten, dass, wenn sie genauer darüber informieren würde, es ohnehin niemanden interessiert, oder es niemand verstehen würde, ich eingeschlossen, aber Flash zu deinstallieren, das ist jawohl das Allerletzte, was man als Empfehlung geben kann. Ich frage mich, ob der zuständige dort schonmal davon gehört hat, dass man Flash auch im Browser deaktivieren kann. Was für Honks.
« Letzte Änderung: 23.01.2015, 18:23:41 von chakko »

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #11 am: 23.01.2015, 18:42:28 »
Ich habe bei heise in den Kommentaren gelesen und befolgt:
In FireFox unter extras den Add-ons-Manager wählen, dort bei Pluguns beim Shockwave Flash die Option "Nachfragen, ob aktiviert werden soll" wählen. Was sagt ihr dazu?

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #12 am: 23.01.2015, 19:03:10 »
... "Nachfragen, ob aktiviert werden soll" wählen. Was sagt ihr dazu?
Finde ich richtig und hab ich auch so eingestellt.

Es schadet auch wirklich nichts, sich mal ein wenig zu belesen und nicht nur auf dicke Star-Wars-Hose zu machen.
1.
Zitat
... dürfte das viel gescholtene (Adobe Flash) Browser-Plugin noch immer die am häufigsten installierte Browsererweiterung der Computerwelt sein. Selbst im Linux-Bereich kommt kaum ein Browser ohne Flash daher...

2.
Zitat
Wer Adobe Flash auf seinem Rechner haben möchte und möglichst wenig Ärger sucht, der installiert sich am besten Googles Chrome-Browser auf seinem Computer.

3. Wer das aus ideologischen und sonstigen Gründen nicht will und trotzdem 
Zitat
... wenig Lust hat sich ein uraltes Flash auf seinem System zu installieren, der kann es wagen einen experimentellen NPAPI-Wrapper um das PPAPI-Plugin zu legen... So kann man also auch das aktuelle Flash-Plugin ... verwenden, ohne dass die Mozilla-Foundation die Unterstützung für PPAPI-Plugins bisher in seinen Browser eingebaut hat.

Nachzulesen und Einzelheiten findet ihr hier :
http://linuxundich.de/gnu-linux/adobe-flash-unter-ubuntu-14-04-14-10-installieren/
« Letzte Änderung: 23.01.2015, 19:07:22 von aexe »

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #13 am: 23.01.2015, 19:05:34 »
Ich hatte das schon mal getestet, das kann man zur Zeit noch knicken, das läuft sehr bescheiden.

Re: Sicherheitswarnung für Adobe Flash Player...
« Antwort #14 am: 23.01.2015, 19:09:32 »
Also ich hab aud Prinzip das so, daß ich jedesmal bestätigen muß. Ist ja nur ein Mausklick...
Ob das im aktuellen Fall hilft, weiß ich nicht.