Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.10.2019, 16:44:27

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 613850
  • Themen insgesamt: 49624
  • Heute online: 711
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Wie installiere ich ein Mint13 Mate 32bit auf einen Usb-Stick?  (Gelesen 3584 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Wie installiere ich ein Mint13 Mate 32bit auf einen Usb-Stick?
« Antwort #30 am: 30.01.2015, 21:26:02 »
Festplatte abklemmen, dann auf USB-Stick installieren. Geht problemlos!

Re: Wie installiere ich ein Mint13 Mate 32bit auf einen Usb-Stick?
« Antwort #31 am: 30.01.2015, 21:37:36 »
Eben dass ist das Problem:
Bei der Installation ist der USB-Stick sdb oder sdc.....
wenn man dann davon bootet ist der Stick aber sda...
Das ist der Denkfehler, der den ganzen Rest sinnlos macht.
Während der Installation wird auf den Stick geschrieben, wenn er richtig angegeben ist.
Dann steht im Grub, wo, auf welcher Partition der Kernel zu suchen ist, aber da steht nicht /dev/sdx sondern die UUID.
Die ist immer noch dieselbe, auch wenn der Stick danach /dev/sdy oder sonstwie heißt,
Das ist eben der Grund, warum die UUID verwendet wird und nicht der device-name.

Sollte irgendwas schief gelaufen sein, kann man ja nachschauen, was in der grub.cfg steht,
was aber derzeit nur Spekulation ist.
Aber nicht auf gut Glück irgendwelche Korrekturen ins Blaue hinein posten.

Außerdem ist der Teil der grub.cfg den Du oben gepostet hast, doch zutreffend wenn der Stick beim Boot sda ist. Was soll denn da angepasst werden ?
« Letzte Änderung: 30.01.2015, 21:49:17 von aexe »

Re: Wie installiere ich ein Mint13 Mate 32bit auf einen Usb-Stick?
« Antwort #32 am: 30.01.2015, 23:04:40 »
angepasst werden müsste ggf. "set root=  "  und  ggf. "root= "  in der grub.cfg von ullimell's USB-Stick...

das geht wahlweise über 'search --file’, ‘search --label’, ‘search --fs-uuid

sudo blkid

zeigt bei meinen usb-sticks übrigens eine nur 9-stellige "BLKID". bzw "UUID"..--
Linux-Partitionen haben aber eine über 30-stellige  "BLKID". bzw "UUID"..

warum dieser Fehler?
Zitat
Es erscheint immer nur das Grub menue und wenn ich dann auswähle <<normal>> oder im <<Recovermode>> erscheint diese Fehlermeldung mit RootDevice.

weil "set root=  und  "root= " falsche Werte zugewiesen wurden?

Re: Wie installiere ich ein Mint13 Mate 32bit auf einen Usb-Stick?
« Antwort #33 am: 30.01.2015, 23:14:42 »
Außerdem ist der Teil der grub.cfg den Du oben gepostet hast, doch zutreffend wenn der Stick beim Boot sda ist.Mein o.g. beispielhafter menuentry 'boot usb..' könnte den Stick, zur anschließenden automatischen reparatur, evt. booten...
aber nur wenn z.B. keine UEFI-Boot-Partition eingerichtet wurde...

Re: Wie installiere ich ein Mint13 Mate 32bit auf einen Usb-Stick?
« Antwort #34 am: 31.01.2015, 20:55:29 »
Aaalso,
Alles noch einmal gemacht:
Iso runter geladen, md5 gecheckt, DVD gebrannt mit Prüfung.
Dann habe ich es mit Gparted von DVD versucht, gab ein Fenster mit rotem Balken: Problem mit libparted, Prog abgestürzt.
(Ich wollte eigentlich die Partition löschen und den Boot-Flag löschen, richtig? Das war eigentlich meine Frage.)

Wieder auf W7, mit diskpart, list disk, select disk, clean all
diesmal aber create partition primary offset 50, format auf Fat32
Mint-Installation (Bei der Frage nach der Installationsart "etwas Anderes..." ganz unten) in 3 unpartitionierte Bereiche der HD (/, /home und swap), als Boot-Device (ganz unten) den Stick angegeben, nicht die Partition darauf.

Siehe da, es funktioniert: Mint auf HD, Start über den Stick. Kein Stick drin -> Start Win
Die Frage, warum es so funktioniert, überlasse ich gerne Anderen.