Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.09.2020, 11:17:40

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24561
  • Letzte: AB
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 684932
  • Themen insgesamt: 55426
  • Heute online: 690
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher  (Gelesen 2268 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #15 am: 21.01.2015, 13:33:10 »
Ich bin über lan mit dem internet verbunden und kann auch mit der Live DVD ins Internet. Es geht um die Festplatte nicht um den Arbeitsspeicher.

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #16 am: 21.01.2015, 13:46:44 »
Dann zeig doch bitte die Ausgabe von sudo lsblk -o NAME,LABEL,SIZE,FSTYPE,MOUNTPOINT
- Hier gepostete Befehle ins Terminal einzutippen ist nicht nötig.
Stattdessen
Auf der Forumseite : beim geposteten Befehl auf Auswählen klicken, Rechtsklick auf den ausgewählten Befehl, Kopieren und ins Terminal-Fenster einfügen, Enter drücken
evtl Passwort eingeben (wird nicht angezeigt), Enter

- Die Ausgabe hier zeigen geht so :
Im Terminal
Befehl und Ausgabe-Text auswählen (markieren), Rechtsklick darauf, Kopieren
Im Antwortfeld
Rechtskick, Einfügen, Text auswählen (markieren), Klick auf das Schaltfeld [ # ]

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #17 am: 21.01.2015, 14:01:23 »
Wenn ich wieder Zuhause bin werde ich es mal probieren. Danke

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #18 am: 21.01.2015, 19:40:23 »
Hallo! Hier die Ausgabe des Befehls.
mint@mint ~ $ sudo lsblk -o NAME,LABEL,SIZE,FSTYPE,MOUNTPOINT
NAME  LABEL                             SIZE FSTYPE   MOUNTPOINT
sr0   Linux Mint 17.1 Cinnamon 64-bit   1.5G iso9660  /cdrom
loop0                                   1.4G squashfs /rofs
mint@mint ~ $

« Letzte Änderung: 21.01.2015, 19:49:26 von Reinhard »

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #19 am: 21.01.2015, 19:43:32 »
So ganz ohne Partitionen auf der Platte funktioniert der Befehl wohl nicht richtig.

Zeig mal bitte
sudo fdisk -lund
sudo parted -l
Die Ausgabe bitte im Codeblock, den erstellst du mit folgender Schaltfläche:

Entweder zuerst auf das '#' klicken und dann zwischen den Klammern einfügen, oder erst einfügen, dann markieren und auf '#' klicken.

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #20 am: 21.01.2015, 19:46:50 »
mint@mint ~ $ sudo fdisk -l
mint@mint ~ $ sudo parted -l
Warning: Unable to open /dev/sr0 read-write (Read-only file system).  /dev/sr0
has been opened read-only.
Error: Can't have a partition outside the disk!     

Das wird angezeigt. Bei dem ersten Befehl passiert nix.

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #21 am: 21.01.2015, 19:53:39 »
Das sieht nicht gut aus. Zeigt das BIOS die Platte noch an?

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #22 am: 21.01.2015, 19:58:10 »
BIOS zeigt die Platte an. XP konnte ich auch darauf installieren.
Musste jetzt wieder auf einen anderen PC wechseln da sich die Live DVD ständig aufhängt.
« Letzte Änderung: 21.01.2015, 20:04:47 von Reinhard »

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #23 am: 21.01.2015, 20:25:08 »
Man Kann im BIOS ein Paar Einstellungen zur Festplatte Machen. Einfach verändern und Nachsehen.
Da war doch so was mit dem SATA Controller...
« Letzte Änderung: 21.01.2015, 20:50:48 von SBCHCH »

Re: Mint beschwert sich über zu wenig Festplattenspeicher
« Antwort #24 am: 21.01.2015, 20:45:19 »
Oh Mann! Genau das war es! Habe im Bios auf IDE Modus umgestellt und Platte wird erkannt, Installation läuft! :D
Vielen Dank an alle für eure Mühen und Tipps!!
Reinhard