Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.01.2021, 00:40:30

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25069
  • Letzte: rs_linux
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 708118
  • Themen insgesamt: 57251
  • Heute online: 515
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....  (Gelesen 6641 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallöchen, ich habe mal wieder Mist gemacht und bräuchte mal dringend Eure Unterstützung, bitte.

Ich hatte einen Stick mit Mint 13 gefunden, da dieser ja auch noch längere Zeit Support hat, wollte ich mir den zusätzlich installieren. Das 1. Mal hieß es während der Installation, es sei ein schwerwiegender Fehler aufgetreten und der Bootsmanager könnte nicht mehr geladen werden.
Habe abgebrochen und das ganze neu gestartet, das schien alles soweit geklappt zu haben. Habe dabei aber dummerweise  die Option gewählt, die alles andere platt macht. Hatte da diverse Systeme auf der Festplatte, u. a. scheinbar 2x Mint 17 und 1x Petra, darum dachte ich, ein Neubeginn zum Jahreswechsel ist ja nicht schlecht ;D

Als ich dieses System dann starten wollte, passiert nichts mehr, obwohl ich in den BIOS die Bootreihenfolge wieder geändert habe.
Jetzt bin ich mit dem Mint 17.1 Stick online, scheine mich aber im Mint 13 aufzuhalten, der FF ist Uralt (25.0.1.)
Gibt es ein Möglichkeit Mint 17.1 jetzt zu installieren, lade es gerade herunter?


Hat Jemand einen Tipp für mich, der mich aus meiner Misere herausholt? Vielen Dank schon Mal vorab!

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #1 am: 27.12.2014, 15:58:06 »
Zitat
Als ich dieses System dann starten wollte, passiert nichts mehr
dann könnte es sein dass du UEFI eingeschaltet hast aber über legacy installiert hast.

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #2 am: 27.12.2014, 16:02:31 »
PS>ist natürlich ein Witz mit einem gebooteten Stick Mint 17 herunter zu laden, habe ich eben erst bemerkt. Aber der Stick hat ja ein System, wo finde ich die Option, um dieses System installieren zu können? Danke!

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #3 am: 27.12.2014, 16:08:48 »
Du bist mit dem Stick im Livemodus unterwegs und hast damit auch die iso gezogen?
Hast du noch einen 2. Stick wo du jetzt die iso mit Unetbootin drauf spielen kannst?

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #4 am: 27.12.2014, 16:14:20 »
Zitat
dann könnte es sein dass du UEFI eingeschaltet hast aber über legacy installiert hast.


Hallo Karl82, was meinst Du damit, habe beides noch nie gehört, bzw. beides sind Begriffe, die in den BIOS nicht vorkommen?
Ich habe eine kleines Asus Eeepc-Netbook.

Danke!

EDIT: Zitat eingefügt

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #5 am: 27.12.2014, 16:21:48 »
Zitat
Du bist mit dem Stick im Livemodus unterwegs und hast damit auch die iso gezogen?
Hast du noch einen 2. Stick wo du jetzt die iso mit Unetbootin drauf spielen kannst?

Ich hatte gar nicht mehr daran gedacht, das ich mit dem Stick gebootet hatte, der Downloadmanger hatte aber auch keinen Hinweise gegeben, er schien das problemlos herunter zu laden.
.
Der Witz ist, ich scheine mich in dem installierten System Mint 13 aufzuhalten, da nach dem Paßwort gefragt wurde, was ich dafür eingegeben hatte, und war auch damit zufrieden.
Bin ziemlich verwirrt jetzt, finde den Download nicht, die Aktualisierungsverwaltung scheint jetzt das System zu aktualisieren.

Das abgelegte Dateisystem zeigt ein Dateisystem von über 7GB an. Komisch ist nur, das das booten nur mit dem Stick ging?!

EDIT: Zitat eingefügt

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #6 am: 27.12.2014, 16:44:54 »
Wenn dein System nur mit einem Stick startet, könnte es sein dass du Grub neu installieren musst.
Aus einm Livesystem, etwa so:
Beispiel: wenn das Linux/OS auf sda2 ist und grub auf sda soll
sudo mount /dev/sda2 /mnt
sudo mount --bind /dev /mnt/dev && sudo mount --bind /dev/pts /mnt/dev/pts && sudo mount --bind /proc /mnt/proc && sudo mount --bind /sys /mnt/sys
sudo chroot /mnt
grub-install /dev/sda
grub-install --recheck /dev/sda
update-grub
exit && sudo umount /mnt/dev && sudo umount /mnt/dev/pts && sudo umount /mnt/proc && sudo umount /mnt/sys && sudo umount /mnt

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #7 am: 27.12.2014, 16:52:54 »
Zeig lieber erstmal
cat /etc/linuxmint/infound
sudo lsblk -o NAME,SIZE,FSTYPE,MOUNTPOINTmal sehen ob das Mint 13 wirklich läuft...

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #8 am: 27.12.2014, 17:29:24 »
cat /etc/linuxmint/info
RELEASE=13
CODENAME=maya
EDITION="Xfce 32-bit"
DESCRIPTION="Linux Mint 13 Maya"
DESKTOP=Xfce
TOOLKIT=GTK
NEW_FEATURES_URL=http://www.linuxmint.com/rel_maya_xfce_whatsnew.php
RELEASE_NOTES_URL=http://www.linuxmint.com/rel_maya_xfce.php
USER_GUIDE_URL=http://www.linuxmint.com/documentation.php
GRUB_TITLE=Linux Mint 13 Xfce 32-bit


[sudo] password for prashanta:
NAME     SIZE FSTYPE  MOUNTPOINT
sda    298,1G         
├─sda1 297,1G ext4    /
├─sda2     1K         
└─sda5  1013M swap    [SWAP]
sdb      3,8G iso9660
└─sdb1   3,8G vfat    /media/USB-Stick

EDIT: Ausgabe in [code][/code]-Block gepackt
« Letzte Änderung: 27.12.2014, 17:33:56 von Yopra »

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #9 am: 27.12.2014, 17:50:18 »
Also dein Mint 13 xfce scheint ja zu laufen.

Was passiert bei
sudo grub-install /dev/sdasudo update-grub?

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #10 am: 27.12.2014, 17:59:32 »
sudo grub-install /dev/sda
[sudo] password for prashanta:
Installation finished. No error reported.

sudo update-grub
Generating grub.cfg ...
Warning: Setting GRUB_TIMEOUT to a non-zero value when GRUB_HIDDEN_TIMEOUT is set is no longer supported.
Found linux image: /boot/vmlinuz-3.2.0-57-generic
Found initrd image: /boot/initrd.img-3.2.0-57-generic
Found memtest86+ image: /boot/memtest86+.bin

Danke Marco77.....das war, was ich suchte!

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #11 am: 27.12.2014, 18:32:40 »
@Marco 77 theoretisch müsste ich den Stick jetzt entfernen können, oder? Wieso konnte ich nur mit dem Boot Stick Mint 17 auf das installierten Mint 13 zugreifen?
Wie könnte ich den Mint 17 Stick jetzt neben den 13 installieren? Es gibt leider keine Option, die sich dafür anbietet? Würde das nicht über das Terminal funktionieren?

@Karl82...danke, aber im Moment muss ich mal sehen, wie es weiter geht,möchte da jetzt nichts falsch machen, sonst muss ich wieder von vorne anfangen!

Warum dieser blöde MemTest immer noch auf der Platte ist, obwohl die ja neu formatiert wurde, verstehe ich auch nicht. Gibt es da keine Möglichkeit, den zu entfernen?

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #12 am: 27.12.2014, 18:42:27 »
Zitat
Warum dieser blöde MemTest immer noch auf der Platte ist, obwohl die ja neu formatiert wurde, verstehe ich auch nicht. Gibt es da keine Möglichkeit, den zu entfernen?


http://wiki.ubuntuusers.de/memtest

Memtest ist Bestandteil von Grub bzw. kann über diesen aufgerufen werden. Es testet nicht die Festplatte sondern den Arbeitsspeicher (RAM). Defekter Ram kommt nicht selten vor, so dass man diesen sogleich prüfen kann. Diese Beigabe frisst kein Brot und sollte auch nicht entfernt werden- so überhaupt möglich. Sei froh dass es gleich einsatzbereit dabei ist, falls du es irgendwann mal brauchst. Dann heißt es nämlich- lass mal Memtest laufen... Freu dich also über seine Anwesenheit und ignoriere ihn einfach, solange es nicht gebraucht wird!  ;)

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #13 am: 27.12.2014, 19:07:28 »
Zitat
Dann heißt es nämlich- lass mal Memtest laufen... Freu dich also über seine Anwesenheit und ignoriere ihn einfach, solange es nicht gebraucht wird!

Ach, das wusste ich nicht, danke. Ich dachte, es sei noch immer der Memtest, den ich mal mit einer Software von einer DVD der Zeitschrift Chip installiert hatte. 

Zu dem anderen keine Idee, traue mich gar nicht, den Stick zu ziehen und neu zu starten?!

EDIT: Zitat eingefügt

Re: Installationschwierigkeiten mit Mint 13 und 17.1.....
« Antwort #14 am: 27.12.2014, 20:19:02 »
Das booten ohne Stick sollte jetzt eigentlich funktionieren...

Und der installer sollte auch eigentlich jetzt das Mint 13 erkennen und dir anbieten "daneben" zu installieren.

Genaueres wissen wir erst wenn du dich traust und neu startest, ohne Stick...