Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
09.12.2019, 16:31:46

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22926
  • Letzte: logox
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 623694
  • Themen insgesamt: 50362
  • Heute online: 863
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] LM 17 32-Bit - Installation bleibt hängen (mittlerweile: Lubuntu startet nicht)  (Gelesen 7460 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #30 am: 09.11.2014, 18:06:16 »
Du hast doch LM 17 als ISO runtergeladen, oder nicht?
Zitat
Ich habe das ganze ordentlich auf meinem USB-Stick gezogen und das lief auch alles reibungslos.Booten lässt sich das ganze auch
Dann warst du im Live-System.  :D

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #31 am: 09.11.2014, 18:12:56 »
Jupp, für LM 17 Cinnamon.
Ich werde jetzt einfach mal LM 17 Xfce ausprobieren. Werde dann bescheid geben.

doctourette

  • Gast
Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #32 am: 09.11.2014, 18:16:24 »

Das wäre in etwa das gleiche als würde ich mir einen PC kaufen. Und wenn ich dann den Händler Frage warum das Ding nicht läuft
sagt er mir: Ja bist du denn blöd? Du mußt schon eine Festplatte einbauen sonst geht das Ding nicht.

Da hat natürlich der Händler die Schuld, ganz klar.
Vielleicht kauft Du dann nächstes mal einen PC mit Platte, das hilft ungemein.


Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #33 am: 09.11.2014, 23:47:11 »
@Blaubär:
DocHifi hat es gesagt,
Zitat
mache bitte einen eigenen Beitrag auf und gut ist
.  Dein Problem ist völlig anders als das von Keine Ahnung.

@Keine Ahnung:
Ich glaube, mit Mint 17 wird das bei Deinem Oldie nichts, wenn ich mir die Ausgabe von inxi zum Prozessor ansehe.
Ich gehe aber davon aus, dass Mint 13 Mate oder Xfce funktionieren würden.
Ist mir peinlich, erst jetzt damit zu kommen - wg. Deines Aufwandes.

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #34 am: 10.11.2014, 12:50:01 »
Hallo Keine Ahnung,
vielleicht reicht einfach die Leistung Deiner Hardware nicht aus, deswegen der "Hänger".
Ev. bin ich nun schon zu spät, aber ich hab teilweise ähnlich schwache Hardware im Einsatz und würde noch eine weitere Distri hier anführen (gleich Sorry ans Mint-Forum):
elementary OS "Luna"
Ich hab einiges getestet (Xfce lief leider nicht aufgrund der non-PAE Problematik) und selbst Xubuntu war deutlich langsamer.
Ich habe es aktuell wirklich flott (keine andere lief bislang auf meiner alten Kiste flüssiger: 1,5 GHz Intel Banias Centrino I, 1,5 GHz DDR 333, 80 GB DDD und einer 64 MB ATI Mobility Radeon 9700) auf dem Einkerner am laufen. Sowohl System-, also auch Programmstarts sind sensationell schnell. Allerdings ist elementary halt wirklich recht schlicht gehalten, wenn auch optisch (falls das wichtig ist) recht ansprechend (sieht einwenig nach der OS-X aus).
Hier sind die Mindestanforderungen für Luna nochmal genau: http://elementaryos.org/docs/user-guide/installation
Hoffe das hilft etwas Deine alte Kiste nochmal zum laufen zu bringen.
jj

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #35 am: 10.11.2014, 18:03:57 »
Gestern hat hier ein User gepostet das bei ihm die Installation von Mint 17 xfce bei der Erkennung der Festplatte "hängen bleibt".
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=23034.0
Wollte das eigentlich gestern schon hier erwähnen habe aber den Thread nicht mehr gefunden...

Also bei diesem User war die Lösung das Live-System mit der Bootopition
nodmraidzu starten.

Wie man die einträgt ist hier ganz gut  beschrieben: http://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen#Optionen-bei-Live-Medien
(bei USB-Sticks muß man glaube ich Tab drücken um das eintragen zu können)

Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
« Letzte Änderung: 10.11.2014, 18:28:02 von Marco77 »

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #36 am: 12.11.2014, 00:22:53 »
Also ich habe Lubuntu auf Empfehlung probiert und LM 17 xfce. Ich hatte mir als erstes Linux angeguckt und bevor ich mir Lubuntu angucken wollte, hab ich erstmal getestet, ob die Installation ueberhaupt klappen wuerde. Tatsaechlich hatte ich Erfolg und bin weiter als bei Cinnamon gekommen.
Wie ich jedoch erwaehnt habe, wollte ich mir noch Lubuntu angucken und habe deshalb das ganze wieder abgebrochen, was ich jetzt seeehr bereue!
Nachdem ich mir Lubuntu angeguckt habe, hab ich mich fuer Linux entschieden und wollte das ganze komplett installieren.... doch ploetzlich habe ich bei der Version genau das gleiche Problem wie bei Cinnamon!!!!  :'( Ich aerger mich total!!!!
Jetzt wollte ich Lubuntu installieren und da komme ich auch nicht viel weiter...

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #37 am: 12.11.2014, 09:27:11 »
Zitat
Ich hatte mir als erstes Linux angeguckt und bevor ich mir Lubuntu angucken wollte
Lubuntu ist auch ein Linux. ;D

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #38 am: 12.11.2014, 11:12:05 »
Hast Du denn inzwischen etwas an der Aufteilung Deiner Festplatte geändert ?
Um eine ISO-Datei auf einen Stick zu bringen, damit der als Bootmedium für ein LIve-System verwendet werden kann, braucht es normalerweise keine Stunde.
Wie machst du das denn ?

Wie gehst Du beim Installieren vor ?
Das hört sich immer nach dem gleichen Fehler an.
Gibt es irgendwelche Meldungen ?

Lubuntu ist jedenfalls keine schlechte Idee für den Rechner.
PeppermintOS ist noch etwas schlanker.
« Letzte Änderung: 12.11.2014, 11:17:21 von aexe »

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #39 am: 12.11.2014, 14:13:56 »
@DocHifi ich sage zu mint halt gerne einfach nur linux, auch wenn man damit mehrere sachen meinen könnte  ;)

@aexe für den Stick brauche ich auch nur 15 Minuten bis der fertig ist (benutze Universal-USB-Installer-1.9.5.7., habe auch schon unetbootin-windows-608 ausprobiert) Da habe ich keine Probleme.
Und wann soll ich denn meine Festplatte aufteilen? Kommt die Frage nicht irgendwann während der Installation? Ich glaube die Frage kommt nach dem Fenster bei dem das ganze bei mir immer hängen bleibt, oder was auch immer.
Werde gleich mal GParted ausprobieren.
Ebenfalls gehe ich halt in dieses Live-System und versuch von da aus zu installieren. Früher komme ich ja gar nicht dazu. Bei Lubuntu kann man das ja schon installieren, bevor man auf den Desktop kommt, aber das hat keinen Unterschied gemacht.
Habe auch Zorin OS 9 Lite ausprobiert, aber das geht auch nicht.
Eine Meldung kommt auch nicht.
Ich habe auch festgestellt, dass ich die Installation nur abbrechen kann wenn ich das Fenster schließe. "Beenden" reagiert nicht, was mich vermuten lässt, dass das ganze einfriert. Bei Cinnamon konnte ich auf "Beenden" klicken.
« Letzte Änderung: 12.11.2014, 14:28:10 von Keine Ahnung »

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #40 am: 12.11.2014, 16:20:04 »
Weiß jetzt nicht genau, ob das schon gefragt wurde, habe keine Lust den ganzen Off-Topic Krampf in diesem Thread noch mal zu lesen (ist nicht auf Deinem Mist gewachsen), aber zeig doch mal, wenn Du das Live-System gebootet hast sudo parted -l Damit wird die Aufteilung der Festplatte angezeigt.
Mit dem eingebauten Firefox kommst Du ja hier her.
Also nicht gleich installieren, sondern erst mal das Live-System starten.
Tastatur auf deutsch einstellen :  setxkbmap de
- Hier gepostete Befehle ins Terminal einzutippen ist nicht nötig.
Stattdessen
Auf der Forumseite : beim geposteten Befehl auf Auswählen klicken, Rechtsklick auf den ausgewählten Befehl, Kopieren und ins Terminal-Fenster einfügen, Enter drücken,
evtl Passwort eingeben (wird nicht angezeigt), Enter

- Um die Terminal-Ausgabe (einschließlich des Befehls) hier zu zeigen :
Im Terminal-  : Befehl und Ausgabe-Text auswählen (markieren), Rechtsklick darauf, Kopieren wählen
Im Antwortfeld : Rechtskick, Einfügen, Text auswählen (markieren), auf das Schaltfeld [ # ] klicken.
siehe https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=639
« Letzte Änderung: 12.11.2014, 16:55:44 von aexe »

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #41 am: 12.11.2014, 16:58:28 »
Jetzt kommt etwas neues!
Ich habe mit GParted die vorhandene Partition gelöscht, PC neu gestartet, Lubuntu komplett installiert! (irgendwie komisch das in ein Linux Mint Forum zu schreiben)

Nach dem Neustart kam dann:


(leider verschwommen)

Und wenn ich das erste ausgewählt habe, kam das:



Also ich bin im Moment wieder im Live-System von Lubuntu

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #42 am: 12.11.2014, 17:06:08 »
Da ist offensichtlich etwas schief gelaufen.
Der Bootloader findet das System nicht. Könnte man mal checken, wo der gelandet ist : sudo bash -c "for d in \$(fdisk -l|grep -o \"/dev/[^ :]*\");do case \$(hexdump -v -s 0x80 -n 2 -e '2/1 \"%x\" \"\n\"' \$d) in 'aa75'|'5272') echo \$d: Grub Legacy;;'48b4'|'7c3c'|'020') echo \$d: Grub 2;;*) echo \$d;;esac;done"
Ohne genauere Angaben, was Du bei der Installation gemacht hast
(siehe auch oben Antwort # 52 ) kann ich leider nicht weiterhelfen.
Bildschirmfotos sind eigentlich überflüssig.

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #43 am: 12.11.2014, 17:08:04 »
Ja, wusste jetzt nicht wie ich das Problem schildern soll.

lubuntu@lubuntu:~$  sudo bash -c "for d in \$(fdisk -l|grep -o \"/dev/[^ :]*\");do case \$(hexdump -v -s 0x80 -n 2 -e '2/1 \"%x\" \"\n\"' \$d) in 'aa75'|'5272') echo \$d: Grub Legacy;;'48b4'|'7c3c'|'020') echo \$d: Grub 2;;*) echo \$d;;esac;done"
/dev/sda: Grub 2
/dev/sda1
/dev/sda2
/dev/sda5
/dev/sdb
/dev/sdb1

lubuntu@lubuntu:~$ sudo parted -l
Model: ATA Maxtor 4D040H2 (scsi)
Disk /dev/sda: 41.0GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos

Number  Start   End     Size    Type      File system     Flags
 1      1049kB  39.9GB  39.9GB  primary   ext4            boot
 2      39.9GB  41.0GB  1072MB  extended
 5      39.9GB  41.0GB  1072MB  logical   linux-swap(v1)


Model: Intenso Rainbow Line (scsi)
Disk /dev/sdb: 32.0GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos

Number  Start   End     Size    Type     File system  Flags
 1      1094kB  32.0GB  32.0GB  primary  fat32        boot, lba


Error: /dev/zram0: unrecognised disk label   
« Letzte Änderung: 12.11.2014, 17:11:07 von Keine Ahnung »

Re: Mint 17 32-Bit -> Installation bleibt hängen
« Antwort #44 am: 12.11.2014, 17:31:28 »
Da seh ich jetzt keinen Fehler.
Vermutlich hast Du eine automatische Installations-Option gewählt.
Grub auf sda ist richtig.
Evtl noch mal von vorn und dann "etwas anderes" wählen und die Partion für " / " (die System-Partition, sda1)  manuell zuweisen. Nochmal formatieren lassen.
 Hier gibt es eine Anleitung auf deutsch :
http://www.zentralplan.de/?120
(nicht alles ist von Bedeutung, bzw für Deinen Fall zutreffend)
Nr.9 beachten !
« Letzte Änderung: 12.11.2014, 17:54:09 von aexe »