Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.01.2020, 14:00:16

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 633061
  • Themen insgesamt: 51194
  • Heute online: 932
  • Am meisten online: 1228
  • (15.01.2020, 21:35:36)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  LMDE: X-Server startet nicht (Lenovo G500)  (Gelesen 972 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] LMDE: X-Server startet nicht (Lenovo G500)
« am: 29.10.2014, 14:23:18 »
Hallo ich hab einen Lenovo g500 mit core i7 und AMD Redeon Grapics, es handelt sich wohl um eine Hybrid Grafikkarte QCA8172 atheros. Jedenfalls beim versuch linux mint lmde zu installieren Kommt die Fehlermeldung Failed to start the x Server. Ich hab im bios die Möglichkeit Boot Mode: Uefi/Legacy Support; Boot Priority: Legacy first/uefi first, zu wählen macht aber alles keinen Unterschied hab Secure boot auf disable gestellt. ich kann also nur über usb Stick in den abgesicherten Modus :-(
« Letzte Änderung: 29.10.2014, 16:01:13 von willisdl »

Re: xserver startet nicht
« Antwort #1 am: 29.10.2014, 15:05:57 »
Vergiss LMDE gleich wieder, das ist tot, installiere dir ein Mint 17 mit dem Desktop deiner Wahl.

Re: xserver startet nicht
« Antwort #2 am: 29.10.2014, 15:08:59 »
Hab nur aus Verzweiflung lmde getestet bei cinnamon ist es das gleiche, auch debian hat irgendwelche grafikfehler gezeigt und ging nicht zu installieren. hab jetzt auch wieder cinnamon auf dem stick, aber das ändert ja nichts am Problem.

Re: xserver startet nicht
« Antwort #3 am: 29.10.2014, 15:12:27 »
Hybridgrafik ist immer eine problematische Geschichte unter Linux, weil noch recht neu.
Die Unterstützung der Hardwarehersteller ist auch nicht die beste, so kommt dann eins zum anderen.
Gut wäre, wenn du im Bios eine Karte abschalten kannst.
Hier noch was zum lesen.
http://wiki.ubuntuusers.de/Hybrid-Grafikkarten

Re: xserver startet nicht
« Antwort #4 am: 29.10.2014, 15:23:35 »
na toll wenn ich das gewusst hätte, hätte ich nen anderen laptop genommen >:(

So im Bios konnte ich irgendwas auf UMA Graphics umschalten und siehe da der laptop fährt hoch ohne fehler. Jetz erstmal installieren...

Re: xserver startet nicht
« Antwort #5 am: 29.10.2014, 15:25:55 »
Zitat
Jetz erstmal installieren...
Und dann den Link lesen, der kann sehr hilfreich sein.

Re: xserver startet nicht
« Antwort #6 am: 29.10.2014, 15:36:23 »
Da bin ich schon fleißig dabei, ich werde dann also noch einen Treiber suchen müssen um diese Dynamic switchable graphics auch richtig nutzen zu können. aber auf jedenfall schonmal ein großes dankeschön für den Hinweis, ich hab den laptop in den letzten 2 Wochen in denen ich den hab ca 20 mal formatiert mit diversen Distributionen...

Re: xserver startet nicht
« Antwort #7 am: 29.10.2014, 16:00:54 »
Es hat Tatsächlich alles funktioniert, wie kann ich denn das Thema als gelöst Markieren? alles klar habs gefunden

Re: xserver startet nicht
« Antwort #8 am: 29.10.2014, 16:04:15 »
Heißt du kannst zwischen den Karten umschalten ?
Wenn ja, beschreibe noch den Lösungsweg, dann haben auch andere was davon.

Re: xserver startet nicht
« Antwort #9 am: 31.10.2014, 15:35:27 »
Ich hab nur im Bios uma Graphics angestellt, es läuft alles perfekt, ich weiß garnicht welche Grafikkarte jetzt läuft , soweit bin ich noch nicht gekommen.

Re: xserver startet nicht
« Antwort #10 am: 31.10.2014, 15:52:27 »
Dann zeig doch nochmal lspci -k | grep -A2 VGA dann wissen wir es.