Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.10.2020, 19:32:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24678
  • Letzte: JnEn
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 690440
  • Themen insgesamt: 55888
  • Heute online: 688
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!  (Gelesen 10429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #15 am: 28.09.2014, 10:29:55 »
Das mit dem Kernelupdate hat geklappt. Lüfter läuft aber trotzdem.

Jepp, Treiberproblem ist das nächste Thema. Hier erstmal das gewünschte:

Zitat
schmatz1972-K75VJ ~ # lspci -nnk | grep -i vga -A2
00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation 3rd Gen Core processor Graphics Controller [8086:0166] (rev 09)
   Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. Device [1043:10bc]
   Kernel driver in use: i915
--
01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GF108M [GeForce GT 635M] [10de:0de3] (rev a1)
   Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. Device [1043:10bc]
   Kernel driver in use: nouveau
schmatz1972-K75VJ ~ #


Der neueste Geforce ist 343. Wie man Ihn Installieren könnte ist hier gezeigt:

http://www.yourownlinux.com/2014/09/how-to-install-nvidia-343-22-stable-graphics-drivers-in-linux.html
Wenn Ich dem so folge kommt dieses:


ERROR: Installation has failed.  Please see the file '/var/log/nvidia-installer.log' for details.  You may find suggestions on fixing installation problems in the README available on the Linux driver download page at www.nvidia.com.

Das bestätige Ich mit OK und komme zurück ins Terminal:

Zitat
schmatz1972-K75VJ ~ # sudo apt-get purge nvidia*
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Hinweis: »nvidia-331-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-compute-profiler« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-319-updates-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-cg-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-310-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-cuda-doc« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-libopencl1« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-visual-profiler« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-opencl-icd-304-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-persistenced« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-driver« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-experimental-304-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-opencl-icd-331-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-libopencl1-304-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-cg-doc« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-304-updates-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-cuda-gdb« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-kernel-486« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-common« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-glx« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-binary« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-325-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-libopencl1-331-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-kernel-686-pae« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-current-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-310-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-304« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-current-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-experimental-310-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-kernel-amd64« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-310« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-313« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-319« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-libopencl1-304« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-nsight« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-331-updates-uvm« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-325« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-319-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-331« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-310-updates-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-cg-toolkit« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-331-updates-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-libopencl1-331« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-cuda-debugger« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-driver-binary« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »bumblebee-nvidia« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-cuda-toolkit« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-opencl-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-313-updates-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-opencl-profiler« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-experimental-304« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-319-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-310-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-opencl-icd-304« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-current-updates-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »mate-sensors-applet-nvidia« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-319-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-opencl-icd-331« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-texture-tools« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-304« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »libgl1-nvidia-glx« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-kernel-dkms« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-310« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-319« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-va-driver« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-304-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-cuda-profiler« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-current« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-331« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-prime« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-settings-313-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-173-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-libopencl1-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-experimental-304« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-304-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-experimental-310« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-experimental-313« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-experimental-319« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »boinc-nvidia-cuda« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-experimental-325« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-vdpau-driver« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-experimental-331« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-cuda-dev« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-304-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-profiler« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-173« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-313-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »libgl1-nvidia-alternatives« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-331-updates« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Hinweis: »nvidia-331-uvm« wird für regulären Ausdruck »nvidia*« gewählt.
Package 'libgl1-nvidia-alternatives' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-vdpau-driver' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-driver' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-glx' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-kernel-dkms' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-kernel-amd64' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-kernel-686-pae' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-kernel-486' is not installed, so not removed
Package 'nvidia' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-313' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-experimental-313' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-experimental-319' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-325' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-325-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-experimental-325' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-experimental-331' is not installed, so not removed
Hinweis: »libnvtt-bin« wird an Stelle von »nvidia-texture-tools« gewählt.
Package 'nvidia-libopencl1-dev' is not installed, so not removed
Hinweis: »vdpau-va-driver« wird an Stelle von »nvidia-va-driver« gewählt.
Package 'libgl1-nvidia-glx' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-cuda-debugger' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-libopencl1' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-compute-profiler' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-cuda-profiler' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-opencl-profiler' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-prime' is not installed, so not removed
Package 'mate-sensors-applet-nvidia' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-304' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-304-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-310' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-310-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-313-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-319' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-319-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-experimental-304' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-173' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-173-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-304' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-304-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-304-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-304-updates-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-310' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-310-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-310-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-310-updates-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-313-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-313-updates-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-current' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-current-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-current-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-current-updates-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-experimental-304' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-experimental-304-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-experimental-310' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-experimental-310-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-libopencl1-304' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-libopencl1-304-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-opencl-icd-304' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-opencl-icd-304-updates' is not installed, so not removed
Package 'bumblebee-nvidia' is not installed, so not removed
Package 'boinc-nvidia-cuda' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-cg-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-cg-doc' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-cg-toolkit' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-cuda-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-cuda-doc' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-cuda-gdb' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-cuda-toolkit' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-nsight' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-opencl-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-profiler' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-visual-profiler' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-319' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-319-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-319-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-319-updates-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-331' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-331-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-331-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-331-updates-dev' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-331-updates-uvm' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-331-uvm' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-libopencl1-331' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-libopencl1-331-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-opencl-icd-331' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-opencl-icd-331-updates' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-common' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-persistenced' is not installed, so not removed
Package 'nvidia-settings-331' is not installed, so not removed
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  bbswitch-dkms lib32gcc1 libc6-i386 libvdpau1 screen-resolution-extra
Verwenden Sie »apt-get autoremove«, um sie zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
schmatz1972-K75VJ ~ # chmod +x ~/Downloads/NVIDIA-Linux-*-343.22.run
schmatz1972-K75VJ ~ # sudo sh ~/Downloads/NVIDIA-Linux-*-343.22.run
Verifying archive integrity... OK
Uncompressing NVIDIA Accelerated Graphics Driver for Linux-x86_64 343.22...
schmatz1972-K75VJ ~ #


Der Treiber ist letztendlich nicht Installiert..... ::)

Bitte noch paar Befehle Posten wie es gehen könnte.

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #16 am: 28.09.2014, 10:34:16 »
Diese Anleitung bitte gleich vergessen, und erstmal bitte Ausgabe zeigen von
dpkg -l | grep nvidia

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #17 am: 28.09.2014, 10:35:45 »
Wenn du die "große" Nvidia-Karte brauchst solltest du dich mit dem Link aus AW#14 von Leonidas beschäftigen.

Alternativ, wenn du mit der "kleineren" Intel-Karte arbeiten kannst, schau mal im BIOS/UEFI nach ob du die Nidia abschalten kannst.

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #18 am: 28.09.2014, 10:36:36 »
Wenn ich das:

Zitat
dpkg -l | grep nvidia

ins Terminal eingebe, passiert da gar nichts....

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #19 am: 28.09.2014, 10:39:29 »
Wenn du die "große" Nvidia-Karte brauchst solltest du dich mit dem Link aus AW#14 von Leonidas beschäftigen.

Alternativ, wenn du mit der "kleineren" Intel-Karte arbeiten kannst, schau mal im BIOS/UEFI nach ob du die Nidia abschalten kannst.

Ganz ehrlich? Mir ist es egal welche geht. Hauptsache das Notebook läuft ruhiger, so wie unter Windows 8 halt.  ::)

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #20 am: 28.09.2014, 10:41:13 »
Dann warte mal was Leo schreibt, wenn du sie im BIOS abschalten würdest wäre sie ja auch für Win nicht mehr zu nutzen...

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #21 am: 28.09.2014, 10:43:24 »
Also ich würde jetzt zunächst mal einfach den proprietären Treiber installieren, allerdings nicht wie in dieser Anleitung, sondern über die Treiberverwaltung des Systems
mintdriversnvidia-prime wird dann ja offenbar mittlerweile auf solchen Systemen ohnehin gleich mitgezogen.

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #22 am: 28.09.2014, 10:45:30 »
Kleine Bitte, schmatz: für Terminalausgaben nicht die Zitat-Funktion verwenden, sondern den Codeblock ("#"). Das vermeidet Rattenschwänze wie in AW#15.
« Letzte Änderung: 28.09.2014, 10:50:44 von toffifee »

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #23 am: 28.09.2014, 10:50:52 »
Hab noch vergessen: Den Mainline-Kernel, wenn der nichts bringt, würde ich wieder weghauen, am besten VOR Treiberinstallation, wenn nicht schon zu spät, also
sudo apt-get purge linux-image-3.16.3-* linux-headers-3.16.3-*
Danach bitte mal zeigen
dpkg -l | grep linux | grep generic

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #24 am: 28.09.2014, 11:22:36 »
@toffifee geht klar.

@leonidas, Kernel entfernt und jetzt steht das im Terminal:

schmatz1972-K75VJ ~ # dpkg -l | grep linux | grep generic
ii  linux-generic                               3.13.0.36.43                                        amd64        Complete Generic Linux kernel and headers
ii  linux-headers-3.13.0-24-generic             3.13.0-24.47                                        amd64        Linux kernel headers for version 3.13.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-headers-3.13.0-36-generic             3.13.0-36.63                                        amd64        Linux kernel headers for version 3.13.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-headers-3.15.10-031510-generic        3.15.10-031510.201408132333                         i386         Linux kernel headers for version 3.15.10 on 32 bit x86 SMP
ii  linux-headers-generic                       3.13.0.36.43                                        amd64        Generic Linux kernel headers
ii  linux-image-3.13.0-24-generic               3.13.0-24.47                                        amd64        Linux kernel image for version 3.13.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-image-3.13.0-36-generic               3.13.0-36.63                                        amd64        Linux kernel image for version 3.13.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-image-extra-3.13.0-24-generic         3.13.0-24.47                                        amd64        Linux kernel extra modules for version 3.13.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-image-extra-3.13.0-36-generic         3.13.0-36.63                                        amd64        Linux kernel extra modules for version 3.13.0 on 64 bit x86 SMP
ii  linux-image-generic                         3.13.0.36.43                                        amd64        Generic Linux kernel image
schmatz1972-K75VJ ~ #

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #25 am: 28.09.2014, 11:27:51 »
Gut. Und hast Du etwas in Sachen Treiber gemacht?

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #26 am: 28.09.2014, 11:29:54 »
Nein noch nicht. Weil, weiß noch nicht genau was.

Zitat
Also ich würde jetzt zunächst mal einfach den proprietären Treiber installieren, allerdings nicht wie in dieser Anleitung, sondern über die Treiberverwaltung des Systems
Code: [Auswählen]
mintdrivers
nvidia-prime wird dann ja offenbar mittlerweile auf solchen Systemen ohnehin gleich mitgezogen.

Wo genau jetzt? Muß Ich dies tun?

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #27 am: 28.09.2014, 11:36:14 »
Ja, Du musst mit
mintdriversdiese Verwaltung aufrufen, und dann dort den empfohlenen Nvidia-Treiber installieren.

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #28 am: 28.09.2014, 11:53:40 »
In der Anwedungsverwaltung?

Hab Ich da kommen 3 Driver:

mintdrivers (Drive Manager) ist Installiert

kcm-mindtrivers nicht installiert

und kcm-mintdrivers i386

letzten beiden nicht installiert...

Wie macht man einen Screenshot in Linux? Auch "Druck" Taste und dann Einfügen wo?? Das mal so am Rande. ;D

Re: Linux Mint Cinnamon bootet nicht vom USB Stick?!
« Antwort #29 am: 28.09.2014, 11:57:11 »
Also Du sollst das einfach aufrufen. Nichts in der Softwareverwaltung damit machen. Ich dachte, das gehe mit einfach diesem Befehl
mintdriversim Terminal (bin ich aber nicht ganz sicher, da ich Linux Mint gar nicht verwende).

Sonst geht es auch irgendwie über das Menü. Einfach diese Treiberverwaltung aufrufen und den Treiber dort installieren (selbsterklärend).