Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.12.2019, 22:41:35

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 625038
  • Themen insgesamt: 50474
  • Heute online: 968
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  LM 17 KDE: Grub lässt sich nicht instalieren (UEFI)  (Gelesen 4192 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mint 17 Kde neuer Asus Laptop
wollte einen dualboot mit win8.1 aufsetzen leider läst sich aber Grub2 nicht instalieren
gunair@laptop:~ > sudo grub-install /dev/sdb
[sudo] password for gunair:
Installing for i386-pc platform.
grub-install: Warnung: Diese GPT-Partitionsbezeichnung hat keine BIOS-Boot-Partition, Einbettung würde unmöglich sein.
grub-install: Warnung: Einbettung ist nicht möglich. GRUB kann in dieser Konfiguration nur mittels Blocklisten installiert werden. Blocklisten sind allerdings UNZUVERLÄSSIG und deren Verwendung wird daher nicht empfohlen..
grub-install: Fehler: mit Blocklisten wird nicht fortgesetzt.
]
funktioniert auch auf sda nicht sdb ist meine ssd deshalb hätte ich es gerne auf dieser
« Letzte Änderung: 11.09.2014, 16:26:35 von Gunair »

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #1 am: 11.09.2014, 16:30:52 »
Du hast es mit Uefi zu tun, also kein Bios mehr, da ist alles etwas anders.
Das ist aber nicht mein Gebiet, da ich so neue Geräte nicht habe.
Einen Link kann ich aber bieten.
http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php?title=Benutzer:Klaus_P

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #2 am: 11.09.2014, 17:56:39 »
Danke für den Link
In der Anleitung wird beschrieben das man bei der Installation eine Efi Bootpartition anlegen sollte
Doch bietet Mint 17 KDE diese Option nicht an
Ansonsten habe ich mich an die Anleitung gehalten leider ohne Erfolg Kann das Mint nur  mit rescue Grub starten
so wie es für mich aussieht ist der Dualboot wohl auf diesem Laptop nicht möglich  >:(

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #3 am: 11.09.2014, 18:05:46 »
Soviel ich weiß, nutzt der Linux-Installer die vorhandene Efi-Bootpartition von Win.
Ist kein Win vorhanden, muss man sie vorher selbst anlegen.

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #4 am: 11.09.2014, 18:06:17 »
Die Efi Partition ist bereits da, weil Windows sie schon angelegt hat.

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #5 am: 11.09.2014, 18:09:09 »
okay wie krieg ich dann meine grub da rein

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #6 am: 11.09.2014, 18:18:13 »
Zitat
sdb ist meine ssd deshalb hätte ich es gerne auf dieser
Wo ist denn Windows installiert ? Wenn auf der sda, ist vermutlich dort auch dies EFI.
Dann sollte der Grub wahrscheinlich auch dort hin geschrieben werden.
Die "/" Partition kann ja trotzdem nach sdb.

Poste doch mal sudo parted -l vielleicht wird es dann klarer.

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #7 am: 11.09.2014, 18:23:03 »
clement@gunair-N750JK:~ > sudo parted -l
[sudo] password for clement:
Das hat nicht funktioniert, bitte nochmal probieren.
[sudo] password for clement:
Modell: ATA ST1000LM024 HN-M (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  1000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: gpt

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem  Name                    Flags
 3      1050MB  1051MB  1049kB               LDM metadata partition
 2      1051MB  1184MB  133MB                                        boot
 5      1184MB  509GB   508GB   ext4         LDM data partition
 1      509GB   979GB   470GB
 6      979GB   1000GB  21,5GB  ntfs         Basic data partition    versteckt, diag


Modell: ATA Samsung SSD 840 (scsi)
Festplatte  /dev/sdb:  500GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt

Nummer  Anfang  Ende    Größe  Dateisystem  Name                          Flags
 1      1049kB  945MB   944MB  ntfs         Basic data partition          versteckt, diag
 2      945MB   1050MB  105MB  fat32        EFI system partition          boot
 3      1050MB  1184MB  134MB               Microsoft reserved partition  msftres
 4      1184MB  374GB   373GB  ntfs         Basic data partition          msftdata
 5      374GB   500GB   125GB  ext4
 6      500GB   500GB   499MB                                             bios_grub


Modell:   (scsi)
Festplatte  /dev/sdc:  7812MB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      32,3kB  7810MB  7810MB  primary  fat32        boot


Modell:  USB DISK 2.0 (scsi)
Festplatte  /dev/sdd:  7748MB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      1049kB  7747MB  7746MB  primary  fat32

« Letzte Änderung: 11.09.2014, 18:32:22 von Gunair »

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #8 am: 11.09.2014, 18:29:11 »
- Die Meldungen (einschließlich des Befehls) hier zeigen :
Im Terminal-  : Befehl und Ausgabe-Text auswählen (markieren), Rechtsklick darauf, Kopieren wählen
Im Antwortfeld : Rechtskick, Einfügen, Text auswählen (markieren), auf das Schaltfeld [ # ] klicken : (1)

Das lässt sich oben Ändern

Da gibt es vermutlich zwei EFI-Parts :
sda 2      1051MB  1184MB  133MB       bootund auf sdb 2      945MB   1050MB  105MB  fat32        EFI system partition   boot
« Letzte Änderung: 11.09.2014, 18:38:31 von aexe »

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #9 am: 11.09.2014, 18:37:39 »
UEFI ist mir leider auch nicht so geläufig, deswegen wage ich es nicht, hier weitere Tipps abzugeben.
Was meinen die anderen dazu ?

Damit kann ich gar nichts anfangen (sda) : 3      1050MB  1051MB  1049kB               LDM metadata partition
sdd hat doch mit der Installation nichts zu tun ? In dem Fall besser entfernen.
« Letzte Änderung: 11.09.2014, 19:01:56 von aexe »

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #10 am: 11.09.2014, 19:26:47 »
Es gibt nur eine EFI Partition und das ist die:
2      945MB   1050MB  105MB  fat32        EFI system partition   bootDie andere ist die normale boot, die auch schon Win 7 gemacht hat, würde ich mal vermuten.
2      1051MB  1184MB  133MB       boot passt auch von der Größe.
Damit
3      1050MB  1051MB  1049kB               LDM metadata partitionkann ich überhaupt nichts anfangen.

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #11 am: 11.09.2014, 19:34:20 »
Also muss der Grub nach sdb3 ?? Oder sdb ?? Oder weder noch ??
Eigentlich müsste der Mint-Installer die UEFI-Partition ja finden und benutzen.

Win 8.1 !!
« Letzte Änderung: 11.09.2014, 19:39:55 von aexe »

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #12 am: 11.09.2014, 22:08:45 »
genau kann ich jetzt einfach das grub in sdb2 hinein installieren ohne das meinem win8.1 was passiert oder nicht.
wenn nein muss ich mein Mint wohl weiterhin mit Hilfe vom USBstick booten 

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #13 am: 11.09.2014, 22:29:51 »
Kann ich leider nicht sagen. Risiko ? Auf jeden Fall !
Gut möglich daß das schief gehen würde - ich kann es mangels Ehrfahrung mit UEFI nicht beurteilen.

Datensicherung vorausgesetzt, wäre, wenn Du ein Installation-Medium für Win 8 hast,
die Beschädigung des Windows vielleicht nicht ganz so tragisch.
Bei einer Neu-Installation gäbe es dann evtl die Möglichkeit, Win im BIOS-Modus zu installieren,
was die dann anschließende Mint-Installation erleichtern würde.

Nachdem aber die derzeitige Installation auf Deinen Platten mir ein ziemliches Rätsel ist,
würde ich Dir eher zum Abwarten raten, was noch an Beiträgen kommt.
Vielleicht mal eine SupeGrub2Disk brennen. Damit lässt sich der Rechner notfalls auch wieder starten.

"Mint vom USB-Stick booten" heißt als Live-System, oder ?
« Letzte Änderung: 11.09.2014, 22:34:18 von aexe »

Re: Grub lässt sich nicht instalieren
« Antwort #14 am: 11.09.2014, 22:51:04 »
Die Daten habe ich recht gut gesichert Win8 Installationsmedium gibt es nicht,
mit SuperGrub2 vom Stick starte ich derzeit mein Linux, geht zur Not ist aber nicht das was ich mir auf Dauer vorstelle

 

3. Advent
3. Advent