Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.01.2021, 07:15:39

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25145
  • Letzte: Mike-Kiel
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 711069
  • Themen insgesamt: 57475
  • Heute online: 428
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 8
Gäste: 360
Gesamt: 368

Autor Thema:  Mint 17 Cinnamon Neuinstallation auf Rechner mit SSD und HDDs  (Gelesen 644 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo zusammen,

ich habe einen Rechner mit einer 256 GB SSD von Samsung, sowie einer internen 500 GB HDD und einer weiteren, internen 1,5 TB HDD.
Außerdem habe ich 8 GB Ram installiert. Auf diesem PC möchte in Windows komplett entfernen und einziges BS Mint 17 (64 Bit) frisch installieren.
Ich habe schon mal versucht heraus zu finden, wie man die einzelnen Platten am besten einsetzt, bin mir allerdings nicht sicher, ob ich die richtige Strategie verfolge.

Da mein Rechner über 8 GB Ram verfügt, wollte ich auf eine Swap-Partition verzichten.
Die "Root"-Partition (/) wollte ich selbstverständlich auf die SSD legen und das home Verzeichnis (/home) auf die kleinere HDD legen.
Zusätzlich habe ich kürzlich gelesen, dass es sinnvoll sei, die Verzeichnisse /var und /tmp ebenfalls auf die HDD zu legen, da hier viele Schreibzugriffe stattfinden.

Mache ich so etwas falsch?

Ich danke im Voraus für alle Tipps und Anregungen  :)

Viele Grüße
Ahnungsloser
« Letzte Änderung: 19.08.2014, 13:12:45 von Ahnungsloser »