Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08.08.2020, 19:37:13

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24367
  • Letzte: xyz
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 676156
  • Themen insgesamt: 54807
  • Heute online: 584
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  LM 13 Xfce: Softwareverwaltung funktioniert nicht mehr (dropbox)  (Gelesen 4369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Softwareverwaltung funktioniert nicht mehr
« Antwort #45 am: 01.07.2014, 09:33:41 »
HURRA! ICH FASSE ES NICHT!
ACHTUNG! SCHULD WAR OFFENBAR NUR EIN FEHLERHAFTES DROPBOX-PAKET...

Ich habe Folgendes durchgeführt:
1. Start im Recovery Mode
2. dpkg Repair broken packages
3. root (im recovery mode)
4. apt-get update
5. Starten normal
6. Synaptic probiert: Öffnet OHNE Fehlermeldung!
7. Probe-Installation Opera: OK
8. Synaptic: Dropbox und nautilus entfernt: Dropbox-Icon im Menü ist weg
9. Übermut?: Dropbox und nautilus in Synaptic: Versuch neu zu installieren: Gleiches Problem wie früher, d.h. Aufhängen mit dauer-blinkendem Cursor. Schlussfolgerung: Das Dropbox-Paket scheint Mist zu produzieren
10. Punkte 1 bis 6 wiederholt: OK
11. Punkt 8 wiederholt: OK
12. Starten Aktualisierungsverwaltung: Pakete werden heruntergeladen und ohne Fehlermeldung installiert
13. Seither keine besonderen Vorkommnisse
14. MINT13Xfcs-Partition extern gesichert (Acronis), um bei evtln. künftigen Überraschungen das (offenbar) perfekt funktionierende und abschließend konfigurierte System nicht neu aufsetzen zu müssen

DANKE ALLEN HELFERN!!!

FRAGE: Wäre dieses Thema jetzt nicht besser in der Xfcs-Abteilung aufgehoben, vor allem als Warnung vor dem offenbar fehlergaften Dropbox- (oder nautilus?) -Paket?