Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.01.2020, 14:27:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 633065
  • Themen insgesamt: 51195
  • Heute online: 932
  • Am meisten online: 1228
  • (15.01.2020, 21:35:36)
Benutzer Online

Autor Thema:  Installation von Linux Mint 16 Cinnamon  (Gelesen 1402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« am: 17.05.2014, 12:00:31 »
Hallo erstmal,

Habe mich nun aufgrund von zahlreichen Fehlversuchen hier angemeldet. Ich habe mir Lm16 64Bit heruntergeladen und mir mit LiLI USB-Creator einen Boot-fähigen Stick erstellt. Ich möchte mir nun das ganze auf meinen Laptop installieren. Der Zugriff auf den Stick erfolgt reibungslos. Ich komme in das Menü und kann zwischen "Live", "Installieren", etc. auswählen. Wenn ich nun Live/Installieren ausgewählt habe beginnt er auch Daten zu laden, hängt aber ergal welche Option ich gewählt habe immer an der selben Stelle. Ab dort ist kein vorrankommen mehr möglich.

Ich hänge mal dazu ein Bild an. Hat hier jemand einen Rat diesbezüglich?

http://abload.de/img/20140516_160159000_ioa3z6q.jpg

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #1 am: 17.05.2014, 13:52:32 »
ACHTUNG: Seit gestern gibt es offiziell die neue Version 17 für Cinnamon und Mate zum Download. Würde dir die ans Herz legen, da LTS (Long-Term-Support) bis 2019!

Mit Version 16 kriegst du nur noch 2 Monate lang updates.

Mit deiner Fehlermeldung kann ich dir nicht helfen. Aber mit Sichterheit andere hier.

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #2 am: 17.05.2014, 13:54:03 »
Zitat
ACHTUNG: Seit gestern gibt es offiziell die neue Version 17 für Cinnamon und Mate zum Download
Wo soll die denn sein, bis jetzt gibt es nur eine RC.

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #3 am: 17.05.2014, 13:59:06 »
Wo soll die denn sein, bis jetzt gibt es nur eine RC.
Trotzdem ist es sinniger diese schon zu verwenden.  ;)

EDIT: Hier sind die Isos: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=19262.msg250847#msg250847

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #4 am: 17.05.2014, 14:05:16 »
Zitat
Trotzdem ist es sinniger diese schon zu verwenden.
Hab ja auch nichts anderes behauptet, mir ging es nur um die falsche Aussage:
Zitat
offiziell die neue Version

Conni

  • Gast
Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #5 am: 17.05.2014, 14:28:28 »
Ich hänge mal dazu ein Bild an. Hat hier jemand einen Rat diesbezüglich?
Wäre halt hilfreich, auch mal das Modell anzugeben. Dazu am besten noch Prozessor und Hauptspeicher. Auf dem Bild sieht es wie ein recht neuer Rechner aus. (Oder bloss gut erhalten?  ;D)

Auf meinem Ende März gekauften Laptop (siehe Signatur) habe ich recht ähnliche Erfahrungen gemacht: Verschiedene USB-Sticks - LMDE 201403, Ubuntu 12.04, Mint 16 - , wo der Bootprozess losgeht und irgendwann einfach einfriert. Das sah dann auch so ähnlich aus wie auf deinem Foto  :D. Am anderen Rechner booteten die Sticks anstandslos.

Mint 16 ist in der Tat nicht sinnvoll, es ist seitens Mint auch die letzte 9-Monats-Version. Ich würde es erstmal mit aktuellen Linux-Versionen versuchen. Zum Beispiel SolydX oder Lubuntu 14.04. Einen Release-Candidate würde ich nur dann benutzen, wenn gar nichts anderes geht. Das ist quasi auf eigene Gefahr.

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #6 am: 17.05.2014, 14:37:10 »
Mint 16 ist in der Tat nicht sinnvoll, es ist seitens Mint auch die letzte 9-Monats-Version.

Off-Topic:
was passiert denn danach weiter? Werden die künftigen Mint-Versionen grundsätzlich LTS-Versionen sein? Oder ist Mint 17 die letzte Mint-Version überhaupt?

Conni

  • Gast
Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #7 am: 17.05.2014, 14:44:29 »
Off-Topic:
was passiert denn danach weiter? Werden die künftigen Mint-Versionen grundsätzlich LTS-Versionen sein?
Ja, siehe hier: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=19270.0

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #8 am: 17.05.2014, 14:55:37 »
Also es handelt sich um einen ASUS Laptop von ca. 2007 (das weis ich nicht mehr genau)

Hardware:

nVIDIA GeForce GT 220M
intel Core2Duo P7350 2GHz
4GB RAM

Das Motherboard kann ich nicht genau benennen, müsste das evtl. ereinmal mit Everest o.ä. auslesen. Im Moment ist Windows 8 installiert.


chakko

  • Gast
Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #9 am: 17.05.2014, 15:34:57 »
Off-Topic:
Wo soll die denn sein, bis jetzt gibt es nur eine RC.
Trotzdem ist es sinniger diese schon zu verwenden.  ;)

EDIT: Hier sind die Isos: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=19262.msg250847#msg250847

Klar ist es nicht sinnvoll, jetzt noch die 16 zu installieren, aber ob man stattdessen eine Testversion installieren sollte, hmhm. Lieber noch 2 Wochen warten, und dann die finale Version installieren. Wenn ich mir angucke, was da noch für Böcke drin sind, z.B. die Sache mit dem MDM, die zwar jetzt gefixt wurde, halte ich das nicht wirklich für eine gute Option.

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #10 am: 17.05.2014, 15:42:57 »
Zitat
EDIT: Hier sind die Isos: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=19262.msg250847#msg250847
Das sind die RC Isos, keine "offiziellen Versionen" wie es andros.roja geschrieben hat.

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #11 am: 17.05.2014, 15:43:28 »
Zitat
EDIT: Hier sind die Isos: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=19262.msg250847#msg250847
Auch das sind die RC Isos, keine "offiziellen Versionen" wie es andros.roja geschrieben hat.

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #12 am: 17.05.2014, 18:52:38 »
Man könnte auch LM16 installieren und dann auf 17 upgraden. Das ist zwar mühselig und dauert lange. Aber offenbar hat man dann diese ganzen Bugs nicht, die manche bei der direkten Installation der RC17 beklagen.

Falls man noch ca. 14 Tage warten kann, wäre es natürlich einfacher, dann die finale Version 17 direkt zu installieren.

Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #13 am: 17.05.2014, 19:04:17 »
Oh man sorry für den Bullshit ;-) Das mit dem RC hab ich glatt nicht beachtet, shame on me.

Kann ich trotzdem einfach die 17 nutzen und über die Updates dann das gleiche Endergebnis bekommen, als wenn ich in 2 Wochen die finale Version installiere? Oder sollte man jetzt lieber mal Testen und dann wieder neu installieren? Auf letzeres habe ich eigentlich wenig Lust, bin froh wenn es im DualBoot keine Probleme gibt.

chakko

  • Gast
Re: Installation von Linux Mint 16 Cinnamon
« Antwort #14 am: 17.05.2014, 19:21:01 »
Jup, durch die Updates wird der RC irgendwann zur Final. :)