Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.11.2019, 02:57:42

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 618837
  • Themen insgesamt: 49944
  • Heute online: 433
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 0
Gäste: 96
Gesamt: 96

Autor Thema:  Mint, Elementary OS & Windows 7 Bootmanager - Frage  (Gelesen 1226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Guten Morgen in die Runde,

ich hab vor einiger Zeit angefangen mich für Mint zu begeistern und bin soweit auch sehr zufrieden.

Im Augenblick kristallisiert sich raus,dass ich auf Windows 7 auf meinem Noti verzichten kann....und auf Elemenaty OS,dass ich vor kurzem als Letztes installiert hatte auch.Mint 16 Cinnamon soll also bleiben.
Die Frage die nun daraus folgt:Wie entferne ich Windows 7 & Elementary OS ohne Mint 16 neu installieren zu müssen? Nicht,dass dies lange dauern würde,aber ich könnte mir vorstellen,dass es einen eleganteren Weg gibt? Also dass ich nur am Bootmanager basteln muss und gut ist?
Oder hätte es in diesem Fall einen Vorteil eine "saubere" Installation zu machen? Für diesen Fall würde ich dann warten bis Mint 17 LTS rauskommt...

Viele Grüße & ein schönes Wochenende

Larry

Re: Mint, Elementary OS & Windows 7 Bootmanager - Frage
« Antwort #1 am: 15.02.2014, 11:20:48 »
Willkommen im grünen Bereich !

Zeig uns bitte mal deine aktuelle Partitionierung mit

sudo parted -l
und wo was liegt.

btw: LM 17 wirst du in ein paar Monaten eh neu installieren müssen. Da kannst das eigentlich in einem Aufwasch machen.

Re: Mint, Elementary OS & Windows 7 Bootmanager - Frage
« Antwort #2 am: 15.02.2014, 12:10:32 »
Was auch noch interessant wäre, ist die Frage: Welches System steht im Grub ganz oben?
Mint oder Elementary-OS?

Und bitte
mountvon Mint auch zeigen.

Re: Mint, Elementary OS & Windows 7 Bootmanager - Frage
« Antwort #3 am: 16.02.2014, 15:52:53 »
Was auch noch interessant wäre, ist die Frage: Welches System steht im Grub ganz oben?
Mint oder Elementary-OS?

Und bitte
mountvon Mint auch zeigen.

Ganz oben steht das Elemetay OS....ich nehme an,weil ich als Letztes installiert habe?

Bei Eingabe von "mount" kommt:

/dev/sda5 on / type ext4 (rw,errors=remount-ro)
proc on /proc type proc (rw,noexec,nosuid,nodev)
sysfs on /sys type sysfs (rw,noexec,nosuid,nodev)
none on /sys/fs/cgroup type tmpfs (rw)
none on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw)
none on /sys/kernel/debug type debugfs (rw)
none on /sys/kernel/security type securityfs (rw)
udev on /dev type devtmpfs (rw,mode=0755)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,noexec,nosuid,gid=5,mode=0620)
tmpfs on /run type tmpfs (rw,noexec,nosuid,size=10%,mode=0755)
none on /run/lock type tmpfs (rw,noexec,nosuid,nodev,size=5242880)
none on /run/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev)
none on /run/user type tmpfs (rw,noexec,nosuid,nodev,size=104857600,mode=0755)
none on /sys/fs/pstore type pstore (rw)
binfmt_misc on /proc/sys/fs/binfmt_misc type binfmt_misc (rw,noexec,nosuid,nodev)
systemd on /sys/fs/cgroup/systemd type cgroup (rw,noexec,nosuid,nodev,none,name=systemd)
gvfsd-fuse on /run/user/1000/gvfs type fuse.gvfsd-fuse (rw,nosuid,nodev,user=larry)

Re: Mint, Elementary OS & Windows 7 Bootmanager - Frage
« Antwort #4 am: 16.02.2014, 15:55:53 »
Willkommen im grünen Bereich !

Zeig uns bitte mal deine aktuelle Partitionierung mit

sudo parted -l
und wo was liegt.

btw: LM 17 wirst du in ein paar Monaten eh neu installieren müssen. Da kannst das eigentlich in einem Aufwasch machen.

Modell: ATA ST9250315AS (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  250GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ       Dateisystem     Flags
 1      1049kB  106MB   105MB   primary   ntfs            boot
 2      106MB   38,2GB  38,1GB  primary   ntfs
 3      38,2GB  107GB   69,2GB  primary   ntfs
 4      107GB   250GB   143GB   extended
 7      107GB   158GB   50,9GB  logical   ext4
 5      158GB   248GB   89,6GB  logical   ext4
 6      248GB   250GB   2110MB  logical   linux-swap(v1

Dann werde ich wohl noch ein bisschen warten um mir nur einmal die Arbeit zu machen.Interessieren würde es mich aber schon,ob man das auch so lösen kann.;-)

Re: Mint, Elementary OS & Windows 7 Bootmanager - Frage
« Antwort #5 am: 16.02.2014, 16:56:32 »
Klar kann man das auch so lösen, ist nur die Frage ob sich das lohnt.

Also zu allererst mal in Mint den Bootloader neu installieren.

Mint booten und dann
sudo grub-install /dev/sdasudo update-grubKontrollieren am besten durch Neustart, Mint muß jetzt ganz oben stehen.

Dann kannst du z.B. mit Gparted "alles löschen bzw. formatieren was nichts mit Mint zu tun hat.
sda5 und sda6 brauchst du auf jeden Fall, (evtl. auch sda1)
sda7 kannst du formatieren. Das ist Elemetay OS.

Bei den Partitionen sda2 und sda3 bin ich mir nicht sicher, ist 2 deine Partition C: von Windows und sda3 dein Laufwerk D:?

Wenn das mein Rechner wäre würde ich nur Elemetay OS entfernen und Windows erstmal drauflassen. Irgendwann brauchst du mal Windows für irgendetwas...

Wenn dann Mint 17 erscheint hast du eine freie Partition (sda7) auf die du installieren kannst. Dann hast du erstmal 2 Systeme paralell, wenn Mint 17 dann läuft kannst du Mint 16 runterschmeissen...

Re: Mint, Elementary OS & Windows 7 Bootmanager - Frage
« Antwort #6 am: 17.02.2014, 08:32:44 »
Verstanden...glaube ich zumindest.

Werde mich später mal dran setzten.
Eben genau weil ich im Moment auch nicht mehr mit den Partitionen durchblicke würde ich es gerne ändern.Bin da anscheinend sehr von Windows geprägt.
C: muss die Windows- Installation sein,die Größe kommt mir bekannt vor,aber seit Elementary drauf ist blicke ich nicht mehr durch.
(Muss dazu sagen,dass mir die Optik von EOS echt gut gefäät,werde aber insgesamt damit nicht warm.)

Das Notebook ist nur zu "rumspielen" da.Damit arbeiten muss ich nicht,ein bisschen surfen...Comics lesen,Musik hören auf Reisen,das war es schon.Daten die gelöscht werden und nicht in kürzester Zeit wieder hergestellt werden können sind nicht drauf.
Macht mal wieder Spass sich mit was Neuem zu befassen,vielen Dank bis hierhin schon mal.

Larry

Re: Mint, Elementary OS & Windows 7 Bootmanager - Frage
« Antwort #7 am: 22.02.2014, 12:05:08 »
Da bin ich nochmal...hab leider nur am Wochenende Zeit für solche Spielereien.

Hat perfekt funktioniert,war genau was ich wollte.

Vielen Dank dafür & bis bald!