Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.10.2019, 16:35:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 613846
  • Themen insgesamt: 49623
  • Heute online: 711
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mintinstallation auf externer Festplatte  (Gelesen 13704 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Klaus P

  • Gast
Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #15 am: 30.01.2014, 21:55:46 »
Wahrscheinlich OFF TOPIC:

@ Hanuman and Doc!

Wenn er im UEFI Modus auf der externen installiert, muss er dort imho auch die FAT32 Bootpartition anlegen (im Gegensatz zu mehreren internen Platten) bzw. wenn EFI-Boot eingestellt ist. Oder aber ggf. im UEFI den Modus ändern, wenn von der externen gebootet wird.

Gruß

Klaus P

Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #16 am: 30.01.2014, 21:58:40 »
Off-Topic:
Ich liebe meine alte Hardware. ;D

Klaus P

  • Gast
Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #17 am: 30.01.2014, 22:06:09 »
Off-Topic:
Ich liebe meine alte Hardware. ;D

Kommt Zeit, kommt neue HW! Und die spricht dann UEFI mit dir........! 8)

Gruß

Klaus

Hanuman

  • Gast
Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #18 am: 30.01.2014, 22:06:15 »

möglicherweise auch OT

und die externe UEFI-Platte bootet nicht auf klassischem BIOS  :o

 

Klaus P

  • Gast
Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #19 am: 30.01.2014, 22:18:01 »

möglicherweise auch OT

und die externe UEFI-Platte bootet nicht auf klassischem BIOS  :o

 


Vermutlich nicht! GPT!

Im umgekehrten Fall ginge u.U. noch das: http://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Modus_umstellen

Gruß

Klaus

Hanuman

  • Gast
Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #20 am: 30.01.2014, 22:31:24 »
Ich bin nicht wirklich begabt in diesem Bereich, daher vielleicht eine Antwort für Anfänger bis Fortgeschrittene


und??

alles Bahnhof  ;D

na denn, bitte einsteigen

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo



Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #21 am: 30.01.2014, 23:23:15 »
Ok folgender stand der dinge>

ich habe das ganze auf ein usb stick geladen und habe es geschafft mit der aenderung im bios auf UEFI, mint zu laden.
Problem ist nun, dass mir nicht ganz klar ist wie ich bei der installation das ganze auf der externen festplatte  installieren soll .
Es gehauptet irgendwas von partitionen und fehlendem Root datei system wenn ich die externe festplatte anwaehle

hilfe dringend noetig


Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #22 am: 31.01.2014, 02:29:27 »
... wie schon gesagt wurde, während der Installation wähle
"etwas anderes"
"erweitertes Partitionswerkzeug"
... das Laufwerk anwählen (könnte bei dir "sdb" sein)
"neue Partitionstabelle"
... dort dann 3 Partitionen erzeugen
1. eine Partition für Linux im Format ext4, Einhängepunkt "/" , 12GB sollten als Größe reichen
2. eine Partition für Dateiauslagerung im Format swap, man sagt, das 1-2-fache der RAM -Größe sollte gewählt werden.
    Hat der Rechner viel RAM, >=4GB dann würde ich aber nur 1GB wählen, da praktisch keine Auslagerung stattfindet
3. die restliche Plattengröße als ext4, Einhängepunkt "/home" für die eigenen Dateien
Ort für den Bootloader sollte nach m.E. sda (Windows) sein, so muss man nicht ständig mit der F10/12 das Bootlaufwerk wählen,
edit: den Bootloader würde ich doch auf die ext. HDD legen, so sollte Win unberührt starten, wenn die ext. HDD fehlt. - sorry
__________________________
alternativ wähle ich die Partition 3. nur sehr klein, z.B. 25GB.
Auf den Rest der HDD lege ich eine Daten-Partition im NTFS- Format.
Die dort gespeicherten Dateien sind dann auch unter Win erreichbar.
__________________________
Überlege noch mal meinen Vorschlag, die beiden Laufwerke für die Installation zu tauschen,
das kann Stress ersparen

« Letzte Änderung: 31.01.2014, 02:47:40 von OttoZ »

Hanuman

  • Gast
Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #23 am: 31.01.2014, 08:10:27 »
Zitat
und habe es geschafft mit der aenderung im bios auf UEFI,

wenn dem wirklich so ist, dann brauchst du auf der Externen zusätzlich noch ne Bootpartition, 300 MB reichen locker und in FAT32 formatiert.

Zeig mal aus dem Livesystem heraus die Terminalausgabe von sudo parted -l

Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #24 am: 31.01.2014, 09:51:40 »
Mittlerweile habe ich versuche mint zu installieren wie der user 2beitr'ge hierueber beschrieben hat.
Anscheinend hab ich etwas falsch gemacht da sich weder microsoft von meiner internen festn noch mint von der externen starten laesst. Mint funktioniert momentan nur mit dem usbstick

ich habe mal den befhel vom user dr[ber eingegeben

Model: ATA Samsung SSD 840 (scsi)
Disk /dev/sda: 250GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos

Number  Start   End    Size   Type     File system  Flags
 1      1049kB  106MB  105MB  primary  ntfs         boot


Model: TOSHIBA MQ01ABD100 (scsi)
Disk /dev/sdb: 1000GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt

Number  Start   End     Size    File system     Name                          Flags
 1      1049kB  420MB   419MB   ntfs            Basic data partition          hidden, diag
 2      420MB   735MB   315MB   fat32           EFI system partition          boot
 3      735MB   869MB   134MB                   Microsoft reserved partition  msftres
 4      869MB   12.9GB  12.0GB  ext4            Basic data partition          msftdata
 6      12.9GB  20.9GB  7999MB  linux-swap(v1)
 7      20.9GB  980GB   959GB   ext4
 5      980GB   1000GB  19.9GB  ntfs            Basic data partition          hidden, diag


Model: Generic Flash Disk (scsi)
Disk /dev/sdc: 8189MB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos

Number  Start   End     Size    Type     File system  Flags
 1      16.4kB  8189MB  8189MB  primary  fat32        lba

dabei ist das erste eigentlich mein windows, das zweite meine externe und das letyte der usbstick

hab ich eventuell bei der installation mein windows ueberspielt?
desweiteren lassen sich keine programme installieren, bzw. nach dem neustart ist alles wieder weg
wenn Laien sich an betriebssystemen versuchen....
« Letzte Änderung: 31.01.2014, 09:55:06 von Bulini »

Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #25 am: 31.01.2014, 09:57:38 »
Zitat
hab ich eventuell bei der installation mein windows ueberspielt?
Sieht so aus, zumindest kann ich keine Windows Partition sehen, nur noch die Service / Recovery Partitionen.

Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #26 am: 31.01.2014, 10:00:49 »
heisst soviel wie ich bin ziemlich am a?sch

hat vielleciht jemand ne idee warum ich mint nicht ohne usbstick starten kann?

Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #27 am: 31.01.2014, 10:07:43 »
Zitat
hat vielleciht jemand ne idee warum ich mint nicht ohne usbstick starten kann?
Vom Stick startet ja wohl nur das Livesystem und nicht das auf der internen.

Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #28 am: 31.01.2014, 10:09:51 »
genau
wenn ich allerdings nun versuche ohne stick zu booten yeigt er mir ein fehler an

Re: Mintinstallation auf externer Festplatte
« Antwort #29 am: 31.01.2014, 10:11:38 »
genau
wenn ich allerdings nun versuche ohne stick zu booten yeigt er mir ein fehler an
Der da wäre ?
Wenn du Hilfe willst, solltest du detaillierte Angaben machen, sonst wird das nichts.