Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2019, 18:43:39

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22569
  • Letzte: hnau64
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608802
  • Themen insgesamt: 49284
  • Heute online: 614
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux  (Gelesen 3202 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mayleen

  • Gast
Hallo zusammen.

Ich mag nur mal in die Runde Fragen, ob jemand das Buch kennt? Würde mich über Eindrücke und Kritik sehr freuen.

Für einfaches Suchen die ISBN [font=\'Arial, Helvetica, sans-serif\']978-3-8273-2478-

Ich bin nämlich am überlegen, ob das auf meinen Wunschzettel für Weihnachten wandert.


[/font]

ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux
« Antwort #1 am: 04.10.2009, 09:42:48 »
Also dieses Buch hat mir die Umstellung von Windows auf Linux so richtig schmackhaft gemacht. Keine Ahnung, was Du nun genau lesen möchtest, von daher mal mehr allgemeine Aussagen.
Das Buch ist natürlich in der Zwischenzeit, was die Linuxversionen angeht, veraltet, aber man findet dennoch viele Antworten auf allgemeine Fragen und die verschiedenen Beispiele, die in diesem Buch beschrieben werden, sind meiner Meinung nach auch logisch aufgebaut und gut verständlich.
Kostenpunkt, naja eben deftig, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall. Ob man wirklich diese 1300 Seiten durchliest oder es als allgemeines Nachschlagewerk benutzt, muß man individuell entscheiden, also ich benutze es als Nachschlagewerk und nicht als Roman :D
Ich hoffe, Dir damit erstaml geholfen zu haben, na wenn Du noch weitere Fragen zu dem Buch hast, dann her damit :thumbsup:

ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux
« Antwort #2 am: 04.10.2009, 10:02:03 »
Alternativ dazu ist auch http://openbook.galileocomputing.de/ubuntu/
zu empfehlen. Dreht sich zwar alles um die Parallelversion zu Mint 7, aber ist dennoch absolut brauchbar und deckt
meines Erachtens den kompletten Bereich ab. Kann man sich auch als Offline-Version herunterladen (36,6MB)

Den Linux Mint 7 User Guide findest du in englischer Sprache hier: http://linux-mint.software.gmx.de/extras

l3onidas

  • Gast
ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux
« Antwort #3 am: 04.10.2009, 10:04:27 »
Hi,

mit dem Kofler machst Du nichts falsch, wenn man nur ein einziges Linux-Buch kaufen/haben will, sollte es meiner Meinung nach immer noch der Kofler sein.

Warte mit dem Kauf aber unbedingt ab bis zum Erscheinen der 9. Auflage:

http://www.addison-wesley.de/main/main.asp?page=deutsch/bookdetails&productid=174965

mayleen

  • Gast
ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux
« Antwort #4 am: 04.10.2009, 10:18:02 »
Besten Dank für die Infos!

@l3onidas
Das bietet sich ja perfekt als Weihnachtsgeschenk an mit diesem Erscheinungstermin 8o
Was hast du denn als Alternativen im Sinn - für den Fall, dass man sich mehrere kaufen möchte?

@azerus
Ziel für mich ist allgemein (und nicht Systembezogen) etwas mehr von Grundlagen der Linux-Systeme zu verstehen. Gerade in dieser Hinsicht ist wohl vielen dieses Buch bereits positiv aufgefallen.
Auch als Nachschlagewerk, aber in der Tat möchte ich im Bereich Netzwerk/Sicherheit, sowie Datei und Nutzerverwaltung das ding lesen und lernen :)

@OliverBerlin

Danke auch für den Tipp. Mir geht es aber wirklich um ein allgemeines Linuxwerk, weniger um ein systemspezifisches Handbuch. Wobei sich dieses Ubuntuhandbuch von Fischer, dem Inhaltsverzeichnis nach, ebenfalls an Basics orientiert. Wobei Preislich kein Unterschied zu dem Handbuch von Kofler ist.



Werde mir kommende Woche den Kofler (allerdings in der 7. Auflage) mal aus der Uni ausleihen und einen Blick reinwerfen.

l3onidas

  • Gast
ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux
« Antwort #5 am: 04.10.2009, 11:23:18 »
Eine Alternative wäre noch:

http://www.galileocomputing.de/katalog/buecher/titel/gp/titelID-1579?GalileoSession=06462423A4NqSi-Ek8o

Fast das gleiche gibts auch als openbook zum lesen ohne kaufen  :) :

http://openbook.galileocomputing.de/linux/

Allerdings zähle ich auch zu den konservativen Gemütern, die ein gedrucktes Buch auf Papier, grade zum länger lesen, entschieden vorziehen.

Ich finde dennoch den Kofler besser, mir gefällt das nicht so, wie das andere Buch geschrieben ist, es hat einen sehr eigenwilligen Aufbau, es ist meiner Meinung nach nicht immer alles verständlich erklärt, und es wird an manchen Stellen vieles vorausgesetzt ohne daß ein Verweis da wäre, wo man diese Informationen finden könnte. Also alles in allem bleibts bei der Hauptempfehlung Kofler 2010.

neo67

  • Administrator
  • *****
ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux
« Antwort #6 am: 04.10.2009, 15:39:47 »
Empfehlenswert. Für mich ein Muss im Bücherschrank. ;)

mayleen

  • Gast
ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux
« Antwort #7 am: 04.10.2009, 16:05:45 »
@Neo

Bezogen auf den Kofler oder auf die von l3onidas vorgeschlagene Alternative? ?(

neo67

  • Administrator
  • *****
ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux
« Antwort #8 am: 04.10.2009, 16:10:28 »
Zitat von: \'mayleen\',index.php?page=Thread&postID=9106#post9106
@Neo

Bezogen auf den Kofler oder auf die von l3onidas vorgeschlagene Alternative? ?(
Der Kofler. Aber die Openbooks sind zum Nachschlagen auch okay und ja meistens auch downloadbar. Allerdings, in den meisten Themen nicht so ausführlich. Aber, Du musst für Dich entscheiden, was reicht oder nicht.

neo67

mayleen

  • Gast
ein altes Ding auch \"Buch\" genannt: Kofler, Michael, \"Linux
« Antwort #9 am: 04.10.2009, 16:13:42 »
Werd ich morgen bzw übermorgen wissen, wenn ich mir die alte Auflage mal besorgt habe und reinlesen kann. :)

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Re: ein altes Ding auch \\
« Antwort #10 am: 21.11.2013, 11:01:25 »
Alternativ dazu ist auch http://openbook.galileocomputing.de/ubuntu/
zu empfehlen. Dreht sich zwar alles um die Parallelversion zu Mint 7, aber ist dennoch absolut brauchbar und deckt
meines Erachtens den kompletten Bereich ab. Kann man sich auch als Offline-Version herunterladen (36,6MB)


Inzwischen ist es die Parallelversion zu Mint 13. Kostenlos downloadbar.
« Letzte Änderung: 21.11.2013, 11:56:06 von WilhelmHH »

Re: ein altes Ding auch \\
« Antwort #11 am: 21.11.2013, 12:40:10 »
 ??? Da hast du doch glatt einen vier Jahre alten Thread wieder ausgegraben. Das gilt aber dennoch nicht als archäologisches Praktikum.  :D