Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2018, 19:03:16

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Autor Thema:  Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???  (Gelesen 16722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo alle miteinander!

Die Frage (aber besser noch eine konkrete Antwort) dürfte nicht nur für mich interessant sein:

Läßt sich eine Windows-Anwendung mit WINE über eine Verknüpfung öffnen?

In den Eigenschaften der Verknüpfung habe ich unter "Öffnen mit" die Möglichkeit entdeckt, ein Standardprogramm für das Öffnen vorzugeben. Viele installierte Programme wurden dabei angeboten, aber WINE war nicht dabei. Läßt sich das irgendwie im Nachhinein hereinfummeln?

Wenn das grundsätzlich nicht funktionieren sollte, dann wäre man ja immer gezwungen, in den entsprechenden Windows-Ordnern nach der EXE-Datei zu suchen. Das ist natürlich umständlich.

Wenn das grundsätzlich geht (nach vorheriger Fummelei, s.o.), dann kann man sich einen Ordner mit den in Frage kommenden Verknüpfungen zu den Windows-Anwendungen anlegen, und man ist schnell dabei mit dem Öffnen des richtigen Programms.

Bin gespannt auf Antworten, Vorschläge und bestenfalls auf Anleitung, wie das realisiert werden könnte.

Danke sehr und schönes Wochenende!

austermann
« Letzte Änderung: 23.09.2013, 17:57:18 von austermann »

Blindenhund

  • Gast
Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #1 am: 20.09.2013, 14:39:34 »
natürlich...

Gehe doch mal in den Terminal und gebe es da ein - wenns geht, geht auch ein Starter:

wine programm.exe
Schlimmstenfalls musst Du den kompletten Pfad für programm.exe angeben. Für sowas ist der Terminal wirklich gut weil Du da gleich Fehlermeldungen bekommst!

Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #2 am: 20.09.2013, 15:37:39 »
ja, so funktioniert es, wenn ich mich bis zu dem entsprechenden Windows-Ordner durchgehangelt habe und dort das Terminal öffne.

Wie müsste aber die  komplette Pfadangabe geschrieben werden,  wenn beispielsweise das Windowsprogramm auf dem Laufwerk "Daten", im Ordner "Programme", im Unterordner "sudokumaster" und das ausführbare Programm "sudokumaster.exe" heisst? Dann könnte ich mir eine Datei mit den Pfadangaben anlegen, die gewünschte Pfadangabe in die Zwischenablage nehmen, von wo auch immer das Terminal öffnen und den Inhalt der Zwischenablage hereinkopieren und an WINE übergeben.

Klappt das wohl so irgendwie? ? ?

chakko

  • Gast
Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #3 am: 20.09.2013, 15:44:07 »
Ganz einfach.

wine /Daten/Programme/sudokumaster/sudokumaster.exe

Das ganze kannst du dann als Starter anlegen. (rechte Maustaste auf den Desktop, Neuen Starter anlegen, und den oben genannten Befehl eintragen)

Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #4 am: 20.09.2013, 15:45:56 »
Hast du denn im Statmenü keine Einträge um das Windows-Programm zu starten? Wenn doch kannst du dort nachsehen, bzw. auch gleich einen Starter auf dem Desktop anlegen.
Wie das funktioniert sagt dir bestimmt jemand wenn du folgendes beachtest:
Hinweis: Bitte bei allen Supportanfragen unbedingt die installierte Mint- und Desktop-Version angeben.

Und Sudoku gibt's auch für Linux, dafür braucht man kein Wine...
sudo apt-get install gnome-sudoku

chakko

  • Gast
Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #5 am: 20.09.2013, 15:46:55 »
Die Frage ist, ob es Sudokumaster für Linux gibt. ;D

Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #6 am: 21.09.2013, 10:40:04 »
Cinnamon
Version: 1.8.6
Distribution: LinuxMint 15: olivia (i686)
Desktopversion: ??? (wo kann ich das feststellen?)

Hallo, zusammen!

Ich habe viel experimentiert. So, wie von Dir angegeben ("wine /Daten/Programme/sudokumaster/sudokumaster.exe") funktioniert es nur bei Programmen, die ich auf die Linuxpartition kopiert habe, und dann mit "wine /home/Benutzer/windowswelt/sudokumaster/sudokumaster.exe" starte, nicht aber auf der Partition "Daten", die sich auf dem Notebook befindet.Könnte es sein, dass die Partition "Daten", die sich ja auf meinem Windows-Notebook befindet, nicht richtig 'eingebunden' oder 'eingehängt' ist? Oder dass vor "wine /daten/ ...") noch irgendeine Angabe zu dem kompletten Pfad der externen Partition "Daten" vorzunehmen ist?

Ich beschreibe die Konstellation: LinuxMint ist installiert auf einer externen USB-Festplatte. Von dieser wird das System an meinem Windows-Notebook gebootet. Auf dem Windows-Notebook befinden sich die Partitionen "Windows" und "Daten". Diese werden mir unter LinuxMint angezeigt, und auf deren Daten kann ich im Dateimanager auch zugreifen. Ich kann Dateien in beide Richtungen kopieren, es scheint also alles ok zu sein.

Übrigens: Es ist für einen Neuling in Sachen Linux höchst erfreulich, einen "Blindenhund" und andere Helfer zu haben, die sich kümmern! Danke sehr!

Schönes Wochenende!

austermann

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #7 am: 21.09.2013, 10:42:52 »
Cinnamon
Version: 1.8.6
Distribution: LinuxMint 15: olivia (i686)
Desktopversion: ??? (wo kann ich das feststellen?)

Steht doch schon da (Zeilen 1 und 2) :)
« Letzte Änderung: 21.09.2013, 11:26:27 von toffifee »

Blindenhund

  • Gast
Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #8 am: 21.09.2013, 11:09:18 »
Zitat
nicht richtig 'eingebunden' oder 'eingehängt' ist? Oder dass vor "wine /daten/ ...") noch irgendeine Angabe zu dem kompletten Pfad der externen Partition "Daten" vorzunehmen ist?

sudo mount -lsagt Dir und uns, wohin Daten gemountet ist. Am sinnigsten macht man sowas in seinem eigenen Verzeichnis.

Du schreibst mal Daten und mal daten. Die Pingus sind da ganz pingelig! Unter Windows wäre folgendes das gleiche - in Linuxen sind das vier verschiedene Sachen:

Daten
daten
daTen
DateN

Angenommen, es liegt in Deinem "Bereich", dann musst Du natürlich

wine /home/austermann/daten/..........

schreiben.

Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #9 am: 21.09.2013, 11:12:11 »
Ich vermute mal, das die Daten per gvfs eingebunden sind und nicht per fstab.
Dann wird es  schwierig mit dem Pfad.

Blindenhund

  • Gast
Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #10 am: 21.09.2013, 11:14:05 »
Dann wirds geändert - auch kein Problem.

Pinguine sind sehr gelenkig - den biegen wir dann hin. ;D

Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #11 am: 21.09.2013, 13:10:04 »
Hallo,

hier mal zwei Bildschirmfotos, von denen ich erstens hoffe, dass ich sie richtig hier in diesem Forumsbeitrag eingebracht habe und Ihr sie sehen könnt, und zweitens, dass sie zu Erkenntnissen verhelfen, um das Problemchen zu lösen.

Grüsse!

austermann

Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #12 am: 22.09.2013, 11:04:46 »
Läßt sich eine Windows-Anwendung mit WINE über eine Verknüpfung öffnen?

Hallo,

aus meiner Erfahrung heraus kann ich dir folgende Tipps geben:
  • Es ist sinnvoll, die Partition  in fstab zu mounten, damit man einen festen Pfad erhält.
  • Ohne Eintrag in der fstab empfiehlt es sich, die zu mountende Partition mit einem aussagekräftigen Namen (z.B. Daten01) zu versehen.
    Beim Mounten wird dieser Name als Ordnername in /media übernommen (Pfad: /media/Daten01).
    Wird diese Partition ausgehängt und wieder eingehängt, dann wird ein neuer Ordner(name) auf /media erzeugt und du kannst mit der Verknüpfung nicht mehr darauf zugreifen.
  • Syntax für WINE-Programme:
env WINEPREFIX="/home/BENUTZER/.wine" wine  Z:\\media\\Daten01\\Programme\\MeinSpiel\\MeinSpiel.exeDu kannst die Syntax wie hier in diesem Forumsbeitrag selbst auf die richtige Weise herausfinden: http://de.openoffice.info/viewtopic.php?f=10&t=62089 (weiter unten, Überschrift Zum Problem eines Starters auf dem Desktop). Besonders bei Leerzeichen im Pfad ist dies von großer Bedeutung (z.B. Program Files (x86)).
 
Laufwerksbuchstaben können dort eingesehen werden: (Startmenü) "Konfiguriere Wine" - Befehl winecfg
Vorgegeben sind Laufwerksbuchstabe C: und Z:. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich nur feststellen, dass bei der Vergabe weiterer Laufwerksbuchstaben manche Programme oder Wine instabil werden, kann aber bei dir anders sein...

Ciao und viel Erfolg
------------------------------------------
LinuxMint13-32 und 64; jeweils Mate

DeVIL-I386

  • Administrator
  • *****
Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #13 am: 22.09.2013, 12:39:01 »
env WINEPREFIX="/home/BENUTZER/.wine" wine  Z:\\media\\Daten01\\Programme\\MeinSpiel\\MeinSpiel.exe
Sollte für ihn ausreichen:

wine start 'Z:\\media\\Daten01\\Programme\\MeinSpiel\\MeinSpiel.exe'

Re: Windowsprogramm mit WINE über eine Verknüpfung öffnen ???
« Antwort #14 am: 23.09.2013, 10:30:55 »
Hallo,

Das von "erbsenzahl" und "DeVIL-386" vorgeschlagene Verfahren funktioniert bei mir so nicht!

Ich habe folgendes versucht:

1. Auf der Arbeitsfläche "Starter anlegen" (das geht bei mir seltsamerweise nicht in irgendwelchen anderen Ordnern, obwohl das Kontextmenü die Möglichkeit vorgibt)

2. Typ "Anwendung" und Name des Starters angeben (hier: Sudoku)

3. Befehl: "wine" (und Datenfreigabe; dabei ändert sich das Icon zum Windows-Icon)

4. Schaltfläche "Durchsuchen ..." und nach dem auszuführenden Programm suchen (hier z.B.: SudokuMaster)

5. In der "Befehlszeile" wird folgende Zeile generiert: "/media/volker/Daten/Programme/SudokuMaster/SudokuMaster.exe" (ohne die Hochkommata)

6. Vor diese Zeile den Befehl "wine" eingefügt (ebenfalls ohne Hochkomma)

7. Schaltfläche "OK"


Und das hat bei mir das gewünschte Programm aufgerufen und gestartet!

Erstaunlicherweise aber nur in der jeweiligen Sitzung, nach einem Neustart war die Pfadangabe offenbar nicht mehr gültig (oder nicht mehr ausreichend), um das Programm zu starten. Gibt es eine Chance, dieses Verhalten zu ändern und den Starter permanent funktionsfähig zu machen?

Danke sehr!

austermann