Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
10.07.2020, 14:46:13

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24247
  • Letzte: tschirn
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 669812
  • Themen insgesamt: 54260
  • Heute online: 451
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  "Wer ist online" im Terminal  (Gelesen 6791 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #15 am: 29.08.2013, 22:42:59 »
2F ist ein Slash:
~> echo -e \\x2F
/
das auf Linux nicht in Dateinamen erlaubt ist.
…man lernt ja nie aus, Klasse.
Wo hast du solche Weisheiten her, hier z.Bsp. diesen Befehl einzugeben um in Erfahrung zu bringen das dass so ist?

lupu

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #16 am: 29.08.2013, 22:44:12 »
Ok,danke crizzly. Aber das Erstellen eines alias funktioniert bei mir irgendwie nicht.
pm@ZG5:~$ alias LMUon
bash: alias: LMUon: Nicht gefunden.
pm@ZG5:~$
Was mach ich verkehrt?
(Die Datei hab ich LMUon.sh genannt)
« Letzte Änderung: 29.08.2013, 22:48:57 von lupu »

crizzly

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #17 am: 29.08.2013, 22:47:41 »
Hast Du den alias in die ~/.bash_alaises geschrieben ? Dann braucht die ~/.bashrc noch einen kleinen code

if [ -f ~/.bash_aliases ]; then
    . ~/.bash_aliases
fi
Du kannst den alias auch direkt in die ~/.bashrc schreiben. Ich trenne das aber immer, damit die *rc übersichtlich bleibt.

lupu

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #18 am: 29.08.2013, 22:52:11 »
Zitat
Du kannst den alias auch direkt in die ~/.bashrc schreiben
Wie mach ich das denn? Sry, das ist für mich Neuland.

Edit: Ist mir eingefallen :
alias Kurzname='Befehl'
Funktioniert aber auch nicht:
pm@ZG5:~$ alias LMUon='./home/pm/LMUon.sh
> ^C
pm@ZG5:~$ LMUon
LMUon: Befehl nicht gefunden
::)
« Letzte Änderung: 29.08.2013, 23:10:19 von lupu »

crizzly

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #19 am: 29.08.2013, 23:03:13 »
Einfach reinschreiben

alias LMUon='/home/pm/LMUon.sh'

Dann ein Terminal öffnen und eingeben LMUon

lupu

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #20 am: 29.08.2013, 23:11:47 »
Oh, so einfach. Hab momentan ein Brett vor dem Kopf ! Danke
Muss den TV abschalten. Die blöden Polit-Talks ...

EDIT
Jetzt funktioniert es !!
.bashrc :
...
# Alias definitions.
# You may want to put all your additions into a separate file like
# ~/.bash_aliases, instead of adding them here directly.
# See /usr/share/doc/bash-doc/examples in the bash-doc package.
alias LMUon='/home/pm/LMUon.sh'
alias ll='ls -l'
...
Terminal :
pm@ZG5:~$ source ~/.bashrc
pm@ZG5:~$ LMUon
Mitglieder: 10
Gäste: 79
Gesamt: 89
DeVIL-I386
chakko
Balduin_Blumenthal
crizzly
Pseudonym
djeli
...
« Letzte Änderung: 29.08.2013, 23:29:56 von lupu »

crizzly

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #21 am: 29.08.2013, 23:23:51 »
Du bekommst das schon hin  ;)

Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #22 am: 30.08.2013, 07:40:37 »
Viele Wege führen nach Rom. Für ein direktes Alias ist die Befehlszeile zu sehr "zerquotet". Hier hilft eine Funktion:
WO(){ wget -q "https://www.linuxmintusers.de/" -O - | sed -n '/<h5 class="online">/,/<\/div>/{/Benutzer Online/!p}' | sed 's/<a href=/\n&/g;s/<[^<>]*>//g;s/^[ \t]*//' | sed '/^\s*$/d'; }
Die Codezeile komplett in die Datei ~/.bashrc kopieren und speichern. Ab dem nächsten Terminalstart ist es automatisch als "WO" verfügbar (der Name ist frei wählbar). Das wars schon.


Nur wer den nächsten Terminalstart nicht abwarten mag, führt jetzt sofort die bashrc aus:
. ~/.bashrc
Das muss man nur dieses eine Mal tun und auch nur, damit "WO" jetzt sofort verfügbar ist, denn die bashrc wird automatisch beim Terminalstart ausgeführt (genauer: beim Start der Bash).



Wo hast du solche Weisheiten her, hier z.Bsp. diesen Befehl einzugeben um in Erfahrung zu bringen das dass so ist?
Ernsthaft: Ich kann es nicht mehr sagen, wo ich das her habe. Ich habe schon in den 80ern angefangen, Codes zu schreiben (damals in BASIC).

lupu

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #23 am: 30.08.2013, 07:40:47 »
Noch eine blöde Frage:
Wo schreibe ich den alias bzw die Codezeile hin,
wenn keine Datei ~/ .bashrc vorhanden ist ?
Ich habe so ein komisches OS (Peppermint).
« Letzte Änderung: 30.08.2013, 07:48:11 von lupu »

Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #24 am: 30.08.2013, 07:52:05 »
Auch hier gibt es viele Wege. Läuft in Deinem Terminal eine Bash? Mal posten:
echo $SHELL

lupu

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #25 am: 30.08.2013, 08:02:47 »
pm@ZG5 ~ $ echo $SHELL
/bin/bash
pm@ZG5 ~ $
Bash vorhanden. Hat etwas gedauert, weil Kaffee angerührt werden mußte ...

Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #26 am: 30.08.2013, 08:09:34 »
Dann lege die Datei einfach an:
>~/.bashrcVorsicht mit dem Code! Der überschreibt eine schon vorhandene Datei ohne Warnung!


Ich spüle auch gerade einen Eimer Kaff runter.  :)

lupu

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #27 am: 30.08.2013, 08:13:04 »
Danke, da ist wirklich nichts vorhanden. Auch nach dem Kaffee nicht. Schon 3x geschaut.  ;D
Hat funktioniert, aber die Datei ist noch leer.
Was pack ich alles jetzt da rein? In /etc/skel ist auch nichts vorhanden
« Letzte Änderung: 30.08.2013, 08:19:47 von lupu »

Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #28 am: 30.08.2013, 08:19:13 »
Fange doch einfach mal mit Post #22 an...

lupu

  • Gast
Re: "Wer ist online" im Terminal
« Antwort #29 am: 30.08.2013, 08:25:29 »
Geil !
pm@ZG5 ~ $ >~/.bashrc
pm@ZG5 ~ $ WO
WO: Befehl nicht gefunden.
pm@ZG5 ~ $ source ~/.bashrc
pm@ZG5 ~ $ WO
Mitglieder: 7
Gäste: 65
Gesamt: 72
Nessie
lupu
helli
m0nn3
atze
guenter_q
Schnitz
pm@ZG5 ~ $