Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.11.2019, 21:25:37

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619369
  • Themen insgesamt: 49981
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Bootloader lässt sich nicht installieren... ^^  (Gelesen 4089 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Bootloader lässt sich nicht installieren... ^^
« Antwort #15 am: 16.05.2013, 11:34:52 »
Habe noch eine Anmerkung zum Thema Fastboot.

Wenn du diese Option in Windows aktiv hast, solltest du auf jeden Fall nicht versuchen von Linux aus auf die Partition zuzugreifen. Besse noch ist natürlich abschalten der Funktion...

Hier ein Link:
http://www.heise.de/open/artikel/Linux-und-Windows-8-Schnellstart-gefaehrdet-Daten-1780057.html

Re: Bootloader lässt sich nicht installieren... ^^
« Antwort #16 am: 16.05.2013, 11:52:59 »
@lupu: Öhm... Cinnamon? Also diesen GNOME3-Ableger, wenn ich das richtig verstanden habe. Soweit ganz hübsch... aber viele Sachen finde ich noch etwas komisch.

Ich experimentiere damit auch nur ein wenig rum. Mein letztes Linux-Experiment ist schon ein paar Jahre her und scheiterte an mangelnder Software-Kompatibilität

Insofern bin ich da fast total-n00b und fummel mich hier so durch. :D

Re: Bootloader lässt sich nicht installieren... ^^
« Antwort #17 am: 16.05.2013, 15:47:14 »
@Mephistopheles:
Wir haben alle mal angefangen mit "durchfummeln".. :D
Und Linux bringt weitaus mehr "Style" mit als Windows. Zur Not installier dir KDE und bastel dir deine eigene Oberfläche. ;)

Zu der FastBoot-Geschichte:
Ich kann dir nur dringendst empfehlen es auszuschalten.. Wenn Windows auf alle Partitionen/Festplatten zugreift und da auch aktiv drauf rumschreibt, werden die immer beim Ausschalten nicht komplett getrennt.. Das heißt wiederrum: Linux überschreibt evtl. die Daten, welche Windows verändert hat, da es dies gar nicht mitbekommen hat, da die Dateien noch gar nicht auf die Festplatte vollständig geschrieben wurden, sondern noch im Daddel-Modus (Swap bei Windows?. Hyperfile.sys evtl.?) sind..

FastBoot ist der größte ... für Multi-Boot-Systeme. Das kann katastrophale Folgen haben, bis hin zu ganzen Festplatten/Partitionen crashes. (So zumindest unsere Experimente an Schul-/Testrechnern -.- )

Blindenhund

  • Gast
Re: Bootloader lässt sich nicht installieren... ^^
« Antwort #18 am: 16.05.2013, 15:50:42 »
Zitat
.....da die Dateien noch gar nicht auf die Festplatte vollständig geschrieben wurden, sondern noch im Daddel-Modus.....
Quasi noch im Journal. Ja - das vermute ich ja auch.

Und wir wissen ja, was passiert, wenn man bei M$ einen Datenstick einfach abzieht. Dann mault der Pingu wie Sau...

Re: Bootloader lässt sich nicht installieren... ^^
« Antwort #19 am: 16.05.2013, 15:54:28 »
Zitat
.....da die Dateien noch gar nicht auf die Festplatte vollständig geschrieben wurden, sondern noch im Daddel-Modus.....
Quasi noch im Journal. Ja - das vermute ich ja auch.

Und wir wissen ja, was passiert, wenn man bei M$ einen Datenstick einfach abzieht. Dann mault der Pingu wie Sau...

Ja genau das meine ich Blindenhund. :D
Das mit dem Datenstick ist fast der selbe Effekt. Nur das bei Windows 8 mit FastBoot man nun ganze Festplatten effizient und schnell unbrauchbar machen kann. ;)

Blindenhund

  • Gast
Re: Bootloader lässt sich nicht installieren... ^^
« Antwort #20 am: 16.05.2013, 15:58:24 »
...Und wenn dann die ganze HDD auf mal auf RAW steht, dann kann man nur hoffen, daß der Innenterrier Friedrichs ein Backup für einen hat... :D

Insofern: Ich bin für den BT - dann brauch ich keine eigene Datensicherung zu machen ^^