Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.12.2019, 16:16:03

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 624231
  • Themen insgesamt: 50413
  • Heute online: 690
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...  (Gelesen 14890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #30 am: 21.04.2013, 20:25:03 »
Zitat
(was ist die Mehrzahl von fstab?)
Fstab's ?
Bei mir hat jedes System seine eigene Swap, die paar GB hab ich über. ;D

Blindenhund

  • Gast
Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #31 am: 21.04.2013, 20:28:05 »
Der fstab
Die fstabse
Die fstabsen

Muss sich doch irgendwie beugen lassen ^^

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #32 am: 21.04.2013, 20:31:21 »
Bei mir hat jedes System seine eigene Swap, die paar GB hab ich über. ;D
Zu faul die eine Id von einem fstab ins andere fstab zu kopieren...?  :P

Der fstab
Eigentlich die fstab!  fs-Tabelle, oder?
« Letzte Änderung: 21.04.2013, 20:36:42 von motbør »

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #33 am: 21.04.2013, 20:34:27 »
Ich dachte am besten ist es für jede Distri eine eigene /home und einen eigene Swap  ::)
Ist es auch.
Ich mache zwar immer eine separate /home, aber nicht sehr groß, nur für die Config.
Daten liegen separat und für alle Systeme vorhanden.(Verknüpfungen)
Macht eigentlich tatsächlich mehr Sinn. Ich glaube, ich werde das doch nochmals etwas überdenken  :D

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #34 am: 21.04.2013, 20:38:16 »
@strix
Aber jedes System eine /home. ;D

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #35 am: 21.04.2013, 20:48:47 »
Zitat
Aber jedes System eine /home.
Ich würde eine Partition für alle System nehmen, aber für jedes System einen anderen Benutzernamen verwenden.

Blindenhund

  • Gast
Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #36 am: 21.04.2013, 20:52:15 »
Dann müsste ich ne Liste führen. Ich steige bei all den Nicks und Passwörtern gerade mal so eben noch durch...

lupu

  • Gast
Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #37 am: 21.04.2013, 20:58:34 »
Ich würde eine Partition für alle System nehmen, aber für jedes System einen anderen Benutzernamen verwenden.
Produziert das nicht auch ein ziemliches Durcheinander bei den Rechten? Da braucht man doch ständig chown und so, oder gibt es einen Trick?   

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #38 am: 21.04.2013, 21:00:05 »
Zitat von: WOD am Heute um 20:09:03:
Ich mache zwar immer eine separate /home, aber nicht sehr groß, nur für die Config.

Macht eigentlich tatsächlich mehr Sinn. Ich glaube, ich werde das doch nochmals etwas überdenken  :D

Aber nicht vergessen, der Desktop liegt auch in /home. Wenn du also zu den Leuten gehörst die viel auf dem Desktop herumliegen lassen und dort großes bearbeiten!?

Wenn es allerdings zu eng wird kann man ja auch umziehen:
http://wiki.ubuntuusers.de/Home_umziehen

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #39 am: 21.04.2013, 21:05:29 »
Ich würde eine Partition für alle System nehmen, aber für jedes System einen anderen Benutzernamen verwenden.
Produziert das nicht auch ein ziemliches Durcheinander bei den Rechten? Da braucht man doch ständig chown und so, oder gibt es einen Trick?
Ne, kein Durcheinander und kein Trick

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #40 am: 21.04.2013, 21:19:35 »
Ich habe seit einem halben Jahr dieselbe Home-Partition und hatte auf dem Laptop seither openSUSE 12.2, openSUSE 12.3, ArchLinux, Debian Testing, Fedora 18 und jetzt LMDE
Macht 6 User und 6 Passwörter, wobei manche Distrib's noch zusätzliche Rootpasswörter wollen, in einem halben Jahr. Macht im Jahr 12 Usernamen und 12 Passwörter.... ???
Okay atze, du redest von vielleicht 3 Systemen nebeneinander und alte Home-Partitionen wurden eingestampft.  :D

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #41 am: 21.04.2013, 21:41:34 »
Ich habe seit einem halben Jahr dieselbe Home-Partition und hatte auf dem Laptop seither openSUSE 12.2, openSUSE 12.3, ArchLinux, Debian Testing, Fedora 18 und jetzt LMDE
Macht 6 User und 6 Passwörter, wobei manche Distrib's noch zusätzliche Rootpasswörter wollen, in einem halben Jahr. Macht im Jahr 12 Usernamen und 12 Passwörter.... ???
Okay atze, du redest von vielleicht 3 Systemen nebeneinander und alte Home-Partitionen wurden eingestampft.  :D
Man kanns sich auch kompliziert machen.. Wenn in dem Beispiel wirklich alle 6 gleichzeitig installiert gewesen wären, wären es 6 User und 1 Passwort.
[EDIT] Bei root mit extra Passwort: 6 User und 2 Passwörter[/EDIT]
suse122, suse123, arch, testing, fedora18, lmde

Ja, mehr als 3 Systeme hatte ich in der Tat noch nicht installiert.
Wie meinst du " alte Home-Partitionen wurden eingestampft"?
Das würde ja auch die Nutzerverzeichnisse von den anderen System "einstampfen". Also: Nein.

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #42 am: 21.04.2013, 21:55:25 »
@atze
Ja, da sehe ich das Problem. Man muß die Homepartition immer übernehmen wenn man nur ein Linux erneuern will.
Klang zuerst gut deine User-Lösung.
Oder, moment, kann man einfach einen User löschen und alles was  jemals in /home/dieser-user  angelegt wurde wird entfernt?
Bekommt man wieder ein bereinigtes Home hin? Oder bleiben Reste vom entfernten System?

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #43 am: 21.04.2013, 21:59:23 »
Eigentlich die fstab!  fs-Tabelle, oder?
Si, und damit fstab -> fstabs (fs-tables) bzw. fstaben (fs-tabellen

Re: Festplatte wie Partitionieren / Aufteilen...
« Antwort #44 am: 21.04.2013, 22:08:16 »
Si, und damit fstab -> fstabs (fs-tables) bzw. fstaben (fs-tabellen

Joo, das erklärt alles!!!   (zumindest wenn man ein Germanistikstudium absolviert hat) ;D


Nachtrag zu Antwort #42:
Vielleicht hilft deluser?
Zitat
deluser steht für „delete user“ und löscht ein Benutzerkonto und die zugehörigen Dateien.

http://wiki.ubuntuusers.de/deluser
Ich kenne das Programm nicht. Was sind die zugehörigen Dateien? Vielleicht alles was der User auf /home/user/ hinterlassen hat?
« Letzte Änderung: 22.04.2013, 00:26:21 von motbør »