Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2019, 17:29:03

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22561
  • Letzte: elculo
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608614
  • Themen insgesamt: 49271
  • Heute online: 608
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Windows 7 und Mint 7 gloria  (Gelesen 1329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Windows 7 und Mint 7 gloria
« am: 08.06.2009, 13:05:14 »
Sg. FORUM: hab mir endlich einen neuen Laptop ( Fujitsu Amilo Xi 3650 mit großem Bildschirm u. 2 Festplatten) zugelegt, um mit mehreren Betriebssystemen experimentieren zu können. Vista war schon oben, Win 7 RC hat sich problemlos dazuinstallieren lassen, heut wollte ich noch Mint Gloria main dazuinstallieren. Soweit verlief alles wie gewohnt, bis knapp vor Installationsschluss die Fehlermeldung ( Grub Bootloader lässt sich nicht in dev sda 0 installieren, schwerer Fehler! ) kam und die Installation abbrach! Jetzt denk ich mal, daß Win 7 die Installation verhindert,und dadurch ein Dualbootsystem mit Linux unmöglich macht! :cursing: Jetzt warte ich mit Spannung auf eure Meinungen! ?( Liebe Grüße, Kauer Senior
Meine Hardware: Intel Core 2Duo T6400, 4Mb Ram, 2x 320 Gb HDD, NVIDIA Geforce M 9600 GT

neo67

  • Administrator
  • *****
Windows 7 und Mint 7 gloria
« Antwort #1 am: 08.06.2009, 16:20:30 »
genaue Fehlermeldung wäre gut und wie sehen die Partitionen aus? Dann gibt es dieses Tool hier. Mit dem man den Bootmanager einrichten kann von einer Live CD.

neo67

Windows 7 und Mint 7 gloria
« Antwort #2 am: 09.06.2009, 10:09:55 »
Servus neo 67! Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Zu deiner Frage wegen der Fehlermeldung, die sieht genau so aus, wie in der Klammer angegeben! Zur Partitionierung kann ich leider nichts sagen, die hab ich der Installations-CD überlassen. Da war 197 Gb. freier Speicherplatz, den hab ich ausgewählt für die Installation! Dein LInk zum Bootloader ist einen Versuch wert, danke nochmals dafür. :thumbup: L: G. Werner Kauer