Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
04.04.2020, 06:52:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23724
  • Letzte: niderenzi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 651071
  • Themen insgesamt: 52706
  • Heute online: 478
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 8
Gäste: 302
Gesamt: 310

Autor Thema:  Nvidia Grafiktreiber  (Gelesen 934 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nvidia Grafiktreiber
« am: 24.03.2013, 22:28:12 »
Hallo an alle,

ich habe auf meinem Notebook ein kleines Grafikproblem (hängt sich bei größerer Grafikbeanspruchung auf). Ich habe mir gedacht, dass durch die Installation des Nvidia-Treibers das Problem vielleicht gelöst wird, da bisher nur Intel Ivybridge Mobile angezeigt wird. Ich habe im Netz ein bisschen gelesen und verschiedene Anleitungen gefunden. Ich habe Linux Mint Debian (201303) Cinnamon 64-bit auf meinem Notebook installiert. Mein Notebook ist ein Acer Aspire V3-771G / Intel i5 2,5 Ghz / NVIDIA GT 650M / 8 GB RAM.

Nachdem ich ein wenig probiert hatte, und den Anleitungen gefolgt bin und ich einen Neustart durchgeführt hatte, kam jedoch keine grafische Oberfläche mehr und ich war im Terminal und es zeigte mir irgendeinen Fehler mit dem X-Server an. Ich hatte zum Glück nichts groß auf meinen Notebook gespeichert und habe einfach Linux noch mal aktuell neu aufgespielt. Bevor ich jetzt wieder denselben Fehler mache, wollte ich euch einmal bitten, mir vielleicht eine aktuelle Anleitung zur Nvidia-Installation zu geben.

Vielen Dank euch allen.

remo

  • Gast
Re: Nvidia Grafiktreiber
« Antwort #1 am: 25.03.2013, 15:48:13 »
im Grunde sollte da Nixe schief gehen ich habe selbst eine nvidia grafichkart
1. Die nvidia grafich Treiber herunterladen (die was zu deinen passt)
2. terminal öffnen und im terminal zum downloads öffner gehen
3. chmod +x NVIDIA-* (eingeben)
4. su -c "./NVIDIA* --no-x-check" (root passwort ein geben)
danach genau lesen was gemacht wird oder verlangt wird, bei Debian ist der fall das da noch was gebraucht wird (make) zp und noch andere dinge, danach sollte es gehen

Re: Nvidia Grafiktreiber
« Antwort #2 am: 25.03.2013, 15:52:07 »
Es handelt sich hier um eine Hybrid Geschichte, da geht es nicht, einfach den Treiber zu installieren.
Du musst dich mit Bumblebee vertraut machen.
http://wiki.ubuntuusers.de/Hybrid-Grafikkarten/Bumblebee?redirect=no

Re: Nvidia Grafiktreiber
« Antwort #3 am: 25.03.2013, 19:52:11 »
Ist die Grafikkarte eine Hybrid-Grafikkarte wegen dieser Optimus-Technologie?

Also kann ich z.B. einen solche Anleitung hier http://www.techlw.com/2012/06/install-nvidia-driver-in-ubuntu.html vergessen?


Re: Nvidia Grafiktreiber
« Antwort #4 am: 25.03.2013, 20:08:40 »
So ganz konkret habe ich das auch noch nicht gelesen, es scheint aber so. Habe übrigens dasselbe Modell und bin so vorgegangen:

https://wiki.ubuntu.com/Bumblebee

Klappt tadellos, wenngleich ich mich teils mit der "optimus"-Syntax noch schwer tue.

Hoffe das hilft etwas weiter. Viel Spaß mit der Kiste! :-)