Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.09.2019, 01:37:17

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22548
  • Letzte: Dieter44
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608320
  • Themen insgesamt: 49239
  • Heute online: 430
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 324
Gesamt: 331

Autor Thema:  UNetbootin! Von HD booten?  (Gelesen 2982 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

UNetbootin! Von HD booten?
« am: 28.05.2009, 22:49:07 »
Hallo

Habe mir UNetbootin besorgt und zuerst einmal versucht das ganze mit meinem MP3 Player zu machen.
Allerdings kann mein Rechner entweder nich von USB booten oder ka. Danach ma mit der Festplatten methode probiert. Hab nen teil partitioniert und dann UNetbootin wieder machen lassen. Nun finde ich beim booten aber nichts wo ich das image von dieser partition laden kann. Muss ich da noch irgendwas am bootloader ändern das der mir nen eintrag gibt das ich das image booten kann?

UNetbootin! Von HD booten?
« Antwort #1 am: 30.05.2009, 03:37:46 »
So bin weiter gekommen. Hab es jetzt geschafft das es Linux Mint bootet.
Aber wenn ich es jetzt installieren will, kommt nach dem ich alles eingestellt hab und auf Installieren klicke das hier:

Der Installer muss Änderungen an den Partitionstabellen ausführen, kann dies aber nicht tun, da die Laufwerkseinbindungen an folgendem Einhängepunkt nicht gelöst werden konnten:

/cdrom

Bitte schließen Sie alle Anwendungen, die diese Einhängepunkte verwenden.


Dabei hab ich nich einmal ein laufwerk angeschlossen oO
vieleicht kann mir da einer helfen

neo67

  • Administrator
  • *****
UNetbootin! Von HD booten?
« Antwort #2 am: 30.05.2009, 14:47:51 »
Ich kenne das UNetbootin leider nicht, aber kannst Du ein Terminal aufmachen und dort:
sudo umount -f /cdromeingeben? Dann sollte /cdrom gelöst sein.

neo67

UNetbootin! Von HD booten?
« Antwort #3 am: 30.05.2009, 15:44:54 »
Zitat von: \'neo67\',index.php?page=Thread&postID=7158#post7158
Ich kenne das UNetbootin leider nicht, aber kannst Du ein Terminal aufmachen und dort:
sudo umount -f /cdromeingeben? Dann sollte /cdrom gelöst sein.

neo67
Ja nur wie ich jetzt rausgefunden habe ist /cdrom die partition auf die UNetbootin das Image gelegt hat. Aber die kann ja nich gelöst werden weil das Linux Mint davon läuft. Der will aber die ganze festplatte lösen um si zu formatieren und zu partionieren.

Also geht das einfach nich ohne ne 2. festplatte
In diesem sinne mach ich mich mal auf die suche nach einer

UNetbootin! Von HD booten?
« Antwort #4 am: 31.05.2009, 01:44:49 »
So nun ist alles erledigt!

Hab mir die platte von meim kleinen bruder gekrallt
bei ihm mit UNetbootin alles vorbereitet.
Dann bei mir als Master rein und meine auf Slave
schön auf meine installiert, Grub umgeschrieben, damits wieder passt wenn meine master ist und den 2. win eintrag weg der zu der platte meine bruders gehörte.

alles wieder an, ab und umgestöbselt und funktioniert jetzt alles tadelos

einzig das OS von meim bruder wollt nich mehr booten
aber Super Grub Disk hat auch das gelöst.

Also kann das hier auch geclosed werden

Danke für die Hilfe
oder auch nicht XD