Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.11.2019, 04:30:22

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22802
  • Letzte: F7even
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619066
  • Themen insgesamt: 49963
  • Heute online: 624
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 0
Gäste: 340
Gesamt: 340

Autor Thema:  Grub Einstellung korrigieren  (Gelesen 4063 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #45 am: 20.03.2013, 21:05:39 »
Bis der TE sich wieder meldet können wir hier doch ein bisschen plaudern...

Bin beim lesen im uu-wiki auf folgende Beschreibung gestossen:
Zitat
Achtung!

Die nachfolgende Lösung ist nur vorübergehend, da sich der Ubuntu Paketmanager den originalen Installationsort merkt. Spätestens beim nächsten GRUB 2 oder Distributionsupdate wird GRUB 2 wieder die auf die originale Partition installiert. Dies kann zu einen nicht mehr bootbaren System führen.

Ist grub z.B. auf /dev/sda3 installiert und man möchte es nun aber auf lieber auf /dev/sda haben sind folgende Befehle notwendig:
sudo grub-setup /dev/sda
sudo grub-install /dev/sda
sudo update-grub

wobei /dev/sda an das neue gewünschte Ziel angepasst werden muss.

http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Installation?highlight=grub2#grub2-auf-andere-Partition-Festplatte-installieren

Heisst das dass wenn man Grub auf eine anderen PBR bzw. MBR dauerhaft verschieben will das auch grub-setup ausgeführt werden muß?
Oder ist die "vorübergehende Lösung" nicht mehr aktuell? Ich frage das da ich hier im Forum noch nie etwas mit grub-setup gelesen habe...

Blindenhund

  • Gast
Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #46 am: 20.03.2013, 21:20:12 »
Ich auch noch nie!

Und nebenbei müsste man noch ein dd if=/dev/zero of=/dev/sda3 bs=512 count=1 machen um da den überflüssigen Grub aus den PBR zu schmeissen. DAS wird nämlich leider nicht automatisch gemacht.

EDITH sagt gerade dazu: PBR dürfte ähnlich aufgebaut sein wie MBR. Also doch lieber 440 Zeichen weil sonst die UUID weg bzw. geändert ist!
« Letzte Änderung: 20.03.2013, 21:26:25 von Blindenhund »

Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #47 am: 20.03.2013, 21:55:09 »
Ist meines Erachtens Quatsch, also grub-install alleine reicht, ohne vorheriges grub-setup.
Weiß ich auch aus Erfahrung. Ich wechsle das "Hauptsystem" von Zeit zu Zeit, und macht dann eben dieses Manöver.

lupu

  • Gast
Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #48 am: 20.03.2013, 22:17:47 »
Zur Neuinstallation / Korrektur vom Grub gibt es auch noch:
sudo dpkg-reconfigure grub-pc Ich hab es mal kurz angeschaut, ist ein Dialogfenster mit allerhand Abfragen, aber noch nie angewendet,
weil grub-install + update-grub bisher immer gereicht hat. Habe aber in letzter Zeit nicht mehr viel gewechselt.
« Letzte Änderung: 20.03.2013, 22:27:39 von lupu »

Blindenhund

  • Gast
Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #49 am: 20.03.2013, 23:01:03 »
lupu - von dem Kameraden hab ich schon ewig nichts mehr gehört. Muss so seit Ubu8 sein....

lupu

  • Gast
Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #50 am: 20.03.2013, 23:11:36 »
Gibt es aber immer noch ! (ubu 12.04, Maya) Lass doch mal durchlaufen, bietet viele Möglichkeiten und muss man ja nicht ausführen am Schluss. Vorteil: man muss die Terminal-Befehle nicht alle im Kopf haben  :D
Vielleicht kann man mit reconfigure ja auch diesen Automatismus mit der Grub-Installation an den ursprünglichen Ort nach Grub 2 -, Kernel-Update verhindern.
Ich werde es demnächst mal testen, wenn ich einen Anlass dafür finde.
« Letzte Änderung: 20.03.2013, 23:18:46 von lupu »

Blindenhund

  • Gast
Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #51 am: 20.03.2013, 23:24:57 »
Habs mal laufen lassen - ist ja hier nicht wie bei Win... :)

Hmmm... Voreinstellung war Grub auf sdb - das ist ne SD-Card. Lustig...

Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #52 am: 22.03.2013, 17:08:15 »
Hallo,

endlich wieder da mit einer sehr schönen Lösung...
Ich habe ich mich entschlossen einen Mint Weg ohne Win zu gehen.
Die Gründe liegen doch auf der Hand, mit dem Mint habe ich alles was ich brauche, nur schade das Napster nicht geht
aber die Online Version geht ja immer :-)
Selbst die Installation des Netzwerkdruckers und die Remote Verbindung zum Büro PC( Win7) ließ sich fast ohne Probleme einrichten.
Hier habe ich selbst bei Win 7 sehr lange gebraucht .
Verstellen werde ich hier erst mal nix mehr.
Die Gefahr das Mint weg ist wäre sehr unschön und die Gefahr steht ja immer, wenn man sich
unwissender weise am Bootsektor versucht.
!!Allen vielen Dank für die vielen Gedanken und eure Hilfe !!Doch ein Frage an dieser Stelle,
kann ich das System so wie es jetzt sichern um bei einer evtl. Neuinstallation schneller zu installieren oder macht so was keinen Sinn.


lupu

  • Gast
Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #53 am: 22.03.2013, 17:36:34 »
Sicherungen machen immer Sinn!
Einmal die wichtigen Daten, Dateien am besten immer auf einer separaten Partition  (nicht in /home) abspeichern und regelmäßig auf ein externes Medium (am besten Festplatte) sichern. Dafür gibt es diverse Hilfsprogramme, ich mag am liebsten Grsync.

Eine andere Sache ist die Sicherung des Betriebssystems. Dafür braucht man bei Linux ein live-System, weil das zu sichernde OS ja nicht in Betrieb sein sollte.
Stichwort CloneZilla (auf CD oder USB-Stick), Image der Partition auf die externe Platte sichern.
Ein empfehlenswertes live-System ist auch PartedMagic, damit ist man für fast alle Fälle gerüstet.

Ein zweites Betriebssystem auf der Platte zu haben ist übrigens auch nicht schlecht, ein zweites Linux und / oder warum nicht ein Windows. Mit dem Grub lassen sich die dann zum Start auswählen. wenn der richtig funktioniert und das tut er im allgemeinen!  ;D
Nur das Windows nicht (zeitlich) nach Linux installieren, weil dann meist Linux nicht mehr geht! Andersrum gibt es normalerweise keine Probleme
Schau mal dazu bei ubunuusers.de im Wiki nach Dual- oder Multiboot. Dann hast Du ein zukünftiges Projekt, wenn es Dir mal langweiig werden sollte. Wenn ein neues Mint erscheint (demnächst LM 15) könntest Du z.B. dieses dann neben Dein vorhandenes installieren, anstatt das alte zu überschreiben.
Vorher natürlich im Forum nachlesen und wieder melden!
Viel Spass mit Mint.
« Letzte Änderung: 22.03.2013, 21:56:28 von lupu »

Klaus P

  • Gast
Re: Grub Einstellung korrigieren
« Antwort #54 am: 22.03.2013, 21:43:08 »
Zitat
tjet:
Doch ein Frage an dieser Stelle,
kann ich das System so wie es jetzt sichern um bei einer evtl. Neuinstallation schneller zu installieren oder macht so was keinen Sinn.

Mit Remastersys könntest du dir evtl. ein bootfähiges Image deiner Linuxinstallation auf DVD brennen:
http://wiki.ubuntuusers.de/Remastersys

Gruß

Klaus P