Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.05.2020, 05:08:46

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24043
  • Letzte: lupemi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 662596
  • Themen insgesamt: 53589
  • Heute online: 293
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 214
Gesamt: 215

Autor Thema:  Linux Mint 13 DVD bootet nicht  (Gelesen 7165 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
« Antwort #30 am: 15.03.2013, 19:17:16 »
Zitat
Das erneute Herunterladen und Brennen eines Installations-ISOs (vielleicht auch einer anderen Distribution - z.B. LMDE oder Ubuntu) würde bestimmt nicht schaden.

Genau, da gebe ich olafi recht. Nicht das es am Medium liegt.

Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
« Antwort #31 am: 15.03.2013, 19:22:40 »
Wobei noch zu erwähnen wäre, das man so langsam wie möglich brennen sollte.

Alternativ kann man, wenn der Rechner von USB booten kann, auch Unetbootin verwenden um das ISO auf den Stick zu packen.
Das spart Rohlinge und lief bei mir bis jetzt immer fehlerfrei.
Gibt's für Windows und Linux
http://www.chip.de/downloads/UNetbootin_34673960.html

Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
« Antwort #32 am: 18.03.2013, 19:21:51 »
Hallo Olav.
Das installationsmedium habe ich bereits in vielen anderen Computern verwendet.
Auch nach dem Fehlversuch mit diesem Computer habe ich die DVD in zwei weiteren Computern getestet.
Das optische Laufwerk scheint ebenfalls ordnungsgemäß zu funktionieren.
Eine andere Linuxdistribution wurde auch getestet. Selbes Phänomen tritt bei der Verwendung von Ubuntu 10.04.4 LTS (32-bit).
Ich habe mit meiner Aussage zu meiner nicht Anwesenheit übers Wochenende nur eine nette Information geben wollen.

Danke Marco77.
Die Möglichkeit einen USB-Stick als Installationsmedium zu verwenden habe ich bis jetzt nicht in Betracht gezogen. Doch leider scheint der Computer nicht in der Lage zu sein von einem USB-Medium zu booten :(

Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
« Antwort #33 am: 18.03.2013, 19:23:51 »
Zitat
Doch leider scheint der Computer nicht in der Lage zu sein von einem USB-Medium zu booten :(
Ist das im Bios denn auch so eingestellt, bzw. gibt es die Option überhaupt ?

Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
« Antwort #34 am: 18.03.2013, 19:34:42 »
Im Reiter "Boot" finde ich die "Boot priority order:".
Dort kann ich "USB KEY:" und "USB FDC:" an erste Stelle setzen.

Ich weiß nicht was der Vorbesitzer des Notebooks mit diesem Gerät getan hat.
Einer der drei USB Steckplätze fehlt, ein anderer kam mir gerade eben entegegen und der verbleibende scheint nicht zu funktionieren.
Ich habe das vorinstallierte Windows XP gestartet und er erkennt den USB-Stick der Laut MacBook funktioniert nicht.
Der USB-Stick fängt auch nicht an zu blinken. Mac OS X kann als Fehlerquelle also ausgeschlossen werden.

Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
« Antwort #35 am: 18.03.2013, 19:39:43 »
Dann ist das Ding wohl USB mäßig tot.
Ich hatte schon öfter solche Geräte, da ich Leppis repariere.
Die Leute passen meist nicht auf und rennen gegen den eingesteckten Stick, oder schlagen sonst wie davor.
Ich kann das auch nie nachvollziehen, aber so ist das.

Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
« Antwort #36 am: 18.03.2013, 19:43:27 »
Ich komme nicht mehr weiter mit dem Notebook.
Warum kann ich keine Linuxdistribution booten wenn die es geschafft haben Windows XP zu installieren? :(

Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
« Antwort #37 am: 18.03.2013, 19:45:36 »
Wer weiß, wie die das angestellt haben, evtl, ging ja das Laufwerk noch, oder USB, mit externen Laufwerk.