Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
05.03.2021, 11:04:36

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 719931
  • Themen insgesamt: 58218
  • Heute online: 634
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht  (Gelesen 2491 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ampel

  • Gast
Hallo Leute


Ich hab von einem Kollegen eine alte Siemens Fujizu Pc Rübe bekommen auf der ich nun Linux Installieren möchte . Der Windows Key der vormals drauf angebracht war ist so verwittert das dort kein Key mehr lesbar ist. Außerdem war die Kiste dermaßen mit Viren vollgemüllt dass nur noch die Platte Löschen half. Konnte zwar noch davor ein paar Daten retten aber für mehr hat es nicht mehr gereicht. Ich hab ( wie schon Beschrieben) über Linux Live DVD  die Festplatte komplett gelöscht und eine neue Partitionstabelle schreiben lassen. Soweit lief auch das Gerät einwandfrei. Mit seinen 1,5 GB sollte es für das Internet einigermaßen ausreichend ausgestattet sein ( AMD System) . Ich hab nun versuch ( 2 Tage lang) irgendwie das Linux Mint komplett Installieren zu lassen aber es will irgendwie die Installation nicht Abschließen. 

Ich folge normal der Installationsroutine , Festplatte einrichten ( mach ich immer Manuell weil man da Variieren kann) , Wähle Sprache ,Tastaturlayout , Generiere Benutzer und Passwort und warte die Installation ab. die Installation an sich läuft durch  bis zum ende nur am ende kommt nicht das Bild Ihren Pc neuzustarten sondern die Linux "Sanduhr" (Im Kreis rotierende Punkte) 
Ich hab schon etliche Varianten von Installationen durchgeführt  mit Linux Mint 14 (32 Bit)  ,aber ums verrecken wird die Installation nicht abgeschlossen. Aus Frust hab ich schon die Festplatte ausgetauscht und gehofft das das Problem daran liegt aber iss nicht. Auch Speicherriegel getauscht ( vielleicht Mem Fehler ? ) hat auch nicht geholfen.

Wo liegt also hier das Problem das die Kiste so rumzickt ?





Seestern

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #1 am: 23.02.2013, 07:58:59 »
Kannst du bitte mehr Hardware Info angeben, vielleicht kann man dann besser Hilfestellung geben.

mfg
Rolf

Ampel

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #2 am: 23.02.2013, 08:16:35 »
Ich hab jetzt nicht alle spezifischen Daten im Kopf aber es ist eine 32 Bit AMD CPU (Athlon XP 2000+). 
Das Mainboard ist ein MS 6712 ,was dort verbaut wurde. Speicher sind Kingston Ramriegel (PC333, DDR1) drin  3X512 MB.

Als Grafikkarte ist eine ATI Rage 128 mit 32 MB eingesetzt da die alte Nividia aufgrund des verstaubten Lüfters den Hitzetod erlag.

DVD Laufwerk ( glaub Kennung ist nicht wichtig ) dann ein CD Laufwerk ist drin , Floppy (im Bios deaktivert weil nicht gebraucht)

Ich hoffe das man damit was anfangen kann denn sonst muss ich die Kiste komplett auseinander nehmen und alles was ich finde aufschreiben.
« Letzte Änderung: 23.02.2013, 08:24:15 von Ampel »

Seestern

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #3 am: 23.02.2013, 08:25:17 »
nee um gottes willen :o, das ist schon okay so. Es geht nur darum ob evtl. eine Komponente vielleicht bekannte probleme bereitet.
Wobei ich glaube das Mint 14 für diesen rechner etwas "überdimensioniert" ist(der Grafik wegen). Wobei ich erlich sein möchte, ich selbst bin auch noch Linux-frischling ;D, warte mal bis sich DocHifi oder frieder108 anmeldet, die haben echt Ahnung davon. Ansonsten würde ich dir empfehlen ein Linux mit weniger "leistungsanspruch" zu installieren. Probier mal Linux Mint Xfce.

mfg
rolf

Edit: Sollten hier fehler enthalten sein, bitte ich nicht um Entschuldigung sondern um eine gerechte Strafe ;D.
« Letzte Änderung: 23.02.2013, 08:40:48 von Seestern »

Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #4 am: 23.02.2013, 09:32:51 »
Also mit der Grafikkarte, wird es auf jeden Fall schwierig.
Cinnamon wird damit wohl gar nicht laufen, Mate evtl. gerade noch.
Ich würde auch eher zu XFCE raten, oder Crunchbang Linux.
Wie versuchst du zu installieren ? CD oder USB-Stick ?
Woher kommt das Image ?

Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #5 am: 23.02.2013, 09:58:25 »
Hallo Ampel,
der Knackpunkt bei deiner Kiste ist die uralte Graka. Da wirst du wahrscheinlich auch mit  Xfce Probleme haben.
lg
limi12

Ampel

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #6 am: 23.02.2013, 11:19:36 »
Die Darstellung klappt problemlos  auch der Treiber dazu wird korrekt Installiert.
Ich hab leider keine Stärkere Grafikakrten da. Ne ATI/MAD Radeon HD 3850 AGP von Sapphire wäre hier Hoffnungslos überdimensionert.
die alte Nvidia die drinnwar ist leider den Hitzetod gestorben. der Kühler auf der GraKa war hoffnungslos mit Staub zu gewesen. Selbst der Lüfter drehte sich nicht mehr.

Da bleibt mir hier nichts anderes übrig als das zu nehmen was ich dahab. Oder gibts vielleicht nen Edlen Spender der gegen Portokosten Erstattung ( die übernhme ich) eine halbwegs gute und passende AGP Grafikkarte mir zuschicken kann?


Die Installation erfolgt auf einem DVD +R Medium also über DVD Laufwerk und nicht über USB  Medium

« Letzte Änderung: 23.02.2013, 11:25:06 von Ampel »

Seestern

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #7 am: 23.02.2013, 11:44:37 »
Da muß ich mal in die Bastelkiste schauen, ob noch etwas vorhanden ist, kann aber ein klein wenig dauern :).

mfg
Rolf

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #8 am: 23.02.2013, 13:09:02 »
Ich würde auch eher zu XFCE raten, oder Crunchbang Linux.

seh ich auch so - wobei Crunch wahrscheinlich, also eher sogar ziemlich sicher, das flottere System sein wird

Wegen der Graka:

Ich hab hier neu und unbenutzt (Originalverpackt mit Zubehör) ne ATI Saphire X1650 pro rumliegen - mach dich mal kundig, ob das Teil bei dir rein passt → preislich werden wir uns dann bestimmt einigen.

Greetz

Frieder
Greetz

Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #9 am: 23.02.2013, 13:16:36 »
@Frieder
Wenn die Karte AGP ist, sollte sie passen.
Aber ausgerechnet eine ATI ?
Ich weiß ja nicht. ;D

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #10 am: 23.02.2013, 13:22:20 »
Die komplette Bezeichnung ist

X1650 pro 512M DDR2 AGP VGA/TVO/DVI-I

Ampel

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #11 am: 23.02.2013, 13:29:33 »
Ok Leute ich hab jetzt mal Geistig gesehen die Brechstange ausgepackt und angesetzt.
Ich hab auf einem alten IBM Net Vista  ( Pentium III mit 1 GHz und 512 MB RAM ) das Linux Mint Mit 14 Mate Installiert. Es lief einwandfrei ,zwar nicht gerade berauschend aber es funktionierte. Diese Platte hab ich nun in das Siemens Teil eingebaut und angeschlossen. Beide Platten waren von der Kapazität her gleich also keine Verluste ( 80GB)  und siehe da es funktionierte auf anhieb. Ich vermute mal das das DVD Laufwerk mit den Daten irgendwie nicht klar kam.
Was die Grafikkarte (Angebot) betrifft ,dann lass mal dein Angebot hören/lesen ,denn dann würde ich die Graka auf Lager legen wenn ich wieder mal eine AGP Möhre rein kriege :-)  und ja Passen würde Sie nur ich müsste das NT (300 Watt) gegen ein 450 Watt austauschen. Momentan hab ich hier nur 3 NT mit je 180 Watt im Lager :-) .War Restbestand einer etwas größeren Ausschlachtaktion von IBM Net Vista PC Systemen (150 Stück) . Damals hat ne Firma Ihre alten PC Systeme verschrotten wollen ,also hab ich das dafür gemacht und die Teile die ich gebrauchen konnte durfte ich Behalten . Hab Tagelang Festplatten deren Daten geschreddert und die Dinger dann verkauft(bis auf wenige die ich für mich Privat behalten hab) . Konnte so mein Hobby damit finanzieren :-)  .Lohn für meine Knochenarbeit .

@DocHifi

Es ist nicht Böse gemeint und soll auch nicht Negativ gesetzt werden aber mich verwundert es warum du ATI anzweifelst ?. Die Treiber von Nvidia Grafikkarten sind so oder so unter aller Sau. Und die meisten Probleme an PC Systemen hab ich mit Linux mit den Verdammten Nvidia Grafikkarten. Sellbst die älteren Modelle machen mehr Probleme in der Benutzung als Freude. Und jeder PC den ich umrüsten kann von Nvidia auf ATI/AMD ,ist ein guter PC. 
Nvidia die meisten Teile findest immer in den Komplett PC Systemen egal wie alt oder neu Sie Sind. Und ärger mit Nvidia haben viele ,da bin ich nicht der ein zigste damit !

Ausserdem mal auf der anderen Seite nur so Nebenbei erwähnt (Windows). Wenn schon bestimmte Grafikkarten von Nvidia gewisse Direct X Versionen nicht unterstützen können ( siehe Kepler Chip) dann ist das eher ein Armutszeugnis.
« Letzte Änderung: 23.02.2013, 13:40:59 von Ampel »

Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #12 am: 23.02.2013, 13:46:33 »
Warum ich an ATI zweifel ?
Weill immer wenn in letzter Zeit etwas nicht lief, waren es ATI Karten, in Verbindung mit dem FGLRX.
Nvidia Karten laufen hier jedoch alle einwandfrei.
Die Nvidia Treiber sind zur Zeit um Längen besser.

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #13 am: 23.02.2013, 13:50:24 »
Ich hatte bisher weder mit älteren Nvidias noch mit älteren ATIs Probs.

@ Ampel, du hast Post im Briefkasten  ;)

Ampel

  • Gast
Re: Linux Mint 14 auf 32 Bit Installation klappt nicht
« Antwort #14 am: 23.02.2013, 16:02:35 »
Warum ich an ATI zweifel ?
Weill immer wenn in letzter Zeit etwas nicht lief, waren es ATI Karten, in Verbindung mit dem FGLRX.
Nvidia Karten laufen hier jedoch alle einwandfrei.
Die Nvidia Treiber sind zur Zeit um Längen besser.


Leider hab ich gerade wegen  3D Effekte wiederrum mit Nvidia Massivst Probleme.Unter wine gibts Extremst Probleme mit Nvidia (Beispiel) . FGLRX läuft selbst bei mir auf der HD 6850 Absolut fehlerfrei.  Anwendungen unter wine  die sogar Direct X benötigen( oder Crossover)  haben keinerlei Probleme. Stelle hier mal das Fragezeichen mal in den Raum was die anderen da so falschmachen.

@ Frieder108



Post wurde beantwortet :-)