Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.10.2019, 00:31:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22697
  • Letzte: megloff
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 614285
  • Themen insgesamt: 49646
  • Heute online: 516
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Bei Neustart zur Installation öffnet sich kein Installationsfenster  (Gelesen 15384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nomodest
nomodeseteventuell auch
nomodeset xforcevesa

MfG Olav


Also es funktionieren alle 3 Vorschläge nicht. Sobald ich Strg-x drücke, passiert nichts...
« Letzte Änderung: 29.01.2013, 13:39:51 von JaHo »

Mach jetzt mal genau was ich sage.
Starte von der CD !!! NICHT Festplatte und fahre das Livesystem hoch
Von dort bitte die Ausgabe sudo fdisk -l hier einstellen.

Ich vermute, da ist noch kein Linux auf der Platte, der Grub ist noch von Wubi über.

Klaus P

  • Gast
Zitat
Doc: ... der Grub ist noch von Wubi über.

Ist nicht gänzlich auszuschließen aber eigentlich sollte dann als erstes, bzw. bei neueren Wubiversionen nur, der Windows-Bootloader kommen. Lassen wir uns überraschen!

Gruß

Klaus P

Du meintest doch das letzte mal ich soll das löschen oder? Und wenn ich den Laptop anmache bekomm ich keine Auswahl um von der CD zu starten, ich kann nur von der Festplatte starten oder linux mint starten, aber da steht niergends was, dass ich das über das Laufwerk machen kann (also das steht nicht zur auswahl)

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Dann leg die CD mal ins Laufwerk und drück nachdem du das Laptop angemacht hast ganz schnell und oft auf F12 *hust*

Oder ändere im Bios des Rechners die Boot Reihenfolge so, das er von CD zuerst startet.

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
DocHifi, du verlangst die ganze zeit "tu dies, tu das" und erklärst nicht, wie er es machen kann. So geht's grad nicht weiter. Und wie er ins BIOS kommt erklärst DU ihm jetzt.
Wobei ich grad unsicher werde, ob F12 das PXE- oder das Bootmenü sein wird.

ich probiere es einfach mal aus

Woher soll ich wissen, wie er bei SEINEM Gerät ins Bios kommt ?
Er sitzt davor und muss lesen, was auf dem Schirm steht.
Ich hab hier 3 Rechner, bei jedem ist es eine andere Tasten und nun ?

also wenn ich F12 drücke, dann kommt sowas, wo steht dass ich nen intel prozessor habe und so, dann kommt irgendwann "boot from cd-rom" und dann wieder der fehler:
Zitat
NO EMULATION System Type-00
ich weiß nicht, ist das wichtig, dass ich es auf eine dvd gebrannt habe und nicht auf eine cd-rom?

Klingt als ob die DVD nicht in Ordnung ist, wo kam die her ?

ist eine intenso dvd, hab ich mir am samstag gekauft, ist wiederbeschreibbar, und es ist auf jeden fall etwas drauf, mehr kann ich nicht sagen...

Ich meint eher den Download.