Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.2020, 01:18:56

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24665
  • Letzte: Klaus1511
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 689851
  • Themen insgesamt: 55837
  • Heute online: 437
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 368
Gesamt: 373

Autor Thema:  Linux Mint auf anderer Partition installieren  (Gelesen 19387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #135 am: 22.01.2013, 22:21:04 »
Zitat
@ Foxdl, kannst du eigentlich an dein Bootmenü ran, also nicht das BIOS, sondern das, wo du dein Bootmedium aussuchen kannst. Sprich, wenn du von USB oder so starten willst, dann macht man das übers Bootmenü und nicht via BIOS/EFI.

Haben tust du sowas auf jeden Fall, alle UEFI-Maschinen haben das

Ja mit ESC kann ich Windows oder Cd auswählen. Soll ich den Code jetzt anwenden?
« Letzte Änderung: 22.01.2013, 22:24:11 von Foxdl »

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #136 am: 22.01.2013, 22:27:29 »
Ja mit ESC kann ich Windows oder Cd auswählen. Soll ich den Code jetzt anwenden?

Warte mal noch

@ Sauron, was meinst du, wenn man chrootet, dann sollte man doch die Datei einfach einfügen können - kann das funktionieren?


Sauron

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #137 am: 22.01.2013, 22:29:31 »
Hallo Frieder,
also wenn Du das meinst sudo efibootmgr --create --disk /dPreciseev/sda --part 1 --label "Quantal - GRUB2" --loader \\EFI\\ubuntu\\grubx64.efi dann chroot, ja

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #138 am: 22.01.2013, 22:36:11 »
ja, seh ich auch so.

@ Fosdl, öffne mal Nautilus, das ist der Dateimanager → Basisordner/Wurzelsystem (bin gerade mit Siduction unterwegs, da heißt das anders) → boot und schau mal, obs da n Ordner "efi" gibt.

Ist nur ne Sicherheitsfrage - und dann bräuchte man nochmal sudo parted -l deine Partitionen haben sich ja seit dem letzten Mal geändert

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #139 am: 22.01.2013, 22:39:16 »
Finde keinen Basisordner. Ist auch alles auf englisch bei mir...

kubuntu@kubuntu:~$ sudo parted -l
Model: ATA Samsung SSD 840 (scsi)
Disk /dev/sda: 250GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt

Number  Start   End    Size    File system     Name                          Flags
 1      1049kB  316MB  315MB   ntfs            Basic data partition          hidden, diag
 2      316MB   420MB  105MB   fat32           EFI system partition          boot
 3      420MB   555MB  134MB                   Microsoft reserved partition  msftres
 4      555MB   210GB  209GB   ntfs            Basic data partition
 5      210GB   246GB  36,0GB  ext4
 6      246GB   250GB  4343MB  linux-swap(v1)


Warning: Unable to open /dev/sr0 read-write (Read-only file system).  /dev/sr0
has been opened read-only.
Error: Can't have a partition outside the disk!             

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #140 am: 22.01.2013, 22:43:17 »
OK, "parted sieht diesmal gut aus.

Der Basisordner ist im Nautilus limks, wo da alles aufgelistet wird, der dritte von oben

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #141 am: 22.01.2013, 22:47:44 »
Ich finde noch nicht mal Nautilus..

Sauron

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #142 am: 22.01.2013, 22:51:13 »
Allerdings Frieder, sollte es auch ohne chroot gehen. http://wiki.ubuntuusers.de/efibootmgr#Booteintrag-erstellen

Hätte man denn aus chroot heraus Zugriff auf den NVRAM des EFI ? Efi und Grub2 sind irgendwie an mir vorbei gegangen. Hab damit keine Erfahrung.

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #143 am: 22.01.2013, 22:52:49 »
Ich finde noch nicht mal Nautilus..
Vielleicht ist es ja auch Nemo.

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #144 am: 22.01.2013, 22:56:44 »
Nee, keine Ahnung :(

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #145 am: 22.01.2013, 22:59:24 »
@ Foxdl, mein Fehler, ich meine Dolphin - sorry

@ Sauron, genau um den Link geht es.

Ich hab aber nen ganz anderen Verdacht, das Live-Medium ist nicht im Efi-Modus gestartet worden. Das würde alles erklären und sämtliche Versuche sind hoffnungslos.

nochmal @ Foxdl, wenn du den Rechner startet, bootet dann die CD/DVD automatisch oder hast du das via Bootmenü gemacht?

Im Boot-Menü sollte dir nämlich der EFI_Modus angeboten werden und den mußt du dann auch nehmen.

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #146 am: 22.01.2013, 23:04:19 »
Ich habe das via Bootmenü gemacht. Nen Efi-Modus habe ich da nicht gesehen...

Nen Ordner Efi gibt es auch nicht

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #147 am: 22.01.2013, 23:17:50 »
OK, dann wird das erstmal nix - zumindest für heute nicht mehr. Morgen abend können wir gerne weiter machen, falls du überhaupt noch Lust dazu hast  ;D - aber von mir aus gerne, ich kann da hartnäckig sein bei solchen Sachen.

Hier mal ein bischen Info für dich http://wiki.ubuntuusers.de/Baustelle/EFI_Installation_Erfahrungsberichte#BIOS-Kompatibilitaets-Modus

und direkt darunter, wenn du startest, dann sollte es so aussehen, wie auf dem Bildchen ganz rechts http://wiki.ubuntuusers.de/Baustelle/EFI_Installation_Erfahrungsberichte#Hybride-Installations-Medien

Der Verursacher der Komplikationen ist dein BIOS, das lässt sich wohl nicht switchen - ich kann das bei mir aussuchen und wenn ich auf "UEFI only" stelle, dann bleibt dem Medium keine andere Wahl, als im UEFI-Modus zu starten.

Somit lag es zumindest nicht an Mint - und damit wäre zumindest das mal geklärt. Ob und mit welchem System, also Mint 14 oder Kubuntu 12,10 du weiter machen magst, das bleibt jetzt dir überlassen. Du mußt das Teil einfach im UEFI-Modus zum booten überreden  ;D

Aber für heute ist gut, mir reichts und ich muß ganz früh raus morgen.

Grüßle

Frieder

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag: anbei noch ein Bildchen, wie ein BIOS/UEFI auch aussehen kann
« Letzte Änderung: 23.01.2013, 10:06:24 von Frieder108 »

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #148 am: 23.01.2013, 12:20:11 »
Und so sieht es leider bei mir aus:
"Lauch CSM" und "Launch PXE OpROM" enabled lassen??

Was wäre denn mit einem BIOS Update?
« Letzte Änderung: 23.01.2013, 12:39:41 von Foxdl »

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #149 am: 23.01.2013, 13:55:20 »
Was wäre denn mit einem BIOS Update?

ist auf jeden fall ein Versuch wert. Sprich, wenn es ein neueres BIOS gibt, dann mach das mal.

bis später

Greetz

Frieder