Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.2020, 00:23:16

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24665
  • Letzte: Klaus1511
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 689847
  • Themen insgesamt: 55837
  • Heute online: 430
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 8
Gäste: 391
Gesamt: 399

Autor Thema:  Linux Mint auf anderer Partition installieren  (Gelesen 19375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #60 am: 21.01.2013, 19:20:05 »
Ey, aufgeben ist einfach.

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #61 am: 21.01.2013, 19:22:25 »
Ja, aber ich bin einfach zu doof für sowas. Es wird so eine Kleinigkeit sein...

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #62 am: 21.01.2013, 19:24:36 »
Ja, aber ich bin einfach zu doof für sowas. Es wird so eine Kleinigkeit sein...
Darum sind wir ja da, um dir bei deiner "doofheit" zu helfen. ;D
Aber mitspielen musst du schon.

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #63 am: 21.01.2013, 19:29:04 »
Bei manchen Unternehmen kann man so ein Programm installieren, wo man auf den den PC aus der Ferne zugreifen kann. Geht das auch in diesem Fall? :)

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #64 am: 21.01.2013, 19:30:37 »
Bei manchen Unternehmen kann man so ein Programm installieren, wo man auf den den PC aus der Ferne zugreifen kann. Geht das auch in diesem Fall? :)
Natürlich nicht, das setzt ein laufendes System voraus.
Das soll ja aber erst drauf.

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #65 am: 21.01.2013, 19:37:32 »
Ok, also nochmal:

Ich bin jetzt auch bereit Windows nocheinmal runter zuschmeißen. Was soll ich also tun? Ich mach alles !

default.user

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #66 am: 21.01.2013, 19:38:29 »

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #67 am: 21.01.2013, 19:39:14 »
sach a mool, du hast doch nen gültigen Schlüssel für Win8 - oder?

Und so riesig ist der Download ja auch nicht.

Und auf Seite 1 hab ich ja schon mal ne Anleitung verlinkt - die Partitionsgrößen kannst du dir selber aussuchen und das ganze Procedere hinten raus in dem Link kannst du weglassen.

Nach der Installation von Mint kannst du auch beide Systeme über den NVRAM, das ist der Bootloader, starten.

Einfacher gehts nicht und um den Installationsort von Grub mußt du dich auch nicht kümmern, der Installer macht das alles alleine und richtig.

Seestern

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #68 am: 21.01.2013, 19:39:24 »
@Foxdl

Na das sind ja mal perlen vor die Säue geworfen ;D

mfg
Rolf

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #69 am: 21.01.2013, 19:48:17 »
sach a mool, du hast doch nen gültigen Schlüssel für Win8 - oder?

Indirekt. Heutzutage sind die Schlüssel ja direkt auf dem Mainboard gespeichert. Ich hoffe das bleibt auch mit Linux so ;)

Soll ich dann Linux zu erst installieren?

Seestern

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #70 am: 21.01.2013, 20:00:39 »
Für mich ein Grund KEIN Windows 8 aufzuspielen  ;)

mfg
Rolf

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #71 am: 21.01.2013, 20:01:24 »
soll ich dann Linux zu erst installieren?

besser Win8, das nimmt dir n Haufen Arbeit ab und legt auch die EFI-Partition automatisch an.

Aber als allererstes solltest du vielleicht mit Clonezilla oder so ein Image deines Win8 erstellen - sicher ist sicher. HocHifi oder Blindenhund, evtl. auch Marco kennen sich damit ganz gut aus.  Mach dafür aber nen eigenen Thread auf, sonst gerät das hier durcheinander

Und nein, Linux hat keinerlei Auswirkungen auf deinen Windowsschlüssel.

Und noch was, deine Upgrade-DVD sollte eigentlich auch direkt installieren können, da müßte übrigens auch n Key dabei sein, ausserdem solltest du dank W8 n Konto bei Microsoft haben, dort ist der Schlüssel auch hinterlegt  ;)

Beim Installieren von W8 könntest du auch gleich etwas Platz (20-30 Gb) für dein Linux lassen, das macht es später einfacher - und wenn Mint rumzickt, dann nimm n anderes Linux.

Win8 zu installieren ist übrigens viel schneller und einfacher, als Win7

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #72 am: 21.01.2013, 20:08:02 »
Also ich lade mir gerade die komplette iso von windows 8. habe einen extra schlüssel zu meiner cd, aber der ist nur einmal gültig und für mein desktop pc schon besetzt.

Und ja, ich weiß das viele was gegen Windows 8 haben! Ich bleibe trotzdem dabei!

Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #73 am: 21.01.2013, 20:08:15 »
Clonezilla ist eher nichts für Anfänger, da würde ich eher Redo Backup nehmen, das ist selbsterklärend.

Frieder108

  • Gast
Re: Linux Mint auf anderer Partition installieren
« Antwort #74 am: 21.01.2013, 20:13:30 »
ich weiß das viele was gegen Windows 8 haben!

ich hab nix gegen Win8 - zumindest nix was hilft  :P