Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
05.04.2020, 08:28:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 651297
  • Themen insgesamt: 52729
  • Heute online: 454
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Update von Linux Mint 11 auf 14  (Gelesen 2679 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Update von Linux Mint 11 auf 14
« am: 27.12.2012, 21:14:56 »
Hallo,

ich habe heute Linux Mint 11 auf 14 upgedatet bzw. die alte Partition neu Formatiert und 14 neu drauf installiert.

Nun würde ich gerne auch meine anderen System ebenfalls auf Linux Mint 14 bringen, aber ich möchte meine Daten nicht verlieren.

Wenn ich Linux Mint 14 in die Partition installiere ohne zu Formatieren, bleiben meine Daten erhalten oder sind diese dennoch weg ?
« Letzte Änderung: 26.04.2013, 15:29:05 von ichag »

Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #1 am: 27.12.2012, 21:31:25 »
Zitat
Wenn ich Linux Mint 14 in die Partition installiere ohne zu Formatieren, bleiben meine Daten erhalten oder sind diese dennoch weg ?
Auf jeden Fsll hast du dann ein System, welche Probleme bereiten kann. (Alte Konfig Dateien).
Mal im Ernst, sichere deine Daten, wie Bilder, Filme, Musik, etc.
Dann kannst du ein frisches System aufsetzen und die Daten zurück schieben.
Alles andere kann funktionieren, muss aber nicht.

Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #2 am: 28.12.2012, 21:03:11 »
So , habe Linux Mint 14 64 bit runtergeladen und brenne gerade.

Mal sehen wie schnell ich wieder online bin


So nü is 22:35 und bin wieder dabei.

Alle Daten sind gerettet, aber.........

Firefox läuft wie gewohnt mit allen Links etc.

Nur bei Thunderbird klappt nichts.
Wenn ich die alten Daten reinkopiere geht nichts mehr.

Was muß ich kopieren (und wohin) um meine E-Mail Adressen und meine Mail wiederhabe ohne das Thunderbird den Dienst quittiert ?
« Letzte Änderung: 28.12.2012, 23:09:45 von ichag »

Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #3 am: 28.12.2012, 23:38:14 »
Welche Version von Thunderbird hattest du denn vorher, und welche hast du jetzt?

Habe selbst gerade meinen Rechner neu aufgesetzt und den .thunderbird Ordner kopiert. Hat problemlos funktioniert, allerdings waren bei mir die Versionen gleich.
Der Ordner muß ins Home Verzeichniss. (da wo du den .mozilla Ordner auch hinkopiert hast)

Gruß Marco

Blindenhund

  • Gast
Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #4 am: 28.12.2012, 23:55:03 »
Ich empfehle ja sowas: http://minthouse.forumieren.com/t29-firefox-und-thunderbird-im-multiboot

Meine Profile ziehe ich jetzt seit 2003 durch. Immer auf der Datenpart und nicht im System.

Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #5 am: 28.12.2012, 23:55:41 »
Das kann ich leider nicht so genau sagen, aber da ich mein System bis zum Schluß auf den neusten Stand gehalten habe gehe ich davon aus das die Versionen gleich sein müssten

Blindenhund

  • Gast
Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #6 am: 28.12.2012, 23:59:54 »
Du müsstest ne 17er Version haben.

Kommst Du mit meinem Link klar? Oder brauchst Du ne Erklärung dazu??

Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #7 am: 29.12.2012, 00:03:54 »
@Blindenhund: hat das bei mir dann nur funktioniert weil ich den Ordner direkt von der alten Festplatte in mein neues Home-Verzeichniss kopiert habe? Bin nicht den Umweg über einen Stick gegangen. Hab auch nicht mit sudo kopiert.


Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #8 am: 29.12.2012, 00:09:36 »
Hallo Blindenhund,

ja ich komme mit deinem Link klar und leider fällt mir dabei auf, das ich genau diesen Ordner nicht gesichert habe.

Ich habe nur den Ordner /usr/lib/Thunderbird/ gesichert

Blindenhund

  • Gast
Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #9 am: 29.12.2012, 00:10:59 »
Eigentlich musst Du nur sofort die beiden Ordner zurückkopieren und rebooten.

Uneigentlich habe ich da aber schon Stress gehabt wegen falscher Rechte.

Ich hab den Mist jetzt auf meiner /home/schleppi/Daten - und ändere nur die profiles.ini. Ratzfatz fertig und gut ist.

Theoretisch - und das war der Ursprung der Anweisung - kannst Du damit sogar ein Profil unter Linux und Windows gemeinsam nutzen.

@ ichag:
Ich hoffe, Du hast noch ein Backup Deines /home!

Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #10 am: 29.12.2012, 00:47:52 »
OK, meine Email-Konten habe ich auch unter Windows, aber bei der gemeinsamen Nutzung muß ich aber auch die C-Partition von Windown mit einhängen oder ?
Denn Windows ist ja nur mit Schwierigkeiten dazu zu bringen Linux Partitionen zu lesen .

Blindenhund

  • Gast
Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #11 am: 29.12.2012, 00:55:43 »
Oder sowohl in Win, als auch in Linux auf einer separaten Datenpart. SDHC-Card wäre nur ein Stichwort.

Du kannst aber die Konten von Win rüberkopieren. Ist aber erst mal Frickelkram weil die ja nicht .thunderbird bzw. .mozilla heissen und es Rechteprobleme geben wird.

Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #12 am: 29.12.2012, 17:35:42 »
Hallo Blindenhund,

danke für deine Unterstützung, habe alle Konten wieder und auch die MAil (zumindest die unter Windos noch gespeichert waren) die restlichen sind wohl wech, aber egal ein bischen Schwund ist immer.

Aber ich bin mit dem Umstieg sehr zufrieden, da unter Mint 14 auch Wine 1.4 läuft (unter Mint 11 habe ich nur 1.3 ans laufen bekommen) läuft auch da Elster Steuerprogramm einwandfrei( also kann ich meine Lohnsteuererklärung 2011 mal endlich fertig machen) und Mint 14 erkennt auch meine DVB-T Karte problemlos ohne das ich irgendwas neu compelieren muß.


Blindenhund

  • Gast
Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #13 am: 29.12.2012, 18:01:16 »
Tja - zumindest die unter Linux gesendeten sind futsch.

Posteingang ist bei mir so eingestellt:

Maya auf Notie: Mails für 30 Tage auf Server belassen - nicht sofort löschen.
Win auf Nettie: Mails für 30 Tage auf Server belassen - nicht sofort löschen.
Win auf Notie: Mails endgültig abrufen.

Re: Update von Linux Mint 11 auf 14
« Antwort #14 am: 29.12.2012, 18:04:13 »
Bin jetzt auch schlauer, habe den falschen Ordner kopiert.
Das was ich kopiert habe wird der E-Mailordner von Mint 11 gewesen sein, damals habe ich keine Formatierung nach dem Ugrade auf 12 Vorgenommen.

Is halt Lehrgelt.