Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.08.2019, 03:23:57

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22417
  • Letzte: micha661
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 604264
  • Themen insgesamt: 48930
  • Heute online: 455
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 330
Gesamt: 331

Autor Thema:  Password Generator  (Gelesen 1263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Password Generator
« am: 13.03.2019, 16:28:48 »
Hey Leute,
Ich habe mir mal Gedanken mit einem eigenen Password list Generator gemacht, leider komme ich nicht sonderlich weit da ich nicht so viel Ahnung von bash habel. Er sollte folgendes tun: ein txt Dokument erstellen und sämtliche Variablen von 0-9 auflisten und dieses Speichern nur nicht random (so was habe ich gerade noch hin bekommen) am besten bestimmbar mit einem Wert sagen wir 4 und der schreibt mir alle Möglichkeiten in dieses txt Dokument.
Also 0001,0002,0003,........9999.
Danke schonmal falls mir wer helfen könnte wäre ich sehr dankbar.

Re: Password Generator
« Antwort #1 am: 13.03.2019, 17:36:37 »
« Letzte Änderung: 13.03.2019, 17:41:21 von Moridian »

Re: Password Generator
« Antwort #2 am: 13.03.2019, 17:48:18 »
274.000 sind deutlich zu viel Sekunden, um sie alle zu lesen. ;)
Ich nehme mal einen Treffer der Forumsuche:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=18475.0
Schon etwas älter, aber zeigt trotzdem noch einen gangbaren Weg.

chip

  • Gast
Re: Password Generator
« Antwort #3 am: 13.03.2019, 17:54:04 »
...Ich habe mir mal Gedanken mit einem eigenen Password list Generator gemacht...

apg aus den repositories ist dein freund

Re: Password Generator
« Antwort #4 am: 13.03.2019, 18:23:58 »
printf "%s\n" {0..9}{0..9}{0..9}{0..9}

Re: Password Generator
« Antwort #5 am: 13.03.2019, 18:41:01 »
printf "%s\n" {0..9}{0..9}{0..9}{0..9}
Ausgabe:
0000
0001
usw.
9999

Da könnte man sich beim runterscrollen etwas raus suchen.  ;D
« Letzte Änderung: 13.03.2019, 18:47:06 von Moridian »

Re: Password Generator
« Antwort #6 am: 13.03.2019, 18:51:12 »
Der Code liefert das Gewünschte.
Um irgendeine vierstellige Zahl zu finden braucht man aber eigentlich keinen Rechner.
Soll das dann ein sicheres Passwort sein?

Dafür erscheint mir apg schon geeigneter: apg
Frajbi7Quob" (Fraj-bi-SEVEN-Quob-QUOTATION_MARK)
ros7Swacpowk, (ros-SEVEN-Swac-powk-COMMA)
loodJal4Nal# (lood-Jal-FOUR-Nal-CROSSHATCH)
Ciosh6Off( (Ci-osh-SIX-Off-LEFT_PARENTHESIS)
JesefEt]Knal2 (Jes-ef-Et-RIGHT_BRACKET-Knal-TWO)
Phenom2Drav* (Phen-om-TWO-Drav-ASTERISK)
Nur wie soll man sich das Kauderwelsch merken?
« Letzte Änderung: 13.03.2019, 19:15:31 von aexe »

Re: Password Generator
« Antwort #7 am: 13.03.2019, 18:57:17 »
????? - Geht das nicht einfacher? Also ich benutze KeePass2 - da habe ich genug Passwörter ....

Re: Password Generator
« Antwort #8 am: 13.03.2019, 19:30:20 »
Off-Topic:
Bekannter Cartoon von xkcd.com (Randall Munroe)


https://www.zdnet.com/article/cartoon-makes-better-password-point-than-many-security-experts/

Nach 20 Jahren Aufwand haben wir erfolgreich die Leute dazu gebracht,  Passphrasen zu verwenden, die sich kein normaler Mensch merken kann aber Computer leicht knacken können
« Letzte Änderung: 13.03.2019, 23:37:55 von aexe »

Re: Password Generator
« Antwort #9 am: 13.03.2019, 23:05:57 »
Nur mal aus sportlichem Ehrgeiz und im vollen Wissen, dass das als Passwortgenerator kompletter Kappes ist:
printf %04d\\n {0..9999}

Re: Password Generator
« Antwort #10 am: 13.03.2019, 23:59:40 »
Off-Topic:
aus sportlichem Ehrgeiz
Ich war beim Absetzen meiner Antwort davon überzeugt, dass es noch ein wenig kürzer geht und ich bald von dir lesen werde ;)
Hut ab.

Re: Password Generator
« Antwort #11 am: 14.03.2019, 00:23:42 »
Danke.  :)

... noch ein wenig kürzer ...
seq -f %04g 0 9999Aber da wollte ich eigentlich gar nicht drauf hinaus, sondern eher darauf, dass ich im Eingangspost kein echtes Argument gegen $RANDOM erkennen kann. Warum nicht:
printf %04d\\n $((RANDOM%10000))wenn ich eine zufällige vierstellige Zahl zwischen 0000 und 9999 haben will?

Re: Password Generator
« Antwort #12 am: 14.03.2019, 09:54:44 »
Deine adresse in Esperanto

Sorry, da komm ich nicht mit. Was hat Esperanto mit Passwörtern zu tun?

Re: Password Generator
« Antwort #13 am: 14.03.2019, 10:05:29 »
Ist doch klar: macht aus einem schlechten, aber gut merkbaren Passwort ein etwas besseres. Aber nur, solange die Hacker kein Esperanto Wörterbuch nutzen..... ;D

Re: Password Generator
« Antwort #14 am: 14.03.2019, 11:23:26 »
Weniger schlecht ist immer noch schlecht.
Und auch nicht besser zu merken für Leute, die kein Esperanto können.
Das dürften nicht wenige sein.