Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.05.2019, 09:55:36

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22036
  • Letzte: bibo-hh
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 590674
  • Themen insgesamt: 47833
  • Heute online: 527
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden  (Gelesen 483 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« am: 13.02.2019, 00:08:42 »
Cinnamon 64bit (18.3)
Hi,

ich lasse ja mittels fstab ein paar Partitionen einbinden, die ja nach dem Booten auch immer schön auf dem Desktop gezeigt werden. Nun benutze ich diese Icons eigentlich nie, da ich immer über den OS-eigenen Nemo (bei Cinnamon) oder Caja (bei Mate) / bzw. fast alles mit dem Dateiexplorer 'Krusader' mache.
Nach längerer Zeit auf Mate (wo die Anwahl der Icons auf dem Desktop funktioniert) war ich mal wieder auf Cinnamon. Dort kann ich die Laufwerksicons anklicken, wie ich will. Es öffnet sich nichts.
Wenn ich Nemo starte sind die entsprechenden Laufwerke eingebunden und ich kann ganz normal damit arbeiten. Auch mit dem Krusader habe ich Zugriff auf alle meine Partitionen,
nur die direkten Desktopicons sind in Ihrer Funktion irgendwie tot. Wenn ich diese Laufwerke auf dem Dektop aushängen möchte, geht das bei manchen und bei manch Anderen will er auf einmal Rootrechte.
Auch nach dem Aushängen und Neubooten kann ich per Desktopicon nicht drauf zugreifen (wie gesagt: Mit Mate geht alles, bei Cinnamon nur über Nemo + Krusader - nicht über Desktopicons - auch das Homeverzeichneis und der 'Rechner' auf dem Desktop sind davon betroffen.

-volker-
« Letzte Änderung: 13.02.2019, 17:59:59 von Volker S »

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #1 am: 13.02.2019, 14:26:07 »
Hi :)
hört sich sehr nach mehrfach desktop installation auf dem selben system an... 
willkommen zu den immer mehr werdenden problemen :)

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #2 am: 13.02.2019, 17:28:12 »
Hi,

ach, das ist normal wenn man mehrere Desktopvarianten installiert. Das wusste ich nicht. Vom der zuerst installierten Variante (Cinnamon) ist alles tot (per Direktanwahl) was unter 'Orte' verortet ist :)
Also auch der Papierkorb, Schreibtisch, Netzwerk, Rechner und die Laufwerke. Fällt kaum auf, wenn man fast nur mit dem Dateimanager arbeitet (Nemo, Krusader).

Gibt es da irgendwie ein Howto zu, falls man wieder mal wirklich alles komplett auf Cinnamon haben möchte? Ein Reset, oder eine Nachinstallation von Cinnamon?

-volker-

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #3 am: 13.02.2019, 17:38:57 »
Das HowTo ist ganz einfach:
Ein Desktop (Arbeitsumgebung)  pro System.
Mehr nicht.

Mehrere Desktops in einem System lassen sich vielleicht nachträglich wieder entzwirlen, die Arbeit tue ich mir aber freiwillig nicht an.

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #4 am: 13.02.2019, 17:50:30 »
...ich werd es mir bei der Neuinstallation für die Version 19.x merken. Sind das denn statische Fehler, das heißt das Fehlverhalten ist bekannt und beschränkt sich nur auf kleinere Ungereimtheiten. Oder wird mit der Zeit das System immer mehr in Mitleidenschafft gezogen und ich sollte mich jetzt schon für eine Desktopvariante entscheiden?

Reicht im Fall eine Deinstallation von Mate ein sudo apt-get purge Mate-Desktop, oder sollte man lieber ein Backup zurückspielen?

-volker-
« Letzte Änderung: 13.02.2019, 18:01:16 von Volker S »

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #5 am: 13.02.2019, 18:02:28 »
Mehrere Desktops in einem System lassen sich vielleicht nachträglich wieder entzwirlen, die Arbeit tue ich mir aber freiwillig nicht an.
Denn das geht meistens nicht einfach nur mit "purge irgendwas".
Bei einem Desktop-Mischmasch hilft bestenfalls eine Systemsicherung vom Zustand mit nur einem Desktop.

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #6 am: 13.02.2019, 18:14:41 »
Das habe ich natürlich befürchtet. Da ich meine Linux-Datenpartition (also da wo meine Programme Ihre Daten ablegen) mal bei Zeiten verschoben habe (war anfänglich fälschlicherweise aufs home-Verzeichnis gemountet und mir passte das nicht und ich habe es ins /media-Verseichnis mounten lassen), habe ich natürlich jetzt den Salat. Alle Symlinks haben natürlich mittlerweile den /media-Pfad inkludiert. Und natürlich nicht nur die Symlinks - auch .config-Dateien der Progs im ~/
Bei dem Restore meines Backups findet der wieder nix. Doch, war ein Gedankenfehler, die fstab ist ja dann auch die Alte. Trotzdem müsste ich dann wieder alles erneut anpassen, wenn ich mich mit dem Mount nach ~/ für die Datenpartition nicht arrangieren möchte (also alles wieder von vorn)

Gibt doch mal gute Nachrichten :) Sag doch einfach, wenn ich jetzt auf einem Desktop bleibe dann passiert nichts weiter als die Fehler, die ich jetzt schon habe :) Ich probier das einfach. Es hatte ja auch einen Grund, warum ich auf Mate gewechselt habe.

-volker-
« Letzte Änderung: 13.02.2019, 18:24:04 von Volker S »

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #7 am: 14.02.2019, 14:54:10 »
Hi :)
es ist allgemein bekannt (wenn man sich vor der ersten installation von mint, schon ein paar wochen damit beschäftigt)
mehrere desktops im selben system bringen über kurz oder lang unvorhersehbare probleme...

mir ist kein weg bekannt, das hinterher wieder zu reparieren.

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #8 am: 15.02.2019, 13:41:22 »
Da muss ich Dir leider recht geben. Ich habe mir nämlich auch die Arbeit gemacht, mir das entsprechende history.log der Mate-Installation rauszusuchen, um dann alles zu deinstallieren. Ist sogar fehlerfrei durchgelaufen. Danach wurden 211MB wieder frei und das Einwahlfenster von Linux Mint (keine automatische Einwahl) hatte auch kein Mate mehr zur Auswahl.
Da hatte ich mich schon gefreut - wie sich herausstellte leider zu früh, denn der vorige Fehler war immer noch da. Da ich ein Backup vom System hatte, habe ich per Paketverwaltung noch alles deinstalliert, was mit Mate zu tun hatte. Danach den Cinnamon-Desktop deinstalliert und wieder installiert. Immer noch keine Besserung - ich habe dann resigniert und auf einer neuen Partition LM 19.1 installiert.

Das läuft aber leider noch nicht absolut fehlerfrei. Bekomme noch keine KDEsu per Krusader (also im Grafikmodus). Dazu mache ich aber einen neuen Thread auf.

-volker-

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #9 am: 15.02.2019, 14:13:22 »
Hi :) ähhh 
lm 19.x und kde? das beisst sich aber...

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #10 am: 15.02.2019, 15:08:43 »
Das läuft aber leider noch nicht absolut fehlerfrei. Bekomme noch keine KDEsu per Krusader (also im Grafikmodus). Dazu mache ich aber einen neuen Thread auf.
@Volker S.....wenn Du es schon installieren willst dann evt. so:
https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=272325
sudo add-apt-repository ppa:kubuntu-ppa/backports
sudo apt-get update
sudo apt-get install kdesu

Re: Zugriffsrechte von xxx konnten nicht ermittelt werden
« Antwort #11 am: 15.02.2019, 17:03:31 »
Schönen Dank für den Tipp. Habe ihn aber (obwohl ich den Krusader seit LM 17.1 fehlerfrei verwende) heute deinstalliert und mir den Doublecmd installiert. Den kann man unter 19.1 ganz einfach mit 'graphischen' Rootrechten starten. Wenn die Programmverknüpfung auf dem Desktop liegt -> Rechtsklick auf dem Desktop -> im Contexmenü 'als Systemverwalter öffenen' auswählen - dann im sich neuen Fenster auf das Icon des doublecmd klicken.

-volker-
« Letzte Änderung: 15.02.2019, 17:07:13 von Volker S »